Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.297 Ergebnisse für „anspruch arbeitsvertrag tage woche“


| 11.11.2016
von Rechtsanwalt Andreas Orth
Nun ist sein Chef dabei, die Urlaubsansprüche der Mitarbeiter in den anderen Filialen, in denen bislang auch Samstags gearbeitet wurde, was zukünftig entfallen soll, von einer 6-Tage-Woche auf eine 5-Tage-Woche zu kürzen. ... Sein Chef ist der Meinung, dass er eine 6-Tage-Woche hätte und mein Freund verteidigt seine 5-Tage-Woche, die er tatsächlich auch so arbeitet (Samstags hat sein Geschäft zu.). ... Ist es korrekt wenn der Chef den Urlaubsanspruch meines Freundes von einer 6-Tage-Woche auf eine 5-Tage-Woche kürzt?
1.4.2008
Der Arbeitsvertrag unterliegt den Richtlinien der AVR. Ich habe bislang in einer Fünf-Tage-Woche gearbeitet. ... Auch bin ich der Meinung, dass die geleistete Arbeit niemals einer Vier-Tage-Woche entspricht.

| 7.3.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Unsere Mitarbeiter haben eine 37,5 Std- Woche, da wir eine 6 Tage Woche mit langen Öffnungszeiten haben, hat jeder Mittarbeiter 1 1/2 Tage frei in der Woche. Besteht dieser Anspruch immer, auch wenn man durch Urlaub oder Krankheit nur einen Teil der Woche arbeitet? Muss man sich den Anspruch auf einen freien Tag nicht erst "verdienen"?
21.8.2009
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Näheres zum Urlaub ist im Arbeitsvertrag NICHT geregelt. Der Freizeittag in der 6-Tage-Woche mit 5 Arbeitstagen war flexibel. Es wurde in Wochen mit 2, 3 und 4 Tagen Urlaub kein Freizeittag gewährt.

| 2.4.2015
von Rechtsanwalt René Piper
Allerdings soll ich wohl vorübergehend auch die Hauptkraft ersetzen, weil diese mehrere Wochen krankheitsbedingt ausfällt. ... Meine Befürchtung ist nun, dass ich aufgrund eines Stundenlohns und der Abrufbereitschaft und aufgrund keiner festgelegten wöchentlichen Stundenanzahl keinen Anspruch auf Lohnfortzahlung bei Krankheit und Urlaub etc. habe bzw. ... Könnten Sie mir vielleicht einen Arbeitsvertrag aufsetzen, so wie er für mich gut wäre.

| 26.9.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Hallo ich arbeite Teilzeit, 10 Std Woche laut Arbeitsvertrag an 2 Tagen in der Woche. Die Wochentage sind im Vertrag aber nicht festgelegt. ... Nun habe ich mit meiner Chefin immer wieder die selben Diskusionen. 1. wenn am Do ein Feiertag ist soll ich die Zeit nacharbeiten 2. ich soll Tage an denen ich erkrankt war nacharbeiten.
9.12.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Frau RAin, Seh geehrter Herr RA, ich bin als Haushaltshilfe bei einer Familie angestellt, welche mit mir im Arbeitsvertrag eine 40 Stunden Woche vereinbart hatte. ... Mein Wochenende wäre dahingehend am Montag und Freitag. ... Inwieweit habe ich: - Anspruch auf volle freie Tage - einen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung für diesen Mehraufwand - das Recht an Feiertagen nicht zu arbeiten Ein herzliches Dankeschön im Voraus & Freundliche Grüße
18.10.2010
Hallo, ich habe heute unter Druck den nachfolgend abgetippten Arbeitsvertrag unterschrieben. ... Laut mündlicher Zusage sollen mir die mir zustehenden 5 Tage (wobei es korrekterweise heißt 1 Arbeitswoche, wenn ich es richtig weiß) zusätzlicher Erholungsurlaub gewährt werden. Dokumentiert wurden diese im Arbeitsvertrag nicht.
11.3.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Guten Tag, in meinem Arbeitsvertrag findet sich folgender Absatz: "Der Arbeitnehmer ist nicht vollbeschäftigt. ... Ich arbeite regelmäßig 36 Stunden die Woche, per Dienstplan 3 Monate im voraus eingeplant. Die Bezahlung des Urlaubs erfolgt jedoch nach den 20 Stunden pro Woche.

| 16.5.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Die Einen behaupten, die Überstunden müssen ausgeglichen werden oder ich hätte keinen Anspruch auf Überstundenvergütung. ... Meine Frage: 1)Kann ich die Überstunden vor dem Arbeitsgericht einklagen 2)Hat es einen Sinn, auch wenn im Arbeitsvertrag die Klausel steht (siehe unten) 3)Kann ich die Gewerkschaft Haftbar machen für die falsche Beratung (8 Monate Zeitverlust) und Rechtsschutz vor Gericht wird abgelehnt (Kosten) Arbeitszeit: „Ihre regelmässige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden (Montags bis Samstags) bei einer fünf Tage Woche.

| 2.2.2015
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
. §6 Urlaub: Der Arbeitnehmer hat Anspruch auf einen gesetzlichen Mindesturlaub von 18 Arbeitstagen im Kalenderjahr - ausgehend von einer Fünf-Tage-Woche. ... Kürzung auf 18 Tage ist mir nicht schlüssig. Da der Vertrag ja keine Angabe über Arbeitstage in der Woche enthällt. - Was ergibt sich hieraus?

| 27.8.2010
Arbeite im Einzelhandel mit einer Öffnungszeit Mo-Sa, es gilt die 5 Tage Woche, dass heist bei Einsatz am Samstag habe ich in der Regel einen Tag in der Woche frei. ... Steht mir für diese Woche noch zusätzlich ein freier Tag zu? Gibt es eine Verhältnismäßigkeit zwischen den Arbeits,-und Urlaubstagen aus dem sich der Anspruch eines freien Tages ergibt

| 3.7.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich habe eine recht einfache Ausfertigung eines Standard-Arbeitsvertrages. Meine regelmäßige Arbeitszeit beträgt 32 Stunden die Woche. ... So steht es im Arbeitsvertrag.

| 8.5.2013
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sobald die Niederlassung da war, bekomme ich neuen Arbeitsvertrag( Lokalen Vertrag oder Entsendungsvertrag, in beiden Fällen folgt die Lohnerhöhung). ... Mein neuer Arbeitsvertrag ist immer noch nicht gestellt. ... Jetzt meine Fragen: welche rechtliche Ansprüche habe ich jetzt gegen der Situation?

| 24.11.2013
Guten Tag, Ich bin seit 1990 in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis ohne Unterbrechung angestellt. ... Der Ausschluss gilt nicht für Ansprüche aus unerlaubter Handlung. ... Bezieht sich die Klausel auf Ansprüche meines alten Arbeitsvertrages bezüglich Abfindungen usw.?

| 11.8.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag. ... /Woche. ... Im Arbeitsvertrag steht, dass ich meine Arbeitszeit weitgehend eigenständig gestalte.

| 17.5.2010
Pflegedienst schließt mit jemanden zum Folgemonat einen unbefristeten Arbeitsvertrag ab. ... Tag des Arbeitsbeginn Mitarbeiterin hat sich nicht gemeldet und ist nicht zu erreichen. ... Welche Ansprüche können geltend gemacht werden?
22.7.2014
von Rechtsanwältin Anja Möhring
Bis zum Juni 2014 habe ich nun 3 Tage Urlaub in Anspruch genommen. ... -Anspruch von Jan. - Juli 2014 6 x 1,25 Tage = 7,5 Tage UR.... Man antwortete, dass ich ja den neuen Arbeitsvertrag 2004 mit 15 Tagen unterschrieben hätte.
123·15·30·45·60·65