Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

83 Ergebnisse für „arbeitgeber anspruch zwischenzeugnis zeugnis“


| 19.2.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Oktober/November 2013 ein qualifizierendes Zwischenzeugnis angefordert. ... Meine Kollegen haben das Zwischenzeugnis zur Begutachtung erhalten, jedoch bis heute kein offizielles unterschriebenes Zeugnis. ... Kann ich meinem Arbeitgeber irgendeine Frist setzen, ggf. auch über das Arbeitsgericht oder muss ich, wenn mein Arbeitgeber keine Lust hat, u.U. mehrere Monate warten?

| 13.3.2013
Sie sieht keinen Anspruch auf Erstellung eines Zwischenzeugnis seit Beschäftigungsbeginn im Unternehmen, da bereits zwei vorliegen. ... Besteht für den Arbeitnehmer ein Anspruch auf ein einheitliches Zwischenzeugnis mit einem Beurteilungszeitraum seit Beginn meiner Beschäftigung vor 6 1/2 Jahren im Unternehmen, dass alle Aufgaben und Projekte darstellt? ... Gibt es zu diesem Anspruch eine gesetzliche Grundlage und Rechtssprechung, die meinen Anspruch untermauern und zitiert werden können?
24.2.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, gegen Ende 2010 wurde mir, auf eigenen Wunsch bzgl. eines Vorgesetztenwechsels, ein schlechtes Zwischenzeugnis erstellt. Sowohl in der Benotung, als auch in der Form(Struktur, Rechtschreibung, fehlende Satzzeichen, fehlende Zukunftswünsche) ist dieses Zwischenzeugnis fehlerhaft. ... Nach Einarbeitung in die Thematik habe ich eigenständig ein neues Zeugnis erstellt, welches ich nun meinem Arbeitgeber vorlegen möchte.
10.10.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ein Zeugnis wurde ausgestellt (ohne die Überschrift Zwischenzeugnis, welches mir damals nicht weiter auffiel.) ... Des Weiteren ließ mich mein Teamleiter, welcher mir das erst ausgestellte Zeugnis überreichte im Glauben, dass es sich hierbei um ein Zwischenzeugnis handelt. Ich möchte darauf bestehen, dass mir mein ehemaliger Arbeitgeber ein Zeugnis über den gesamten Beschäftigungszeitraum ausstellt.

| 20.5.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Ich habe vor etwa einem Monat ein Zwischenzeugnis von meinem Arbeitgeber erhalten, dass auf meinen Wunsch hin angefertigt wurde. ... Wie sinnvoll ist es bei einem Zwischenzeugnis vors Arbeitsgericht zu ziehen? Ich spiele ohnehin ernsthaft mit dem Gedanken, den Arbeitgeber zu wechseln und würde es vorziehen diesen Schritt später zu machen, sofern mir ein schlechtes Abschlusszeugnis ausgehändigt wird (wovon ich aber auch ausgehe), da ich dann meine Rechtsschutzversicherung in Anspruch nehmen kann und die Kosten nicht selbst tragen muss.

| 30.11.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Guten Tag, Mein AG weigert(e) sich mir ein Zwischenzeugnis auszustellen. Begründung: ich habe keinen (Rechts-)Anspruch. ... -Zeugnis).

| 8.9.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mit wird eine sofortige Austellung verweigert mit der Begründung, dass ich darauf keinen Anspruch habe, da ich ja gekündigt habe. Nun brauche ich das Zeugnis eigentlich bis morgen Abend. Innerhalb welcher Frist muss ein Arbeitgeber mir ein vorläufiges Zeugnis austellen?
30.1.2013
Das Zwischenzeugnis wird xxx auf ihren Wunsch hin erstellt. ... Welche Note hat das Zeugnis? Wie könnte man das Zeugnis besser schreiben?

| 6.4.2018
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Nach 3 Wochen habe ich eine erneute Anfrage auf das Zwischenzeugnis gestellt, allerdings über meinen Teamleiter. ... Nun meine Frage: Habe ich noch immer einen gültigen Anspruch auf das bereits fertiggestellte Zeugnis oder muss ich ein gänzlich neues Zeugnis beantragen ? Da dieses Zwischenzeugnis einen Großteil meiner Betriebszugehörigkeit ausmacht, wäre dies von sehr großem Wert für mich.

| 18.10.2011
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Ich habe bei meinem Arbeitgeber am 14. ... Da ich im Jahr 2010 ein 4 monatiges Praktikum bei meinem jetzigen Arbeitgeber auf meiner jetzigen Position absolviert habe, bin ich von einem zumindest ähnlich guten Zwischenzeugnis ausgegangen - Noten im Zeugnis: durchgängig sehr gut. ... Das Zwischenzeugnis bescheinigt mir nun im Schnitt schlechtere Leistungen.
15.7.2008
Da ich mich in Elternzeit befindet habe ich ein Zwischenzeugnis angefordert. ... Frage: Kann ich darauf bestehen, dass ich ein völlig neu formuliertes Zeugnis bekomme? ... PS: Bei meinem Arbeitgeber handelt es sich selbst um einen RA!

| 18.7.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrter Anwalt /in, ich bitte um Bewertung meines Zwischenzeugnisses und ggf. eine Korrektur der vorgegebenen Formulierungen, da ich einen Abteilungswechsel hatte und nach mehreren Weiterbildungen jetzt als Betriebsingenieure tätig bin, habe ich meinen früheren Vorgesetzten um qualifiziertes Zwischenzeugnis gebeten. ... Zwischenzeugnis Herrn Y X, geboren am 11. ... Dieses Zwischenzeugnis auf Wunsch von Herrn X erstellt.
27.1.2009
Ich bitte um kurze Bewertung des nachstehenden Zeugnis und Hinweise auf evt. ... Zusammenfassend bestätigen wir xxxxx, dass wir mit seinen Leistungen stets sehr zufrieden sind und er für uns ein äußerst wertvoller Mitarbeiter ist. xxxxxx erhält das Zwischenzeugnis auf eigenen Wunsch.
27.3.2018
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ende November bat ich um die Ausstellung eines Zwischenzeugnisses wegen dem Aufgabenwechsel bzw. der Positionsänderung. ... Mittlerweile muss ich mich leider fragen, was hier die nächsten Schritte sind, um ein Zwischenzeugnis zu erhalten. Auch stellt sich mir die Frage, ob es sich für mich lohnt weiter bei solch einem Arbeitgeber zu arbeiten - der mich an langer Hand verhungern lässt.

| 13.3.2009
Ich verlangte daher 2005 ein Zwischenzeugnis, das mir mein Abteilungsleiter auch aushändigte, jedoch eher als Leistungsbeurteilung, als formlosen Ausdruck (ohne den Begriff "Zwischenzeugnis"!) ... Die Personalabteilung sagte damals, es wird zu Beginn der Mutterschutzfrist kein Zeugnis ausgestellt. ... Ich forderte sie daher auf, mir zusätzlich das bessere Zwischenzeugnis auf ordentlichem Firmenbogen und mit Unterschrift auszustellen.

| 16.3.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Sehr geehrte Damen und Herren, Zwischenzeugnis bewerten und prüfen.
4.4.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe ein Zwischenzeugnis angefordert, aber am 30.06.2014 ist mein letzter Arbeitstag bei meinem Arbeitgeber. ... Arbeitgeber oder ich? ... Arbeitgeber oder ich?
27.9.2008
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Meine Frage: Ich möchte einen Vorschlag für ein Zeugnis machen. 1.) Welche Zeugnisart ist hier rechtlich anzuwenden und für meine zuküntige Arbeitssuche sinnvoll: Zwischenzeugnis, vorlaufiges Z. oder Endgültiges Zeugnis ? ... Beim Zwischenzeugnis kann man das vielleicht umgehen, weil die fehlende Schlußformulierung weniger schädlich ist. 2.)Wie würde eine gute Zeugnis-Schlussformulierung aussehen, aus der nicht hervorgeht das mir gekündigt wurde (AG lässt sich evl. darauf ein): a) Beim Zwischenzeugnis oder vorläufigen Z.: z.B.: "Wir danken Ihm für die bisher gezeigten Leistungen, und freuen uns auch weiterhin auf eine angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit".
123·5