Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.052 Ergebnisse für „arbeit teilzeit“


| 27.1.2013
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Meine Fragen: - Kann es mir verwehrt werden, ab September wieder 30 Stunden zu arbeiten? ... Empfiehlt es sich, dass ich das noch mal "formal" einreiche - bis zum Beginn der Teilzeit ist es ja noch mehr sieben Wochen hin. ... Gründen bin ich darauf angewiesen, ab September 30 Stunden zu arbeiten.

| 31.1.2007
Nun möchte ich vorzeitig zu 9/07, also 1 Jahr früher, wieder in Teilzeit arbeiten (20h/Wo). Die Arbeitsstelle ist eine 50% Stelle. ... Direkt zu Beginn der Elternzeit hatte ich bereits in Teilzeit gearbeitet.
6.7.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe fristgerecht für 2Jahre Elternzeit beantragt und im gleichen Schreiben also schon bei Bekanntgabe meiner Elternzeit mit angegeben, dass ich in 1,5 Jahren die Beschäftigung in Teilzeit für 16h/ Woche für 2Arbeitstage beantrage. ... Darf mein Arbeitgeber trotz rechtzeitigem Antrag auf Teilzeit trotzdem eine Vollzeitkraft einstellen ohne Rücksicht auf meinen Anspruch auf Teilzeitarbeit? Teilzeitkräfte sind bei uns ganz normal, Betrieb ist groß und ich arbeite dort auch länger als 6 Monate..
25.7.2012
Alle Anforderungen auf Teilzeit wären erfüllt (z.B. ... Ich arbeite im Bereich Beratung. ... Gehe ich zur Arbeit (und verletzte damit meine Elternzeit?
1.12.2016
von Rechtsanwalt Andreas Orth
Elternzeit wurde ich dann in Teilzeit in der Personalabteilung eingesetzt, da mein Arbeitsplatz bei der GF angeblich nicht in TZ machbar sei. ... Nun möchte ich wieder in Teilzeit während der Elternzeit arbeiten. ... Ich möchte danach auch weiterhin in TZ arbeiten.
8.9.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Folgendes: Ich habe bei meiner Firma vor der Elternzeit in Teilzeit mit 30 Wochenstunden gearbeitet. Im Elternzeitantrag habe ich dann 2 Jahre Elternzeit beantragt, aber dazu geschrieben: "werde aber nach 1 Jahr auf 30-Stunden-Basis wieder arbeiten". ... Laut Personalabteilung habe ich keinen rechtlichen Anspruch auf die Beschäftigung während der Elternzeit, da ich den Antrag auf Teilzeit während der Elternzeit auf einem eigenen Blatt hätte stellen müssen mit exakten Angaben zum Beginn und zur Arbeitszeit Ich habe aber gelesen, dass das anders ist, wenn man auch vor der Elternzeit bereits in Teilzeit gearbeitet hat.
19.6.2011
Kann bzw darf ich neben meiner vollzeit beschäftigung noch einer teilzeit beschäftigung nachgehen. ich habe feste arbeitszeiten kein zeitlich würde es gehen

| 9.12.2014
Monat bis zum Ende im 36.Monat in Teilzeit arbeiten. Fiktive Daten: Geburtstag des Kindes: 13.02.2013 Teilzeitbeginn: 01.07.2015 Teilzeitende: 12.02.2016 Elternzeitende: 12.02.2016 Der Arbeitgeber stimmt der Teilzeitarbeit während der Elternzeit zu, hat mir allerdings einen befristeten Teilzeitarbeitsvertrag für den Zeitraum der von mir gewünschten Teilzeit vorgelegt: "Frau Liselotte Schulz wird ab dem 01.07.2015 befristet bis 12.02.2016 innerhalb der Elternzeit als Mitarbeiterin... beschäftigt." ... ... Die Kündigung bedarf der Schriftform" Meine konkreten Fragen lauten daher: 1) Ist es sicher, dass der befristete Teilzeit Arbeitsvertrag während der Elternzeit nicht den seit langer Zeit bestehenden Arbeitsvertrag bei dem Arbeitgeber aufhebt oder ungültig macht?

| 9.5.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Hallo, ich arbeite seit 8 Jahren aus familiären Gründen in Teilzeit lt. dem Teilzeitgesetz. Mein Arbeitgeber möchte jetzt, da sich die familiären Gründe geändert haben, dass ich wieder Vollzeit arbeite. Ich habe dieses abgelehnt, da sich die Arbeitsbedingungen verschlechtert haben und ich noch ein Haustier versorgen muß, Welche Möglichkeiten hat mein AG den Teilzeitvertrag zu beenden und wie kann ich mich dagegen wehren?
30.1.2008
Mein Sohn wird nun aber in einen Kindergarten gehen können und ich möchte wieder Teilzeit bei meinem alten Arbeitgeber arbeiten. Meine Fragen: Wenn ich nun einen Teilzeit-Änderungsvertrag unterschreibe, verzichte ich damit auf meinen Anspruch auf meine bisherige Vollzeitstelle?
23.10.2015
von Rechtsanwältin Dr. Jana Mühlsteff
Hallo Zusammen, ich bitte um eine Rechtsberatung zu folgendem Fall: Zur Zeit arbeite ich Teilzeit in Elternzeit 25h / Woche. ... Jahr Teilzeit in Elternzeit) Meine Fragen sind: 1. ... Ist mein Arbeitgeber nicht verpflichtet mich bis zum Ende der beantragen Teilzeit in Elternzeit zu beschäftigen?

| 17.1.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Hallo, ich beantrage 3 Jahre Elternzeit und möchte z.B. nach 1,5 Jahren in der Elternzeit an 2 Tagen (insgesamt 15 Stunden) wieder arbeiten. 1.) ... Kann ich diesen Wunsch bzw. die schon aufgenommene Arbeit in der Elternzeit rückgängig machen, also das ich doch nicht in der Elternzeit arbeite, sondern weiter die Elternzeit in Anspruch nehmen? ... Wenn ja, gibt es Fristen, diese Teilzeit in der Elternzeit zu kündigen oder geht das von heute auf morgen, dass ich einfach nicht weiter in der Elternzeit arbeite?

| 15.4.2020
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Hallo, ich würde gerne Teilzeit (4 Tage pro Woche arbeiten) für z.B. 1,5 Jahre ausprobieren und danach ggf. (falls es von der Arbeitsorganisation her gut klappt) lückenlos in die klassische (unbegrenzte) Teilzeit mit selber Anzahl der Stunden wechseln (d.h. ich würde nicht weiter verringern sondern gleichbleibend weiterhin 4 Tage pro Woche arbeiten).
9.4.2014
Jetzt habe ich, 3 Monate vor Ende der Elternzeit, telefonisch bei der Personalabteilung um einen Gesprächstermin gebeten (wurde abgelehnt "wir können ja auch jetzt kurz sprechen) um die Details klären zu können: Zusammengefasst wurde mir gesagt ich sollte lieber meine Elternzeit verlängern um Kündigungsschutz zu haben (ich habe leider keine Zeugen; es wurden Aussagen getätigt wie "es ist halt schwierig mit Teilzeit in einer Agentur", "alle wollen in Teilzeit zurück" > es waren mit mir mehrere Frauen schwanger, "das hat nichts mit Dir als Person zu tun" etc). ... Ich muss auf jeden Fall ab Juli wieder arbeiten gehen, das Gehalt ist fest eingeplant. Mein Arbeitgeber muss mir eine schrifltiche Erlaubnis geben, während der Elternzeit in einer anderen Firma arbeiten zu dürfen, richtig?
29.8.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin z.Z. in Elternzeit, arbeite aber Teilzeit auf 30-Stundenbasis. ... (2) Darf ich (in Elternzeit/Teilzeit) überhaupt beruflich mehrtägig unterwegs sein? (3) Wäre so ein Auslandseinsatz überhaupt prinzipiell möglich - oder verstoße ich dabei gegen Eltern-/Teilzeit-Gesetze?
9.5.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Auch wenn ich nach 1 Jahr wieder auf Teilzeit die Arbeit beginne? ... Lebensjahr meines Kindes meinen Beruf in Teilzeit (wöchentlich 20 Stunden Arbeitszeit) ausüben und beantrage hiermit Ihre Zustimmung. ... Bitte teilen Sie mir in diesem Fall mit, welche dringenden betrieblichen Gründe gegen meine Teilzeitarbeit sprechen.
25.11.2017
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
In meiner Abteilung, die aus 15 Softwareentwicklern inkl. meinem Vorgesetzten besteht, gibt es auch mehrere Kollegen, die bereits seit Jahren Teilzeit mit dem Teilzeitmodell „Classic" arbeiten. ... Februar 2018 meine Arbeitszeit von 100% auf 80% reduzieren und in Teilzeit arbeiten möchte. ... Welche Nachteile (gegenüber einer echten Teilzeit) ergeben sich für mich, wenn ich dem Vorschlag mit unbezahltem Urlaub zustimme und meinen Antrag auf Teilzeit zurückziehe?

| 6.1.2016
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Ab der Geburt möchte ich erst mal für zwei Jahre Elternzeit beantragen und währenddessen in Teilzeit (Arbeitsverhältnis besteht länger als 6 Monate, AG beschäftigt mehr als 15 AN) arbeiten. Zu dem Elternzeitantrag und Teilzeit in Elternzeit habe ich einige Fragen: 1. ... Mein Mann möchte auch gerne für zwei Jahre Elternzeit nehmen - allerdings nur unter der Voraussetzung, dass er nach den ersten 5 Monaten wieder in Teilzeit 30 Wochenstunden arbeiten kann.
123·25·50·75·100·103