Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

43 Ergebnisse für „anspruch arbeitnehmer arbeitsgericht gmbh“


| 15.9.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, eine GmbH, die als juristische Person einer GmbH & Co. ... Wir kann ich als betroffener Arbeitnehmer möglichst preiswert an die fehlenden Gehälter gelangen? Besteht berechtigte Hoffnung dass man über ein Arbeitsgericht die Gesellschafter direkt in Anspruch nehmen kann?
22.11.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Hallo, ich bin Geschäftsführerin einer GmbH mit einen Geschäftsführeranstellungsvertrag und Anteilen von 24%. Ich bin vor kurzem zum zweiten Mal Mutter geworden und habe bei beiden Kindern ( 3 Jahre und 2,5 Monate) keine Elternzeit in Anspruch genommen.Dies würde ich jetzt gerne tun. ... Sind das nicht Punkte, aus den man schließen würde, dass ich Arbeitnehmerin bin und mir somit die Elternzeit zusteht?
8.5.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich möchte meine Frau in einem Rechtsstreit vor dem Arbeitsgericht vertreten, bin mir aber unsicher, ob sich der Arbeitsaufwand auch lohnt. ... Meine Frau hat das Arbeitsverhältnis deshalb gekündigt und ich prüfe, ob wir hier noch Ansprüche gegenüber der Tochter GmbH und dem Krankenhaus geltend machen können. ... Den Anspruch dem Grunde nach würde ich gegenüber der Tochter GmbH geltend machen und notfalls beide vor das Arbeitsgericht ziehen.
3.4.2012
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Kann ich bezüglich rückständiger Pensionszahlungen aus einer Pensionsvereinbarung direkt gegen die alte Firma bei dem Arbeitsgericht Klage einreichen? ... Der Anspruch richtet sich direkt gegen die GmbH, deren Mehrheitsgesellschafter ich war.

| 17.7.2013
Mitte des ersten Quartals 2013 kam zwischen mir und einer GmbH ein Arbeitsvertrag zustande (Vollzeit, unbefristet). Im Betrieb der GmbH sind regelmäßig mehr als 20 Arbeitnehmer in Vollzeit beschäftigt. ... Habe ich für den Fall des Aufleben des ruhenden Arbeitsverhältnisses mit Ende des Geschäftsführerdienstvertragsverhältnisses Kündigungsschutz nach dem KSchG, wenn ich insgesamt länger als 6 Monate bei der GmbH war (das Arbeitsverhältnis wurde ja nach knapp 3 Monaten Bestandszeit durch den Geschäftsführerdienstvertrag ruhend gestellt)?
10.11.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Ab 7/2008 in gleicher Position unbefristet weiterbeschäftigt. 1/2011: Übernahme der A GmbH (ca. 200 Personen) durch B GmbH und Fortführung unter Firma C (GmbH, Umfirmierung). ... Elternzeitantrag für zwei Jahre (bis 12/2013). 7/2012: Vertrag zum Übergang des Arbeitsverhältnisses von C GmbH in die neugegründete D GmbH (ebenfalls zum Konzern der B GmbH gehörig), ab deren Gründung. 9/2012: Gründung der D GmbH (16 Beschäftigte, davon 7 in Teilzeit und eine ebenfalls in Elternzeit). 02/2013: Geburt des 2. ... Primär geht es mir nun um die Frage, ob ich einen Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung ab 2/2014 habe.
26.8.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: Ein Arbeitnehmer (AN) arbeitet mit schriftlichen Arbeitsvertrag seit 9 Monaten geringfügig ab und zu bei einem Arbeitgeber (AG). ... Der AN klagt sofort mit Anwalt vor dem Arbeitsgericht. ... Ist die Zustellung überhaupt rechtskräftig, wenn der Arbeitnehmer gar keinen Anspruch von der Firma hat, bzw. die Firma dort gar keinen Sitz mehr hat?
9.8.2007
Die GbR wurde zuerst eine GmbH i.G. und wird jetzt eine GmbH. ... e)Würde das Arbeitsgericht in diesem Fall den neuen Vertrag für schlechter als den alten Vertrag halten? Würde das Arbeitsgericht den neuen Vertrag als unzumutbar bzw. schlechter einschätzen?

| 18.7.2013
Mitte des ersten Quartals 2013 kam zwischen mir und einer GmbH ein Arbeitsvertrag zustande (Vollzeit, unbefristet). Im Betrieb der GmbH sind seit geraumer Zeit regelmäßig mehr als 20 Arbeitnehmer in Vollzeit beschäftigt.

| 18.4.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen Und Herren Zu meiner Lage: Seit 1.7.2003 bin ich bei einer GmbH beschäftig als Geotechnischer Mitarbeiter im Innen- und Außendienst, das Unternehmen besteht aus dem Geschäftsführer (gleichzeitig Eigentümer bzw. ... Kann ich gegen die entsprechende Kündigung Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht ohne Rechtanwalt erheben? ... ist es richtig dass eine entsprechende Klage innerhalb von 21 tagen nach Zugang der Kündigungserklärung beim Arbeitsgericht eingegangen sein muss?
4.8.2009
Folgende zwei Angebote wurden mir zur Auswahl gestellt -Abfindung nach Betriebszugehörigkeit -Übernahme in eine firmeneigene GmbH Bei einer Übernahme in die GmbH würden für 2 Monatsgehälter extra, alle Ansprüche wie Betriebszugehörigkeit / Urlaub / Überstunden etc. verfallen.

| 21.5.2008
Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich bitte um Beantwortung der Frage ob ein Anspruch auf Abfindung besthet. ... Am 01.02.2006 musste die A-GmbH Insolvenz beantragen. ... Nun (in 04.08) erreicht den D eine Klage der B vom zuständigen Arbeitsgericht in der sie auf eine Abfindung klagt - bezogen auf eine fünfjährige Beschäftigungszeit im Objekt.

| 9.2.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite seit über 20 Jahren in leitender Funktion ( Prokurist) in einer GmbH. ... Hier meine konkreten Fragen: Wie muss der GF-Vertrag formuliert sein,damit mir nicht alle Arbeitnehmerschutzrechte verloren gehen? Unter welchen Umständen habe ich im Falle einer Insolvenz Anspruch auf ALG I?
14.7.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Wir danken Ihnen an dieser Stelle, für die gute und sehr angenehme Zusammenarbeit und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zukunft bei der XY GmbH." Innerhalb unseres Unternehmens „Mutter GmbH" wurde unsere Abteilung im letzten Jahr in ein Subunternehmen „XY GmbH" (vermutlich wegen Steuererleichterungen) ausgelagert, daher die „neuen Verträge" mit dem neuen Firmennamen. ... Im Verlauf des Gesprächs fragte ich etwas ungläubig, ob er mir denn wirklich sagen wolle, dass im gesamten Unternehmen Mutter GmbH keine Tätigkeit für mich mehr bestünde?!

| 20.5.2009
Ich habe 1999 eine GmbH & Co. ... Habe ich Anspruch auf ALG 1? ... Frage 2: Falls kein Anspruch, hätte ich Anspruch, wenn ich meiner Frau die Firma bis zum Eintritt der Arbeitslosigkeit verkaufen würde - natürlich inkl.
30.9.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Vor ein paar Wochen habe ich beim Arbeitsgericht Klage in Höhe von 3500€ (100%) eingereicht. ... Nun habe ich in ein paar Tagen eine Güteverhandlung beim Arbeitsgericht.

| 29.5.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Wenn die Firma zu macht (diese ist eine GmbH) (hat wahrscheinlich Schulden beim FA) wird es doch schwierig etwas einzuklagen wenn man sich nicht so einigen kann oder?

| 25.5.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Habe ich ein Recht auf eine Abfindung bei Schließung des Unternehmens ( GmbH).
123