Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

7 Ergebnisse für „arbeitgeber arbeitsunfähigkeit minusstunden recht“

5.1.2019
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Nun musste ich feststellen, dass mir mein Arbeitgeber trotz vorliegender Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung Minusstunden für den 12.12. anrechnet, mit der Begründung das die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung erst ab dem Folgetag gilt, da ich am 12.12. ja anfänglich noch zur Arbeit erschienen bin. Aus meinem Rechtsverständnis heraus halte ich diese Vorgehen für nicht Rechtens. Meine Fragen: Hat mein Arbeitgeber recht und wenn Nein, auf welcher Rechtsgrundlage kann ich argumentieren?

| 8.11.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Darf der Arbeitgeber nach über einem Jahr Krankheit den laut Firma zustehenden Urlaub von 27 Tagen auf 20 Tage kürzen und dürfen sogenannte Minusstunden mit dem Urlaub verrechnet werden?... Kann mein Arbeitgeber diese Freizeiten abziehen? ... Darf er überhaupt dann Minusstunden mit Urlaub verrechnen sollten diese rechtens sein?
10.1.2015
Dies hat allerdings zur Folge, dass ich nun 4 Minusstunden für die Woche habe. Ist das rechtlich so in Ordnung?
29.7.2009
Dies bedeutet, dass ich 6,71 Minusstunden an diesem Tag mache. ... Aus meinem Arbeitsvertrag zitiere ich folgendes: "§10 Arbeitsunfähigkeit und Diensverhinderung Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, dem Arbeitgeber jede Dienstverhinderung unverzüglich telefonisch anzuzeigen und die Gründe der Dienstverhinderung mitzuteilen. ... Der Arbeitgeber ist berechtigt, die Frist gem.
17.7.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ist das rechtens?

| 13.2.2009
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Es folgte logischerweise eine längere, fast 7 Wochen dauernde, Arbeitsunfähigkeit. ... Außerdem habe ziemliche viele Minusstunden, die ich aufgrund fehlender Arbeit auch nicht reinarbeiten kann (habe mich letztes Jahr auch mehrmals über Arbeitsmangel bei meinem Vorgesetzten beklagt).
1