Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

544 Ergebnisse für „arbeitgeber arbeitsvertrag betriebszugehörigkeit jahr“


| 24.8.2011
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Guten Tag, letztes Jahr habe ich meinen Arbeitgeber zum 30.06.2010 (fristgerecht) gekündigt. ... Ich bin nach dem neuen Vertrag damit seit 01.07.2010 bei demselben Arbeitgeber beschäftigt. ... Welche Kündigungsfristen folgen daraus für mich, wenn ich als Arbeitnehmer irgendwann erneut kündigen möchte bzw. für den Arbeitgeber?
12.7.2006
In meinen bisherigen Verträgen wurde das Datum des Eintritts in den Betrieb immer erwähnt mit dem Zusatz, dass die gesamte Zeit auf die Betriebszugehörigkeit angerechnet wird. Im neu vorliegenden 2-Jahres-Vertrag ist der Passus gestrichen. ... In den bisherigen Arbeitsverträgen wurde dies erwähnt, im neuen nicht mehr.

| 22.1.2012
In meinem Arbeitsvertrag steht folgendes: 1. ... Nun meine Frage(n): Bei einer Betriebszugehörigkeit von weniger als 5 Jahren beträgt meine Kündigungsfrist 6 Wochen zum Quartal. Wie gestaltet sich dies aber mit einer Betriebszugehörigkeit von mehr als 5 Jahren?

| 2.2.2020
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, in derzeitigen meinem Arbeitsvertrag ist eine Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Quartalsende für beide Parteien festgelegt. Einen Tarifvertrag gbt es nicht, meine Betriebszugehörigkeit ist länger als 20 Jahre. ... Kann der Arbeitgeber mit dem neuen Vertrag eine Regelung treffen, bei der ich die 7 Monate verliere, oder ist das nicht möglich, unabhängig dan, was im neuen Vertrag steht?
11.8.2009
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Seit vielen Jahren bin ich in Firma A mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag beschäftigt. ... Weiterer Absatz unter "Beendigung des Arbeitsverhältnisses": Die Dauer der Betriebszugehörigkeit des AN bei der Firma A vom X.Y.2000 bis X-1.Y-1.2009 wird hinsichtlich Kündigungsschutz und Sozialauswahl anerkannt. ... Ist der im neuen Arbeitsvertrag angegebene Einstellungstermin 2009 mit den Zusätzen bzgl.
16.6.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Im Zuge dessen erfolgen alle Neueinstellungen bei den einzelnen Unternehmen mit Arbeitsverträgen unter dem Gruppennamen. ... Nun unsere Fragen: - ist es rechtlich in Ordnung, einen jährlichen Urlaubsanspruch nach über 7 Jahren Betriebszugehörigkeit zu kürzen? ... - muss die Betriebszugehörigkeit im neuen Vertrag berücksichtigt werden?
13.5.2015
"Sie verlängert sich [...] nach 10jähriger Betriebszugehörigkeit auf sechs Monate [...]. ... In den letzten 19 Jahren war ich für mehrere Beteiligungen des Konzerns beschäftigt. Der Teil des Konzern für den ich jetzt arbeite wurde Anfang dieses Jahres an einen Dritten verkauft, eine Beziehung zu dem urspünglichen Arbeitgeber gibt es somit nicht mehr.
30.1.2010
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
In einem Arbeitsvertrag für Arbeitgeber und Mitarbeiter geltend wird in dem Punkt Kündigung wie folgt beschrieben ... nach Ablauf der Probezeit ist die Kündigungsfrist auf 2 Monate zum Quartalsende festgesetzt. ... ...je nach Dauer der Betriebszugehörigkeit verlängert sich die Kündigungsfrist wie nachstehend: 8 Jahre Betriebszugehörigkeit: 3 Monate zum Ende des Kalendermonats, 10 Jahre Betriebszugehörigkeit: 4 Monate Weiterhin heist es dass bei der Berechnung der Beschäftigungsdauer Zeiten, die vor Vollendung des 25.
25.2.2020
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Im Arbeitsvertrag ist eine Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Ende des Quartals vereinbart worden. Gilt diese Kündigungsfrist oder aber die gesetzliche Kündigungsfrist anhand der Betriebszugehörigkeit?

| 28.12.2020
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin seit 22 Jahren in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis tätig. Mein Alter ist 62 Jahre und 7 Monate. ... (alter Arbeitsvertrag: Arbeitnehmer: 1 Monat und Arbeitgeber: 7 Monate !

| 7.10.2015
In meinem Arbeitsvertrag steht unter Probezeit/Kündigung folgendes: "Der Anstellungsvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. ... Beschäftigungsjahr gilt gleichermaßen für die Angestellte und den Arbeitgeber. ... Richtet sich meine Kündigungsfrist nun nach der Betriebszugehörigkeit / gesetzlicher Regelung ?

| 30.9.2013
Jetzt habe ich am Wochenende im Internet recherchiert und bin nach 11 Jahren Betriebszugehörigkeit auf eine Kündigungsfrist von 4 Monaten gestoßen. ... Ich habe keinen Arbeitsvertrag. ... Sie meinte als Begründung zu meiner Kündigung, dass Sie nächstes Jahr im September wahrscheinlich den Laden schließen wird.
17.9.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Unser Tätigkeitsort ist gemäß Vertrag in den VAE, im Arbeitsvertrag gilt dänisches Recht als vereinbart. Was als kurze Mission aussah, nahm allerdings größere Dimensionen an und wir sind nun 4 Jahre in den VAE tätig. ... Arbeitsrecht gilt als sehr liberal, jedoch haben wir auch gehört, dass der Arbeitgeber nach bestimmter Betriebszugehörigkeit Abfindungen zahlen muss, wenn er den Arbeitsvertrag beenden möchte.
23.1.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Folgender Sachverhalt liegt zugrunde: Ich, Jahrgang 1960, bin seit 1975 in dem Betrieb angestellt Erkrankung Anfang 2008 an Krebs Wiederaufnahme der Arbeit nach Genesung im Juli 2008 Rezidiv im November 2008 Transplantation im April 2009 unbefristete Rente wg. voller Erwerbsminderung seit 19.09.2009 Wiedereinstieg im Betrieb am 01.10.2009 auf 400,00€-Basis mit Ergänzungsvetrag basierend auf den bisherigen Arbeitsvertrag Seit 01.01.2011 sozialversicherungspflichtig (mit Kürzung der Rente) in Teilzeit beim bisherigen Betrieb angestellt. ... Meiner Forderung nach Weiterbezahlung nach TG 7 (basiernd auf dem MTV für Genossenschaftsbanken) wurde seinerzeit nicht entsprochen, da nach Aussage unserer Personalabteilung die Betriebszugehörigkeit mit Beginn der Verrentung beendet sei und am 01.10.2009 neu beginnt. ... Nun meine Frage: Ist diese Aussage korrekt oder wird die Betriebszugehörigkeit trotz Verrentung ununterbrochen fortgeführt?

| 24.2.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
. - laut Vertrag 24 Tage Urlaubsanspruch/Jahr. Probezeit endete gleichzeitig mit der sechsmonatigen Betriebszugehörigkeit. ... Aber diese endete ja ebenfalls mit der sechsmonatigen Betriebszugehörigkeit.

| 30.11.2010
Seither wurde jedes Jahr Weihnachtsgeld gezahlt (betriebliche Übung). ... Folgende Vereinbarung steht im Arbeitsvertrag (AG ist nicht tarifgebunden): Der Arbeitgeber zahlt dem Arbeitnehmer erstmalig nach einer Betriebszugehörigkeit von 1 Jahr eine Weihnachtsgratifikation. ... Die Weihnachtsgratifikation staffelt sich wie folgt: - 30 % des Bruttomonatsgehaltes nach einer Betriebszugehörigkeit von einem Jahr - 40 % nach einer Betriebszugehörigkeit von 2 Jahren - 50 % nach einer Betriebszugehörigkeit von 3 Jahren Meines Erachtens ist die vollständige Kürzung des Weihnachtsgeldes nicht rechtens, denn "Ist die Zahlung von Weihnachtsgeld nicht an die Arbeitsleistung, sondern an die Betriebszugehörigkeit gekoppelt, sind Kürzungen für Fehlzeiten nicht zulässig.
12.11.2007
Seit 3 Jahren nehme ich die Position des Stellv. ... Im Tarifvertrag gibt es folgende Regelung: "Für eine Kündigung durch den Arbeitgeber beträgt die Kündigungsfrist, wenn das Arbeitsverhältnis in dem Betrieb oder Unternehmen 10 Jahre bestanden hat 4 Monate jeweils zum Ende eines Kalendermonats" Meine Frage: Muss ich aufgrund der Regelung im Arbeitsvertrag ebenfalls eine Kündigungsfrist von 4 Monaten einhalten oder an welche Kündigungsfrist bin ich gebunden? Gilt die Verlängerung der Kündigungsfrist durch den Arbeitgeber aufgrund der Betriebszugehörigkeit auch für mich als Arbeitsnehmer?
10.3.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nach meiner Ansicht ist die Frist eingehalten, da ich von einer Betriebszugehörigkeit seit dem 30.04.2010 (Arbeitsvertrag mit dem Insolvenzverwalter) ausgehe. Nach Ansicht meines Arbeitgebers gilt auch die Betriebszugehörigkeit zur Firma (1) und somit eine längere Frist. Anmerkung: Im Arbeitsvertrag (mit dem Insolvenzverwalter) gibt es keine Klausel, welche auf eine Anerkennung der Betriebszugehörigkeit von Firma (1) verweist.
123·5·10·15·20·25·28