Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.545 Ergebnisse für „arbeit arbeitsvertrag arbeitgeber anspruch“


| 2.4.2015
von Rechtsanwalt René Piper
Dieser Arbeitgeber möchte mir einen Stundenvertrag geben. ... Ich befürchte, dass dies hier der Arbeitgeber umgehen möchte. Könnten Sie mir vielleicht einen Arbeitsvertrag aufsetzen, so wie er für mich gut wäre.

| 16.8.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Vor kurzen erhielt ich per Post meinen neuen Arbeitsvertrag, so wie meine Kollegen auch. ... Hiervon ausgenommen sind lediglich etwaige Ansprüche des MItarbeiters auf betriebliche Altersversorgung, Abgeltung von Überstunden gemäß betrieblichen Regelungen und Erstattung von Reisekosten sowie etwaige Ansprüche der Gesellschaft auf Rückzahlung von Darlehen. ... Zudem habe ich erfahren, das die Firma in der ich arbeite aufgrund der Änderung in einen anderen Arbeitgeberverband eintreten will.
2.11.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hatte zum 01,04,2015 einen auf sieben Monate ohne Sachgrund befristeten Arbeitsvertrag erhalten. ... Heute (Montag, 2.11.) bin ich zur Arbeit gegangen und habe ganz regulär gearbeitet. ... Meine Frage ist nun, ob ich nun Anspruch auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis habe, da ich heute gearbeitet habe und nicht von meinem Vorgesetzten daran gehindert wurde.

| 14.1.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Der Arbeitgeber vertritt die Auffassung, dass sich die 10% auf die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit bezieht, also insgesamt 44 Stunden pro Woche abgegolten sind. Dann wäre die Formulierung im Arbeitsvertrag meiner Meinung nach aber nicht zutreffend sondern falsch. Wer hat nun recht in Bezug auf die Formulierung im Arbeitsvertrag ?

| 8.12.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Seit Mitte September 2009 wurde meine Arbeitskraft nicht mehr abgerufen. ... Habe ich trotzdem einen Anspruch auf Lohnzahlung für die, im Arbeitsvertrag geregelte, monatliche Stundenanzahl, in dem Zeitraum von September bis März? Wie könnte ich einen solchen Anspruch geltend machen?
11.2.2013
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Guten Morgen, ich plane einen befristeten Schweizer Arbeitsvertrag Beginn Mitte März 2013 bis Anfang Januar 2014 einzugehen. ... Der zukünftige Arbeitgeber hat mir ja eine Arbeitsbescheinigung auszustellen. ... Der zukünftige Arbeitgeber erwähnt E301.
6.5.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Am 04.05.2005 wurde mir ein Nachtrag zum Arbeitsvertrag vorgelegt, den ich bitte Unterschreiben möchte. ... Unter Zeugen, wurde ausgesagt, das dies bedeutet das ich nun JEDEN Samstag im Monat arbeiten muss und ich die Überstunden zeitnah nehmen muss. ... Habe ich Anspruch auf eine Abfindung Ich möchte Sie bitte diese Frage verständlich und vor allem ausführlich zu beantworten da für mich viel auf dem Spiel steht.

| 11.8.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe diese Stelle damals angenommen, und ausdrücklich gesagt, dass ich Vormittags arbeiten kann.Aber ab Mittag für meine Kinder da bin.Das Monatsbrutto Gehalt betrug 600 Euro. Im Arbeitsvertrag stan/steht nicht bezgl.der Arbeitszeiten bzw,darüber, dass es sich um eine Vollzeitstelle handelt/e. Im Arbeitsvertrag steht, dass ich meine Arbeitszeit weitgehend eigenständig gestalte.

| 24.11.2013
Mein Arbeitgeber hat mir einen neuen Arbeitsvertrag zugeschickt. ... Frage1: Kann mein Arbeitgeber von mir verlangen das ich den neuen Arbeitsvertrag unterschreibe und wenn nicht kann er mich dann ordentlich kündigen? ... Bezieht sich die Klausel auf Ansprüche meines alten Arbeitsvertrages bezüglich Abfindungen usw.?

| 22.10.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
hiermit kündige ich meinen Arbeitsvertrag mit der xxxx GmbH zum nächstmöglichen Datum. ... Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt meiner Kündigung sowie das Datum wann der Arbeitsvertrag endet schriftlich. ... Überdies bitte ich Sie, mir ein qualifiziertes Arbeitszeugnis auszustellen und mir dies zusammen mit meinen Arbeitspapieren an die obige Adresse zukommen zu lassen.

| 22.5.2007
Trotz mehrerer Nachfragen wurde ihr aber bis heute kein Arbeitsvertrag ausgestellt. ... Auf Drängen des Arbeitgebers ging sie zum Arzt, der ausgestellte "Gelbe Schein" wurde vom Arbeitgeber aber nicht angenommen, da sie ja "keinen Vertrag hat" (Zitat). ... Wie wäre es um ihre Ansprüche bzgl. der Lohnzahlung bestellt?

| 8.5.2013
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Mein neuer Arbeitsvertrag ist immer noch nicht gestellt. ... Es lag auch keine andere schrifliche Vereinbarungen zwischen Arbeitgeber und mir. ... Jetzt meine Fragen: welche rechtliche Ansprüche habe ich jetzt gegen der Situation?

| 27.11.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Nun drückt mein Arbeitgeber mich indem das ich weniger Arbeit von ihm bekomme was sich natürlich auch auf meinen Monatslohn auswirkt. ... Für diese Firma arbeitet noch mindestens ein ausländisches Lohnunternehmen welches die gleichen Produkte fertigt wie ich. ... Zwei fragen hierzu: Gibt es eine prozentuale Untergrenze wenn durch vergabe von weniger Arbeit indirekt der Lohn gekürzt wird ?

| 3.5.2005
In diesem Zusammenhang stellen sich mir folgende Fragen: 1) Gilt das Prinzip der "Ketten-Arbeitsverträge" auch bei Elternzeitvertretungen? Erwächst mir also nach zwei o.g. begründeten befristeten Verträgen ein Recht darauf, den DRITTEN Arbeitsvertrag nun auf UNBEFRISTETE DAUER zu bekommen? 2) Hat die Stelleninhaberin, die ich vertrete, tatsächlich Anspruch auf genau meine Stelle (ich hörte dbzgl. mal etwas von einem dreijährigen Anspruch) oder "nur" auf Wiedereinstellung bei uns im Hause an anderer Stelle bei gleicher Bezahlung?

| 28.4.2009
von Rechtsanwältin Simone Sperling
., der Arbeitgeber weiß über Schwangerschaft Bescheid. ... (Mündliche Absprache) Frage: Darf ein Arbeitgeber einen Arbeitsvertrag bis einen Tag vor dem Schutzfristbeginn ausstellen, wenn er von der Schwangerschaft weiß? ... Habe ich Nachteile, wenn ich einen Arbeitsvertrag bekomme, der während der Schutzzeit ausläuft, bzw. hat der Arbeitgeber hierbei Nachteile?
17.9.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Unser Tätigkeitsort ist gemäß Vertrag in den VAE, im Arbeitsvertrag gilt dänisches Recht als vereinbart. ... Arbeitsrecht gilt als sehr liberal, jedoch haben wir auch gehört, dass der Arbeitgeber nach bestimmter Betriebszugehörigkeit Abfindungen zahlen muss, wenn er den Arbeitsvertrag beenden möchte. ... Haben wir einen Anspruch?

| 12.1.2013
Habe einen befristeten Arbeitsvertrag , der einmal verlängert wurde,also insgesamt auf 2 Jahre. ... Unterschrift Arbeitgeber und Arbeitnehmer . ... Ist der befristete Arbeitsvertrag rechtsgültig ??
27.9.2015
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
In meinem Arbeitsvertrag ist vereinbart, dass "Sämtliche Überstunden mit dem Gehalt abgegolten sind". Fraglich ist für mich nun, ob ich für den gesamten Monat, in dem ich bereits beim neuen Arbeitgeber tätig bin, beim alten Arbeitgeber Anspruch auf Arbeitslohn habe - und wenn ja, unter Berücksichtigung sowohl von Resturlaub als auch der von mir geleitsteten Überstunden? Ich bitte um eine Empfehlung, mit welchen (bestenfalls gesetzlich "verbrieften") Ansprüchen ich im Falle einer Auseinandersetzung gegenüber dem Arbeitgeber auftreten kann.
123·25·50·75·100·125·150·175·178