Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

698 Ergebnisse für „arbeit elternzeit arbeitgeber tag“

7.5.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich möchte nun während der Elternzeit Teilzeit arbeiten, mein Arbeitgeber hat meinen Teilzeitantrag aber abgelehnt (mit der Begründung, daß dringende betriebliche Gründe dagegensprächen, ohne diese aber zu benennen/beweisen). ... Da ich aber wieder arbeiten möchte, habe ich mir vom Arbeitgeber eine Genehmigung eingeholt, für andere Arbeitgeber max. 30 Stunden/Woche zu arbeiten (unter Aufrechterhaltung der Elternzeit bei erstgenanntem Arbeitgeber). ... (D.h. bei wem würde dann die Elternzeit für das neue Kind gelten bzw. in welchem Verhältnis stehe ich dann zu den beiden Arbeitgebern?)

| 14.8.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
sehr geehrte anwälte, bis 25.08.09 befinde ich mich in elternzeit (habe 2 jahre angemeldet). im 2.jahr wollte ich gerne in teilzeit arbeiten. dies wurde von meinem arbeitgeber abgelehnt.ich befinde mich in einem ungekünigtem und unbefristeten arbeitsverhältnis. ich möchte nicht klagen. mein arbeitgeber gab mir eine erlaubnis bei einem anderen arbeitgeber in teilzeit zu arbeiten, auch wenn dieser in konkurrenz mit ihm seteht. so einen neuen arbeitgeber habe ich auch gefunden.ich habe den neuen vertrag noch nicht unterschrieben. der neue arbeitgeber ist über die elternzeit informiert und bestätigte dies im vertrag.ich möchte unbedingt meine elternzeit bei meinem Hauptarbeitgeber behalten und auf gar keinen fall gefährden. nun meine fragen: -darf ich einen unbefristeten arbeistvertrag mit gesetzlicher kündigugsfrist annehmemen, ohne meine elternzeit in gefahr zu bringen? -reicht folgende formulierung: "dem arbeitgeber ist bekannt,dass die mitarbeiterin ihre elternzeit bei ihrem jetzigen arbeitgeber hat". wenn nicht... bin ich mit der folgenden formulierung auf der sicheren seite?:"dieser vertrag endet automatisch mit ende elternzeit beim jetzigen arbeitgeber(hauptarbeitgeber).sollte der wunsch seitens der mitarbeiterin nach ende der elternzeit auf eine weiterbeschäfigung bei uns bestehen, so gilt dieser vertrag ab der beendigung der elternzeit als unbefristet" -darf ich mein drittes jahr elternzeit beim alten arbeitgeber anmelden auch wenn ich in teilzeit beim neuen arbeitgeber bereits begonnen habe.

| 17.1.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Hallo, ich beantrage 3 Jahre Elternzeit und möchte z.B. nach 1,5 Jahren in der Elternzeit an 2 Tagen (insgesamt 15 Stunden) wieder arbeiten. 1.) ... Kann ich diesen Wunsch bzw. die schon aufgenommene Arbeit in der Elternzeit rückgängig machen, also das ich doch nicht in der Elternzeit arbeite, sondern weiter die Elternzeit in Anspruch nehmen? ... Wenn ja, gibt es Fristen, diese Teilzeit in der Elternzeit zu kündigen oder geht das von heute auf morgen, dass ich einfach nicht weiter in der Elternzeit arbeite?

| 27.1.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Tag, ich bin seit dem 1.1.2012 in meinem aktuellen Unternehmen beschäftigt und habe im zweiten Monat meiner Tätigkeit festgestellt, dass ich schwanger bin. ... Letzte Woche habe ich mit meinem Arbeitgeber besagtes Gespräch zur Detailplanung geführt. ... Mir widerstrebt es, mich mit meinem Arbeitgeber an dieser Stelle zu streiten, da ich gerne beim Unternehmen arbeite und dort auch langfristig bleiben möchte, aber aus den o.g.

| 31.3.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Guten Tag, und zwar habe ich zu folgender Situation folgende Frage: Meine Frau befindet sich in Elternzeit. ... Nun wollte sie zuerst aufgrund der Tatsache von zwei Kindern nur noch Teilzeit arbeiten. ... Wie ist hier nun die Situation gegenüber dem aktuellen Arbeitgeber?
6.7.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe fristgerecht für 2Jahre Elternzeit beantragt und im gleichen Schreiben also schon bei Bekanntgabe meiner Elternzeit mit angegeben, dass ich in 1,5 Jahren die Beschäftigung in Teilzeit für 16h/ Woche für 2Arbeitstage beantrage. ... Darf mein Arbeitgeber trotz rechtzeitigem Antrag auf Teilzeit trotzdem eine Vollzeitkraft einstellen ohne Rücksicht auf meinen Anspruch auf Teilzeitarbeit? Teilzeitkräfte sind bei uns ganz normal, Betrieb ist groß und ich arbeite dort auch länger als 6 Monate..
10.8.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Mein Urlaubsanspruch für 2015 (auch für 2016) sind 30 Tage. Ich habe davon aber bis 28.03.2015 nur 6 Tage in Anspruch genommen. Wieviel Tage stehen mir nach Ende der Elternzeit noch zu und wie teile ich das meinem AG mit ?
25.7.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, ich (Vater) hatte bei meinem Arbeitgeber Elternzeit bis Ende 2013 für die Erziehung meiner neugeboreren Tochter angemeldet. ... Ich arbeite im Bereich Beratung. ... Gehe ich zur Arbeit (und verletzte damit meine Elternzeit?

| 20.4.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Unsere Tochter wurde am 07.07.2012 geboren, ich habe Elternzeit (vollständige Freistellung) bei Arbeitgeber A vom 07.03.2013 bis zum 06.08.2013 beantragt und auch so genommen. ... Den Antrag (inkl. dem Hinweis auf die gewünschte Verteilung der Wochenarbeitszeit) beabsichtige ich am 14.05.2014 zu stellen, so dass die Frist für die Bekanntgabe gegenüber dem Arbeitgeber (7 Wochen vor Beginn der Elternzeit), als auch die Frist für den Kündigungsschutz (8 Wochen vor Beginn der Elternzeit), gewahrt sind. ... Ist mein Verständnis so richtig, bzw. ist mein Antrag bei Arbeitgeber B durch §16 Abs.1 BEEG gedeckt und der Arbeitgeber muss meinen Antrag nicht zustimmen, bzw. so akzeptieren?
30.8.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Seit April 2011 bin ich im Berufsverbot und in Elternzeit. ... Auf Nachfrage bei meinem Arbeitgeber meinte dieser das soweit nichts dagegen spricht, ich jedoch in eine andere, schlechtere Position rücke und somit auch die Vergütung für diese Position. ... Das sich mein ursprüngliches Gehalt durch die geringere Arbeitszeit verändert ist mir bewußt aber kann er mich in eine schlechtere Gehaltsstufe einstufen?

| 25.11.2015
Hallo Ich arbeite in einer Zahnarztpraxis und habe seit 06.05.2015 von meinem Chef wegen Schwangerschaft eine Freistellung,Beschäftigungsverbot bis Geburt bekommen. ... Mein Jahresurlaub beträgt 20 Arbeitstage bei 4 Tage Woche(Montag-Donnerstag ) 1. wieviel Tage stehen mir bis zur Elternzeit zu? ... Ich nehme 1 Jahr Elternzeit.
1.12.2016
von Rechtsanwalt Andreas Orth
Nun möchte ich wieder in Teilzeit während der Elternzeit arbeiten. ... Nun hatte ich 2 weitere Gespräche, in denen man mir einen Arbeitsplatz anbot, bei dem ich allerdings an 2 der 3 Tagen fest bis 16.30 Uhr arbeiten soll. ... Kann mein Arbeitgeber verlangen, dass ich zu bestimmten Arbeitszeiten arbeite?
20.2.2013
Möchte 12 Monate Elternzeit nehmen. ... Verschiebt sich das Ende der Elternzeit nach den tatsächlichen Geburtstermin oder endet die Elternzeit am ursprünglichen Termin (17.4.14), den ich beim Arbeitgeber angegeben habe? ... Antrag auf Elternzeit 21.02.2013 Sehr geehrter XXXX, ich beantrage Elternzeit zur Betreuung und Erziehung meines Kindes für 12 Monate, beginnend mit dem Tag der Geburt meines Kindes.
12.10.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo Am 11.Dezember 2016 trete ich meine 2 Monatige Elternzeit an. ... Nun möchte ich aber meine Arbeitsstelle schon vor Antritt der Elternzeit wegen Differenzen mit dem Arbeitgeber kündigen. Nun lese ich aber immer nur von der 3 Monatsfrist zum Ende der Elternzeit.
3.4.2017
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Ich möcht ja nach den 1,5 Jahren Teilzeit in Elternzeit arbeiten für das restliche halbe Jahr. ... Nach der Elternzeit möchte ich genauso 25 Stundenwoche arbeiten. ... Wenn nicht, wann muss ich mich bei meinen Arbeitgeber melden wegen den Stundenreduzierung?

| 15.5.2015
von Rechtsanwältin Maike Domke
Guten Tag, ich habe 7 Wochen (und einen Tag) vor meinem Wunschtermin bei meinem Vorgesetzten einen Antrag auf Elternzeit bis zum dritten Geburtstag (also einen Tag davor) bei gleichzeitiger Teilzeit in Arbeitszeit von 30h/Woche abgegeben. ... Nun hätte mein Vorgesetzter gerne, dass ich den Beginn der Elternzeit vom 1.Juli auf den 1. ... Könnte mein Arbeitgeber dann bei 1) und/oder 2) sagen, dass gar keine Elternzeit bestünde - und mir daraus ein Nachtteil entstehen?
23.1.2008
Antrag auf Elternzeit habe ich bis zum 2. ... Wie sieht das aus, bis wann bin ich jetzt eigentlich noch bei dem Arbeitgeber beschäftigt (wenn ich nicht von mir aus kündige), bis zum 30.06.08 (weil ich am 01.07. wieder arbeiten wollte) oder bis Anfang September 2009 (weil dann die zweijährige Elternzeit beendet ist). 3. Ab wann kann oder muss mich der Arbeitgeber kündigen (während der Elternzeit kann er das ja wohl nicht). 4.
17.7.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten Tag, seit Mitte August 2010 bin ich in Elternzeit. ... Sofern ich jetzt schon zum Ende der Elternzeit kündigen, und später stellt sich heraus, dass ich aber bereits vor dem Ende der Elternzeit wieder arbeiten möchte - was ist dann zu tun? ... Könnte ich die Elternzeit dann ggf. verkürzen, um bei einem neuen Arbeitgeber wieder Voll-/Teilzeit zu arbeiten?
123·5·10·15·20·25·30·35