Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

218 Ergebnisse für „abfindung freistellung“

2.7.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Die Firma, bei der ich noch angestellt bin, hat mir eine Abfindung oder eine Freistellung für ein halbes Jahr angeboten. ... Nun zu meiner Fragen: Was ist sinnvoller, Abfindung oder Freistellung? Kann die Abfindung irgendwo angerechnet werden?
18.7.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mit einer verhaltensbedingten Kündigung in einem weiteren Schreiben eine unwiderrufliche Freistellung mit folgendem Wortlaut erhalten: "... wir stellen Sie hiermit mit sofortiger Wirkung frei. Die Freistellung erfolgt unwiderruflich und unter Anrechnung auf etwaige Urlaubsansprüche, wobei lhnen zustehender Urlaub zu Beginn der Freistellungsperiode gewährt wird. ....." ... Was passiert im Fall der gewonnenen Kündigungsschutzklage mit der unwiderruflichen Freistellung?

| 11.10.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Mit einer unwiderruflichen, bezahlten Freistellung ab dem 15.10.2013, ohne Zahlung einer Abfindung! Fragen: unwiderrufliche Freistellung: -Beginnt die Sperrzeit der ARGE ab dem Tag der Freistellung (15.10.2013) zu laufen) oder erst mir Beendigung zum 31.01.2014? ... -Wäre für meinen Fall eine widerrufliche Freistellung sinnvoller und welche Auswirkungen hätte diese Art der Freistellung für mich (außer das der AG mich theoretisch zurückholen kann), in Bezug auf Sperrzeit, ALG1 oder sonstigem?

| 27.9.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Kann ich zusätzlich noch eine Abfindung verlangen, wenn ich einen Aufhebungsvertrag bekommen habe mit Freistellung, d. ... Wird bei der Abfindung nur das letzte Teilzeitgehalt herangezogen und die 12 Jahre Betriebszugehörigkeit mit der Faustformel 0,5 Monatsgehälter pro Betriebszugehörigkeit oder wird auch berücksichtigt daß ich in den 12 Jahren auch als Vollzeitkraft gearbeitet habe? Wann hat man wirklich einen Anspruch auf eine Abfindung?

| 4.2.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Abfindung Wegen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses erhalten Sie im Erlebensfall bei Ausscheiden eine Abfindung in Höhe von Euro …..brutto. Die Abfindung wird am letzten des auf den Beendigungsmonat folgenden Monats fällig. ... Die Freistellung erfolgt unter Anrechnung der Ihnen noch zustehenden Resturlaubsansprüche sowie sonstiger eventueller Freistellungsansprüche. 5.….. 6.… 7.….. 8.….

| 23.7.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo Anwälte Habe durch meinen Arbeitgeber eine Freistellung bekommen, wegen Interessenkonflikt ! ... Es wird für die Dauer der Freistellung der Durchschnittlohn gezahlt ! ... Und Bekannte von mir sagen , wenn ich entlassen werde bekomme ich null Abfindung !
24.4.2015
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Aus meiner Betriebszugehörigkeit von 7 Jahren müssten mir mind. 3,5 Monatsgehälter Abfindung zustehen. ... eine neue Stelle gefunden habe, möchte ich den Restbetrag gerne als Abfindung haben. Ist es ratsam dass ich mir vorab von meinem Arbeitgeber ein Abfindungs-/ Freistellungsangebot geben lasse?
6.3.2009
Beschäftigungsjahr in einen Aufhebungsvertrag mit Freistellung und Abfindungszahlung einwilligt ? ... Freistellung und Abfindung eines besonderen Vertrages und worauf ist hier im wesentlichen zu achten ?

| 14.4.2012
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen einer Kündigungsschutzklage zu einer betriebsbedingten Kündigung (erfolgt am 22.07.2011 mit sofortiger Freistellung), die ich in erster Instanz gewonnen habe, ist mir bereits das Protokoll sowie die Kurzfassung des Urteils zugegangen. ... •Kann ein Arbeitgeber bei einer Freistellung des Arbeitnehmers eine erneute Kündigung mit eben dieser Freistellung begründen ? ... •Kann der Arbeitgeber nach von mir gewonnener zweiter Instanz grundsätzlich eine Freistellung ohne Angabe von Gründen aussprechen ?

| 3.10.2009
Die Länge der Freistellung ist bis zum 30.11.09 datiert. ... 4) Ist der Weg über eine Abfindung ein gangbarer Weg?
17.4.2012
Habe ich Anspruch auf eine Abfindung? ... Kann dieser einfach in eine „Freistellung" umgewandelt werden („Zwangsurlaub") oder ist dieser auszuzahlen?
12.6.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich werde eine Abfindung erhalten, zusätzlich wäre ich bis Ende September freigestellt (was ich erst seit einer Woche weiß). Wird mir die Abfindung auf das Elterngeld angerechnet, obwohl ich für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses keine Schuld trage? Die drei Monate der Freistellung würden mir auf die Abfindung gezahlt werden.

| 21.10.2014
Der Arbeitgeber hat mir einen Aufhebungsvertrag mit Abfindung vorgeschlagen. ... Meine Fragen sind: 1.Wird mir die Abfindung auf das Elterngeld angerechnet, obwohl ich für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses keine Schuld trage? ... 3.Wenn ich als Kündigungsdatum 30.07.2015 nehme (Ende von Elterngeldbezug), und mich dann beim Arbeitsamt melde, wird die Abfindung auf ALG I angerechnet?

| 3.6.2009
Abfindung). ... Ich möchte gerne für 6 Monate Gehaltsfortzahlung bei sofortiger Freistellung.

| 30.7.2013
Daraufhin hat er den Aufhebungsvertrag geändert indem er den Zeitraum der Beendigung auf 31.12.13 abgeändert hat, mit dreimonatiger Gehaltfortzahlung und Freistellung (Brutto mit Sozialabgaben ca. 10480,-) und einer Abfindungssumme von 20.000,- €. ... Das letzte Angebot ist nun 5 Monate wird mein Gehalt weitergezahlt also bis Ende Februar und Freistellung in der Zeit (Bruttogehalt in den 5 Monaten ca. 17.000€) dafür hat er jetzt aber die Abfindung auf 14.000,-€ gekürzt. ... Er behauptet auch immer wieder, dass ich ja froh sein könne, dass ich die Abfindung vom meinen Vollzeitgehalt bekommen würde, was mir ja nicht zustehen würde, weil ich ja jetzt Teilzeit arbeiten möchte.
23.7.2007
Wenn ich nicht unterschreibe muss ich dann fristgerecht kündigen um die Abfindung zu bekommen oder gibt es einen Aufhebungsvertrag? ... Wäre die Abfindung steuerfrei oder kann man die Steuer hinzu verlangen? ... Darf ich nach erfolgter Freistellung sofort bei einem anderen Unternehmen (gleiche Branche, aber kein direkter Mitbewerber) anfangen ohne dem alten Chef dies zu kommunizieren?

| 3.6.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich habe eine Frage zur Höhe einer Abfindung. ... Als Abfindung sind 9.000 Euro vorgesehen. ... Wie beurteilen Sie die Höhe dieser Abfindung?
28.2.2015
Das schreiben enthält eine Abfindung von 0,5 Monatsgehältern pro Jahr. (1,5 Monatsgehälter für mich) automatisch mit dem nicht eingehen einer Kündigungsschutzklage nach 3 Wochen. ... Ihrer Freistellung erfolgt unter Anrechnung Ihres vollständigen Rest Urlaubes sowie bestehendes Arbeitszeitguthaben.
123·5·10·11