Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

517 Ergebnisse für „arbeitgeber arbeitsvertrag elternzeit woche“

27.2.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Im Juni 2012 bin ich mit 28h/Woche Teilzeit in Elternzeit wieder eingestiegen, mein Arbeitgeber hat mir dies befristet für die Dauer meiner Elternzeit in einem Schreiben von April 2012 bestätigt; bis auf Gehalt und Arbeitszeit blieben alle andere Bestandteile des Arbeitsvertrages unberührt. ... Nun habe ich Ende 2012 einen neuen unbefristeten Arbeitsvertrag mit meinen gewünschten 28h/Woche bekommen und auch unterschrieben. ... Oder ist das Unterschreiben eines neuen unbefristeten Arbeitsvertrages automatisch eine vorzeitige Beendigung der Elternzeit in gegenseitigem Einverständnis?

| 14.8.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
sehr geehrte anwälte, bis 25.08.09 befinde ich mich in elternzeit (habe 2 jahre angemeldet). im 2.jahr wollte ich gerne in teilzeit arbeiten. dies wurde von meinem arbeitgeber abgelehnt.ich befinde mich in einem ungekünigtem und unbefristeten arbeitsverhältnis. ich möchte nicht klagen. mein arbeitgeber gab mir eine erlaubnis bei einem anderen arbeitgeber in teilzeit zu arbeiten, auch wenn dieser in konkurrenz mit ihm seteht. so einen neuen arbeitgeber habe ich auch gefunden.ich habe den neuen vertrag noch nicht unterschrieben. der neue arbeitgeber ist über die elternzeit informiert und bestätigte dies im vertrag.ich möchte unbedingt meine elternzeit bei meinem Hauptarbeitgeber behalten und auf gar keinen fall gefährden. nun meine fragen: -darf ich einen unbefristeten arbeistvertrag mit gesetzlicher kündigugsfrist annehmemen, ohne meine elternzeit in gefahr zu bringen? -reicht folgende formulierung: "dem arbeitgeber ist bekannt,dass die mitarbeiterin ihre elternzeit bei ihrem jetzigen arbeitgeber hat". wenn nicht... bin ich mit der folgenden formulierung auf der sicheren seite?:"dieser vertrag endet automatisch mit ende elternzeit beim jetzigen arbeitgeber(hauptarbeitgeber).sollte der wunsch seitens der mitarbeiterin nach ende der elternzeit auf eine weiterbeschäfigung bei uns bestehen, so gilt dieser vertrag ab der beendigung der elternzeit als unbefristet" -darf ich mein drittes jahr elternzeit beim alten arbeitgeber anmelden auch wenn ich in teilzeit beim neuen arbeitgeber bereits begonnen habe.
23.10.2015
von Rechtsanwältin Dr. Jana Mühlsteff
Hallo Zusammen, ich bitte um eine Rechtsberatung zu folgendem Fall: Zur Zeit arbeite ich Teilzeit in Elternzeit 25h / Woche. Diese Teilzeitbeschäftigung wurde anhand einer Zusatzvereinbarung zu meinem Arbeitsvertrag (Festvertrag mit 40h / Woche) vereinbart. ... Ruht mein Arbeitsvertrag bis zum Ende der Elternzeit?
8.9.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Fall 1: Angenommen der Arbeitgeber (=Zeitarbeitsfirma) gewährt Elternzeit. Während der Elternzeit erfolgt eine Genehmigung vom Arbeitgeber für diese Zeit beim anderen Arbeitgeber beschäftigt sein zu dürfen. 1.Frage: Muss während dieser Zeit ein anderer Arbeitgeber darüber informiert sein, dass man sich in Elternzeit befindet beim Hauptarbeitgeber und besteht dort bzw. bei allen anderen Arbeitgebern mit denen man in dieser Zeit einen Arbeitsvertrag hat evtl. ein Kündigungsschutz nach Anwendung des BEEG? 2.Frage: Bis wann muss der Arbeitgeber nach Stellungnahme zu einem Antrag auf Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit den Arbeitnehmer frühestens bzw. spätestes in Teilzeit faktisch einsetzen.
5.12.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Letzte Woche bekam ich plötzlich die Zusage einer Firma, bei der ich mich vor ein Paar Wochen beworben hatte. ... Was muss ich bezüglich des Arbeitsvertrags bei einem neuen Arbeitgeber beachten und wie wird das Thema Elternzeit/alter Arbeitgeber behandelt? Braucht ein neuer Arbeitgeber eine Bestätigung meines Chefs, dass ich in einem anderen Betrieb (auch Konkurrenzunternehmen) arbeiten darf, bevor er mir den Arbeitsvertrag vorlegen kann?
5.10.2006
Seit 25.9.06 bin ich in Elternzeit, habe 3 Jahre beantragt und genehmigt bekommen. ... Ich habe auch in der Vereinbarung den Vermerk, dass die Aufnahme einer Tätigkeit bei einem anderen Arbeitgeber während der EZ gestattet wird. ... Kann ich die Tätigkeit in der Personalberatung annehmen, ohne rechtlich gegen meinen bestehenden Arbeitsvertrag zu verstossen?

| 24.11.2013
Mein Arbeitgeber hat mir einen neuen Arbeitsvertrag zugeschickt. Normalerweise muss doch nach der Elternzeit der alte Arbeitsvertrag noch rechtsgültig sein? ... Frage1: Kann mein Arbeitgeber von mir verlangen das ich den neuen Arbeitsvertrag unterschreibe und wenn nicht kann er mich dann ordentlich kündigen?

| 27.1.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Letzte Woche habe ich mit meinem Arbeitgeber besagtes Gespräch zur Detailplanung geführt. ... - Wie verhält es sich mit meinen Ansprüchen auf Firmenwagen und Bonus, die in meinem "normalen" Arbeitsvertrag geregelt sind in der Teilzeit in Elternzeit? ... Empfiehlt es sich, dass ich das noch mal "formal" einreiche - bis zum Beginn der Teilzeit ist es ja noch mehr sieben Wochen hin.
3.4.2017
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Das restliche halbe Jahr von den 2 Jahren möchte ich 25 Stunden in der Woche und während der Elternzeit arbeiten. ... Aktuell habe ich einen unbefristeten und einen Arbeitsvertrag für 40 Stunden. ... Wenn nicht, wann muss ich mich bei meinen Arbeitgeber melden wegen den Stundenreduzierung?

| 16.3.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Unter welche Bedingungen ist eine Verlängerung des AV zu erwarten wenn eine Geburt + Elternzeit dazwischen kommen? ... Sie beantragte 2 Jahre Elternzeit und plötzlich wurde ihr AV um diese beantragte Elternzeit (2 Jahre) verlängert. 1. ... Wie ist es wenn die Geburt und Elternzeit mittendrin in den AV liegen, zB AV von 01.01.2010 bis 1.01.2013, Geburt und Elternzeit 1.01.2011-31.12.2011.
23.1.2008
Antrag auf Elternzeit habe ich bis zum 2. ... Wie sieht das aus, bis wann bin ich jetzt eigentlich noch bei dem Arbeitgeber beschäftigt (wenn ich nicht von mir aus kündige), bis zum 30.06.08 (weil ich am 01.07. wieder arbeiten wollte) oder bis Anfang September 2009 (weil dann die zweijährige Elternzeit beendet ist). 3. Ab wann kann oder muss mich der Arbeitgeber kündigen (während der Elternzeit kann er das ja wohl nicht). 4.
4.5.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Mit meinem Arbeitgeber habe ich mich nun auf weitere 3 Monate Elternzeit vom 15. ... Ich möchte nun vom Sonderkündigungsrecht gemäß BEEG §19 mit dreimonatiger Frist zum Ende der Elternzeit Gebrauch machen und somit vor/mit dem Beginn der Elternzeit das Arbeitsverhältnis zum 15.08.2010 kündigen. ... Mai das Arbeitsverhältnis währnd der Elternzeit zum 31.
14.12.2007
Ich befinde mich derzeit noch in Elternzeit. Da in meiner Firma vor dem Ende der Elternzeit ein Betriebsübergang vollzogen wird und für mich eine Beschäftigung bei dem neuen Arbeitgeber nicht in Betracht kommt, wie soll ich mich verhalten: 1.) lt. dem Benachrichtigungsschreiben des Betriebsübergangs, kann ich Widerspruch gegen den Übergang einlegen; muß der alte Arbeitgeber mich übernehmen (er hat eine weitere Firma) bzw. hätte dies Nachteile für mich ? 2.) wenn ich dem Übergang zustimme, wie sollte ich mich am Ende der Elternzeit verhalten ?
21.9.2007
Er ist gelernter Einzelhandelskaufmann und müßte die Prüfung zum Versicherungsfachmann absolvieren ( wesentlicher Bestandteil des Arbeitsvertrages). ... Die Debeka weigert sich nun ihn in Elternzeit gehen zu lassen und droht mit Kündigung (falls er in Elternzeit geht). ... Können sie ihm trotz der Elternzeit auf Grund der nicht bestandenen Prüfung kündigen?
25.8.2017
Das heißt, die Elternzeit von einem Jahr geht demnächst zu Ende. Ich hatte einen unbefristeten Arbeitsvertrag zu 40 Stunden je Woche. ... Nun hatte ich ein Einschreiben bekommen indem Stand, 15 Wochenstunden und 13 Tage Urlaub.
28.8.2012
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich (Vater) hatte bei meinem Arbeitgeber Elternzeit bis Ende 2013 für die Erziehung meiner neugeboreren Tochter angemeldet. ... Elterngeld), anschließend dann Teilzeit mit max. 30 Stunden pro Woche. ... Zitat: "der Mitarbeiter: die Elternzeit als Vollzeit (Auszeit) zu nehmen".
9.5.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Lebensjahr meines Kindes Elternzeit nehmen möchte. ... Bitte senden Sie mir an meine oben genannte Adresse eine Bescheinigung über die Elternzeit. Wenn die Betreuung meines Kindes gesichert ist, möchte ich in meiner Elternzeit ab dem 2.
2.7.2008
Mein Arbeitgeber hat mir nun 1 Woche vor Beginn der Elternzeit offenbart, daß er meine Elternzeit zumm Anlass nehmen wird, meine Stelle "neu zu strukturieren" und die anfallenden Aufgaben auf andere Bereiche zu verteilen. ... Man will mich auch nach der Elternzeit nur noch nach dieser EG bezahlen. ... Mein Arbeitgeber möchte von mir noch in dieser Woche (vor der Elternzeit) eine Entscheidung.
123·5·10·15·20·25·26