Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

28 Ergebnisse für „abfindung freistellung arbeitslosengeld sperre“


| 3.6.2009
Abfindung). ... Ich möchte gerne für 6 Monate Gehaltsfortzahlung bei sofortiger Freistellung. ... Was gilt es zu beachten mit Blick auf Arbeitslosengeld, wenn es mit einer zeitnahen Neuanstellung nicht klappen sollte (Anrechnung/ Sperre)?

| 21.10.2014
Der Arbeitgeber hat mir einen Aufhebungsvertrag mit Abfindung vorgeschlagen. ... Meine Fragen sind: 1.Wird mir die Abfindung auf das Elterngeld angerechnet, obwohl ich für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses keine Schuld trage? 2.Wäre eine Kündigung aus betrieblichen Gründen nicht besser (damit ich keine Sperre bei der Arbeitsamt bekomme)?
6.3.2009
Beschäftigungsjahr in einen Aufhebungsvertrag mit Freistellung und Abfindungszahlung einwilligt ? ... Freistellung und Abfindung eines besonderen Vertrages und worauf ist hier im wesentlichen zu achten ?
5.5.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Jetzt wiederholt mein Arbeitgeber noch mal der Vorschlag und schlägt jetzt eine höhere Abfindung vor. ... Muss ich hier wieder Angst vor eine Sperre haben? ... Was muss in der Freistellung drin stehen um einen Sperrzeit bzw. ruhe der Arbeitslosengeld zu vermeiden?
8.5.2017
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Die Abfindung wurde in ein Arbeitszeitkonto eingezahlt aus dem ich jetzt weiterhin "Gehalt" bekomme, monatlich. ... Der Vertrag wurde geschlossen im September 2015 Durch Resturlaub und Freistellung habe ich im April 2016 angefangen aus dem Arbeitszeitkonto Geld zu entnehmen.
9.11.2007
Bekomme ich eine 3-monatige Sperre beim Arbeitslosengeld, wenn ich selbst kündige oder einen Aufhebungsvertrag (den mir mein Arbeitgeber sicherlich andrehen wird) unterschreibe? ... Wird diese Sperre aufgehoben, da wir ja aus gesundheitlichen Gründen den Wohnort wechseln? ... Habe ich noch irgendeine Möglichkeit, etwas für mich herauszuschlagen, sei es finanziell oder vielleicht mit einer Freistellung bei weiterlaufendem Gehalt?
12.1.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Gibt es aus ihrer Sicht eine Möglichkeit aus dem Vertrag zu kommen und ggf eine Abfindung zu erhalten? ... Wenn man selbst kündigt bekommt man ja im Regelfall keinerlei Abfindung.

| 28.9.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Es wird ein Aufhebungsvertrag geschlossen mit Abfindung und einer Freistellung von 7 Monaten. ... Monat in der Sperre würde durch das ALG übernommen. ... (Abfindung, erwerbsloser...)?
27.9.2012
Daher muss eine Sperre des Arbeitslosengelds 1 für die ersten 3 Monate nicht unbedingt vermieden werden, solange die Sperrzeit ab März 2013 beginnt. ... Mein Anliegen: -In den Verhandlungen werden die Kriterien „Höhe der Abfindung", „Freistellung ja/nein bzw. länge der Freistellung" und der „Zeitpunkt des Austritts" diskutiert. Ich bin mir unsicher, welche Kombination das beste Ergebnis für mich darstellt (Höhere Abfindung und früher Austrittstermin oder niedrige Abfindung und längere Freistellung etc.).Welche Strategie sollte ich wählen?

| 21.2.2007
Der Aufhebungsvertrag lautete Gehalt -und Bonuszahlung bis 31.03.07 mit gleichzeitiger Freistellung. ... Daraufhin wurde ich gebeten um 12 Uhr in die Personalabteilung zu erscheinen, um meine Zutrittskarte abzugeben, die Freistellung habe ich ja bereits schriftlich bekommen.
4.3.2011
Welche Handhabe habe ich ggf. hinsichtlich einer Gehaltszahlung während einer etwaigen Kündigungsfrist bzw. einer Abfindung?

| 19.9.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Des weiteren wäre in meinem Fall zu berücksichtigen, daß mein Arbeitsverhältnis mit einvernehmlicher vorzeitiger Beendigung (mit Abfindungs-Zahlung) geendet hatte, sowie daß meine Arbeitslosen-Meldung erst mit einem Jahr Verspätung erfolgte. ... FREISTELLUNGS-Konsequenzen: Hinweise auf einen evtl. Einfluß der Freistellung auf die Berechnungs-Höhe des ALG_I wurden mir vom Arbeitgeber NICHT gegeben !

| 23.1.2016
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Dann wurde mir noch eine Freistellung bis zum 28.02.2017 bei vollen Bezügen und einer Abfindung von 10000 € angeboten.
3.1.2011
Würde ab dem vierten Monat die Abfindung auf das Arbeitslosengeld 1 angerechnet werden? Könnte ein ärztliches Attest hilfreich sein, welches die Notwendigkeit der Arbeitsbeendigung aus gesundheitlichen (psychischen) Gründen bescheinigt, so dass ich dann keine Sperre beim Arbeitslosengeld hätte? ... Wenn es zum Aufhebungsvertrag kommen sollte, werde ich wohl einen RA vor Ort beauftragen, diesen zu prüfen und z.B. eine Freistellung bis zum endgültigen Ende auszuhandeln.
29.3.2018
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Hallo zusammen, ich habe eine Abfindungsvereinbarung mit meinem Arbeitgeber geschlossen. ... Die unentgeltliche Freistellung habe ich verhandelt, damit ich noch Zugriff auf mein Firmenaktienpaket bekomme, dass Ende Juli für mich verkaufbar wird.Ab Ende Juli bin ich vertraglich aus der Firma raus.
19.7.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
. §3 Abfindung Für den Verlust des Arbeitsplatzes erhält der Arbeitnehmer eine Abfindung in Höhe von EUR 2200 (brutto). ... Chef bot auch Freistellung von Arbeit an wenn diese für Sie jetzt nicht mehr erträglich, also nicht mehr hingehen. ... Bonuszahlung in 08/07 Höhe unklar . 1)Wird Sie bei Annahme des Aufhebungsvertrages mit Sperre des Arbeitslosengeld zu rechnen haben und mit erheblichen Nachteilen kämpfen?
20.2.2018
Diese Freistellung dient auch zur Abgeltung eines etwaig bestehenden Resturlaubs. Soweit eine Abgeltung durch Freistellung nicht erfolgen kann, werden etwaige Resturlaubsansprüche ausbezahlt. ... Der Arbeitgeber zahlt an den Arbeitnehmer eine Abfindung in Höhe von EUR 1.300,00 brutto als sozialen Ausgleich für den Verlust des Arbeitsplatzes.
17.1.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Mir wurde gesagt, dass mir meine Firma auch gleich eine Kündigungsschutzklage ausstellt, sodass ich keine Arbeitslosengeld-Sperre bekomme. ... Aufhebungsvertragsangebot in Stichworten: -AV endet aus betriebsbedingten Gründen zum 30.06.2007, -Abfindung € 24.300,- (monatliche Gehalt vor der Elternzeit € 4.049,94 während der EZ ca. 2.500,-), -sofortige Freistellung, -gutes, berufsförderndes Zeugnis, -Übertragung der DV, -Urlaub etc. abgegolten Meine Fragen: Gibt es für mich wirklich nur die Alternative „Aufhebungsvertrag oder schlechteren Job“?
12