Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

15 Ergebnisse für „anspruch abfindung altersteilzeit frage“

1.2.2007
Meine Altersteilzeit Block-Arbeitsphase endet am 31.3.2007, dann beginnt die Freiphase bis zum 31.3.2008. Am Ende bekomme ich noch eine kleine Abfindung für den Verlust des Arbeitsplatzes. Den Anspruch möchte ich nicht verlieren.
14.8.2009
Seit mittlerweile über drei Jahren versuche ich mich, mit meinem Arbeitgeber über eine Regelung zur Altersteilzeit zu einigen. ... Im Juni diesen Jahres erhielt ich eine Freiwilligenvereinbarung zum Ausscheiden aus dem Unternehmen, gegen die Zahlung einer angemessenen Abfindung. ... Altersteilzeit und Freiwilligenvereinbarung erhielt ich nur die Antwort, dass die Altersteilzeit geprüft werde.

| 25.11.2009
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Ich habe einen Altersteilzeitvertrag im Blockmodell über 5 Jahre abgeschlossen, der zum 30.04.2013 ausläuft. ... Mein Vertrag enthält keine Regelung über Abfindungszahlungen, nur im § 11 (Auslegungsfragen) ist der folgender Satz vermerkt: „Für die Auslegung dieses Vertrages ist maßgeblich das AtG in seiner jeweils geltenden Fassung.“ Daher stellen sich für mich folgende Fragen: a) Habe ich Anspruch auf eine Abfindung für den Verlust des Arbeitsplatzes oder für die Rentenabschläge? ... Bei der IG-Metall ist die Abfindungszahlung besser geregelt, da die Einmalzahlung bei dem Aufstockungsbeitrag auch berücksichtigt wird.

| 26.7.2012
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Ich arbeite seit 01.12.2009 in der Altersteilzeit. ... Habe ich dann Anspruch auf Abfindung? ... In Bezug auf Abfindung und Arbeitslosengeld. 5) Falls Frage 1) mit Ja beantwortet wird, welche Optionen habe ich dann?
10.3.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
In meinem Arbeitsvertrag für verblockte Altersteilzeit steht unter Abfindung folgender Passus: Nach den derzeitigen tariflichen und betrieblichen Bestimmungen erhält der Arbeitnehmer am Ende des Altersteilzeitarbeitsverhältnisses für den Verlust ihres Arbeitsplatzes eine Abfindung. ... Ein Anspruch auf eine Abfingung gemäß § 7.3.5.7 MTV besteht nicht. ... Meine Frage lautet: steht mir die Abfindung zu.

| 6.8.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Habe einen Altersteilzeitvertrag über 6 Jahre, der zum 30.11.2006 ausläuft. ... Altersteilzeitgesetz in der Fassung v. 6.4.1998. ... Reicht das obige aus für die Erreichung der Abfindungszahlung??

| 1.9.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Mit diesem Vertrag ist auch eine Abfindung verbunden. Meine Frage ist, habe ich einen Anspruch noch darauf? Zumal ein Artikel dieses Vertrages besagt, "Wenn es zu einer Dauererkrankung kommt, ist die Abfindung neu zu berechnen".
1.2.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Habe Altersteilzeit über 6 Jahre durchgeführt, 3 Jahre voll gearbeitet u. 3 Jahre freigestellt.

| 17.5.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Die 10 jaehrige Betriebszugehörigkeit ist in diesem Fall eine Eingangsvoraussetzung für eine Altersteilzeitregelung und nicht etwa der Hebesatz für die Berechnung einer Abfindung.
16.12.2008
Ich bekomme noch eine Abfindung.

| 8.7.2009
Des weiteren ist eine regelmässige Tantiemenzahlung erstmals um 20 % gekürzt worden und mir wurde ein unannehmbares Altersteilzeitangebot unterbreitet. ... Ist bei einer Kündigung eine Abfindung wahrscheinlich bzw. in welcher Höhe sollte diese in einem ggf.
18.5.2008
Ich hatte meinem Arbeitgeber bereits 2006 u 2007 um Gewährung eines Altersteilzeitvertrages gebeten; Renteneintritt mit 63 Jahren. ... , Abfindung, Ausgleichszahlung, Sonderzahlung für das Jahr des Ausscheidens, fiktives Jubiläumsgeld ……..) ... 2 Kann ich, obwohl ich ab Juni 2009 einen Anspruch auf vorgezogene Altersrente habe, eine Ausgleichszahlung erwarten, die sich an KüSchG §1a (0,5Gehalt x Jahre) orientiert?

| 19.9.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Des weiteren wäre in meinem Fall zu berücksichtigen, daß mein Arbeitsverhältnis mit einvernehmlicher vorzeitiger Beendigung (mit Abfindungs-Zahlung) geendet hatte, sowie daß meine Arbeitslosen-Meldung erst mit einem Jahr Verspätung erfolgte. ... ------------------------------------------------------------------------------------------------ Vollzeit-Beschäftigung: April 1984 bis Januar 2012 (ca. 28 Jahre) ‘Schnupper’-Teilzeit-Block: Februar 2012 bis Januar 2015 (3 Jahre) Wiederaufnahme der Vollzeit-Beschäftigung: Februar 2015 bis September 2015 (8 Monate) Einvernehmliche vorzeitige Beendigung (mit Abfindung): Zum 1. ... rechtmäßig in Ordnung / durchführbar, daß ich mein ALG_1-Anspruch nochmals um ca. 1 Jahr verspätet erst in Anspruch nehmen möchte ?
9.11.2007
Anspruch auf Arbeitslosenhilfe werde ich nicht haben. ... Habe ich noch Anspruch auf das Weihnachtsgeld für 2007? ... Eine Abfindung wird sich sicherlich mit meinem Arbeitgeber nicht aushandeln lassen, zumal ich, als ich den Altersteilzeitvertrag unterschreiben sollte, dummerweise schon gesagt habe, dass ich wahrscheinlich selbst kündigen werde, wenn wir das Haus verkauft haben.
1