Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

75 Ergebnisse für „arbeitgeber abmahnung krankmeldung krank“

7.4.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Krankmeldung für heute ist erstmal in der Post. ... Die Krankmeldung bis Freitag stecke ich in die Post." ... Wenn Sie dieser Pflicht z.B. wegen einer Erkrankung nicht nachkommen können, sind Sie verpflichtet, Ihren Arbeitgeber unverzüglich darüber zu informieren.
19.12.2018
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Meine Zeitarbeitsfirma fragte, warum ich denn „schon wieder krank" sei, was ich denn konkret habe (ich sagte es ihr), und erteilte mir eine Abmahnung wegen „zweitem Mal verspäteter Krankmeldung" die zweite Abmahnung. ... Und warum ich eine zweite Abmahnung erhalte, denn es hätte Ja nie eine erste Abmahnung gegeben, man kann ja nicht von Null auf 100 springen. ... Dürfen die mich abmahnen als zweite Abmahnung, obwohl es keine erste Abmahnung gab ?
5.4.2009
Nach Ablauf meiner letzen Krankmeldung habe ich mich fristgerecht bei meinem AG erneut krankgemeldet. ... Ich habe in meiner E-Mail geschrieben, dass ich noch krank bin und bis wann ich krankgeschrieben wurde. ... Wie kann ich die Rücknahme der Abmahnung und deren Entfernung aus der Personalakte veranlassen?

| 25.1.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich - Leitende Angestellte - habe meinen AG eine Krankmeldung um 9:30 Uhr übermittelt. ... Wäre eine Abmahnung wegen verspäteter Information des AG gerechtfertigt.

| 23.7.2014
Medikament verschreiben lassen, da wurde ich krankgeschrieben, diese Krankmeldung hab ich abends 22:00 Uhr zur Firma gefaxt. Heute hab ich eine Abmahnung von meiner Firma bekommen weil ich mich nicht bis spätesten Montag 9:00Uhr morgens vor Arbeitsantritt nicht Krank gemeldete habe.

| 22.1.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, ich gehöre zu einem örtlichen Personalrat im öffentlichen Dienst beim Freistaat Bayern und bin etwas unsicher wie ich folgenden Fall bewerten soll: Aktuell ist ein Arbeitskollege von mir in seinem Urlaub krank geworden, er konnte auf Grund seines Aufenthalts im Outddoor- Gelände im Ausland nicht gleich seinen Arbeitgeber über Handy, Email usw. seine Krankheit melden- da keine Möglichkeit der umgehenden direkten Krankheitsmeldung in der freien Gelände bestand. ... Was ist eigentlich wenn der Mitarbeiter sich im Urlaub krank meldet, bei der Aufsicht sich krank meldet- diese Aufsicht es aber nicht notiert und auch nicht diesen Vorgang beim Arbeitgeber bestätigt. ... Auch hier soll es eine Abmahnung geben....
29.6.2007
ein mitarbeiter erscheint nicht zur arbeit um 8.30 gemäß schichtplan. es erfolgt keine absage wegen krankheit oder ähnliches. dieser mitarbeiter ist telefonisch auch nicht erreichbar. abends um 19. uhr meldet sich der mitarbeiter krank bei eine kollegin, nicht beim vorgesetzten. kann ich abmahnen, mit welcher stichfeste begründung ?

| 11.7.2008
Diese Diagnose habe ich meinem Arbeitgeber auch mitgeteilt. ... Krankmeldung angeblich erst am 08.07. in der Firma per Post eingetroffen sein. ... " Ich habe sämtliche Krankmeldungen jeweils zeitnah nach dem Erhalt zur Post gegeben.
6.5.2006
Nun war ich im März ein Paar Tage krank geschrieben und habe meine Krankmeldung (wie immer) sowohl an den Maßnahmeträger als auch an das zuständige A - Amt gesandt. ... Nun bekomme ich aber vom Maßnahmeträger eine offizielle Abmahnung für unentschuldigtes Fehlen genau für den Zeitraum meiner Krankmeldung. ... Nun schreibt mir aber der Träger der Maßnahme das bei ihm angeblich keine Krankmeldung eingegangen sei und die Abmahnung nur zurück genommen werden könne wenn das Original oder ein Duplikat der Krankmeldung nachgereicht werde.

| 2.3.2012
Nun hat mein Arbeitgeber eine Dienstanweisung erlassen, in welcher angeordnet wird, sich trotz Lohnfohrtzahlung ( ich beziehe Krankengeld von der Krankenkasse) weiterhin die Krankschreibung durch geeignete Unterlagen, zB den Auszahlschein der Krankenkasse, nachzuweisen. ... Heute finde ich in der Post ein Schreiben, mit der Aussage, dass ich mich seit oben genanntem Termin nicht gemeldet habe, und deshalb eine Abmahnung in meiner Personalakte vermerkt wird. ... Ist diese Abmahnung überhaupt gerechtfertigt?

| 22.2.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Nach der Urlaubswoche folgten diverse Krankmeldungen. ... Diese möchte ich kurz stichpunktartig aufführen: -meldet sich krank über Kollegen, gehäuft nur noch per SMS -auch nach Aufforderung(en) sich beim AG persönlich zu melden, erfüllt sie dies nicht -drei AU-ERSTbescheinigungen von unterschiedlichen Ärzten -die letzte AU-Bescheinigung ist abgelaufen, nun ist der dritte Tag des Fernbleibens ohne telefonischer Krankmeldung beim AG oder erneuter AU-Bescheinigung -vermutlich wurde eine Seminarwoche (wichtig für die Zulassung zur Prüfung) von ihr nicht besucht (das entsprechende Studium wird von unserem AG gezahlt) Dies ist vielleicht noch ausschlaggebend: Wir sind ein Kleinunternehmen mit weniger als 10 Beschäftigte.

| 18.2.2021
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Yvonne Müller
Mein Arbeitgeber hat mir eine Woche Überstundenfrei angeordnet. ... Daraufhin bekam ich eine Abmahnung wegen falscher bzw. zu spät mitgeteilter Krankmeldung. ... ist die Abmahnung gerechtfertigt?
31.3.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Abmahnung erhalten weil ich mich gem. meinem Arbeitgeber nicht an die Vereinbarung zum Verhalten im Krankheitsfall gehalten habe und mich über die Zeit der Arbeitsunfähigkeit und die voraussichtliche Dauer unmittelbar nach Arztbesuch zu einer telefonischen Meldung an den Vorgesetzten nicht durchgeführt habe. ... So meldete ich mich, wenn ich mal krank war, schon immer krank und habe diesbzgl. noch nie eine Verwarnung erhalten. ... Also, mein Arbeitgeber war vor meinem nächsten Dienstbeginn, es war ja mein freier Tag, noch am gleichen Vormittag des Arztbesuches, darüber informiert das ich krank bin und darüber wie lange ich voraussichtlich krank sein werde.

| 25.8.2011
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Mein Arbeitgeber eine Leihfirma meint nu dies wäre unerlaubtes verlassen vom Arbeitsplatz und der Vertrag wäre nicht zustandegekommen... ... Wenn mir der Arbeitgeber nun Kündigt, wie ist das mit dem Arbeitsamt? Bin ich für die falls die Krankmeldung länger geht solange weiterhin im sozialversicherungspflichten Arbeitsverhältniss oder nicht?
6.8.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Ich muss mich leider krankmelden." ... Kann ich nun eine Abmahnung erhalten, weil ich mich am Donnerstag und Freitag nicht gemeldet habe? In meinem Arbeitsvertrag steht zum Thema Krankheit: Erkrankungen melden Sie unverzüglich Ihrem Vorgesetzten.
7.9.2016
Sehr geehrte/r Anwalt/Anwältin, mein Mann war im Juli 2016 zwei Wochen krank geschrieben. ... Der Arbeitgeber hat zunächst beide Wochen nicht ausbezahlt, weil die Krankmeldung angeblich zu spät abgegeben wurde. Leider können wir nicht beweisen, dass die Krankmeldung rechtzeitig (3 Tage Frist im Arbeitsvertrag) in der Firma war, weil mein Mann die Krankmeldung direkt nach dem Arztbesuch in den Briefkasten getan hat, ohne Briefmarke.
13.10.2009
Hallo, bin seit mehreren Wochen wegen Stress krank geschrieben. ... Leider kann ich aufgrund der vielen Krankmeldungen die ich habe da ich immer nur wochenweise krank geschrieben werde diese einzelne woche nicht mehr nachvollziehen. ... Kann mir mein Arbeitgeber mein komplettes Gehalt wegen einer unklaren woche einbehalten?

| 1.4.2007
Sie war vom 14.03. - 23.03.07 krank geschrieben. Am 16.03.2007 erhielt sie dann eine erste schriftliche Abmahnung von ihrem Arbeitgeber (ausgestellt am 14.03.2007). ... Ist die Abmahnung formal gerechtfertigt?
123·4