Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Kaufrecht Widerruf

24.7.2016
von RA Marcus Schröter
Hallo, Ich habe ein Auto im Internet in einen Konfigurator konfiguriert. Nach einem Telefonat bekam ich eine Einwilligung für die Vermittlung, welche ich zurückgesendet habe. Dies war am 12.07. Ich bekam daraufhin eine Kaufvertrag per Email, welchen ich am 13.07 erhalten und am 16.07 per Email z ...
22.6.2013
von RA Robert Weber
SACHVERHALT: I. Kauf Ein gewerblicher Kunde erwirbt im Ladenlokal einen Drucker (gebrauchte B-Ware mit optischem Mangel zu reduziertem Preis). II. AGB In den AGB ist ein Widerrufsrecht von 14 Tagen vereinbart. Im Falle eines Widerrufes sind „paketversandfähige Sachen" (wie es dies ...
2.4.2020
von RA Roger Schulz
Ich habe in einem Onlineshop auf Rechnung eine Lampe gekauft und innerhalb von 14 Tagen auf eigene Kosten wieder zurückgeschickt. Der Rücksendung habe ich ein ausgefülltes Rücksendeformular beigelegt, welches der Shop mir zum Download anbot. Laut Paketverfolgung wurde die Rücksendung dem Händler noc ...
5.2.2016
von RA Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, gestern haben wir (meine Frau und ich) unseren neuen Gebrauchtwagen ausgeliefert bekommen. Der Kaufvertrag und das Darlehen wurden am 01.02.2016 abgeschlossen und sind aneinander gebunden. Die Widerrufsbelehrung habe ich auch zu diesem Datum ausgehändigt bekommen. ...

| 25.5.2009
von RA Michael Vogt
Ich habe am Dienstag vor 13 Tagen eine Verbindliche Bestellung in einen Autohaus für einen Neuwagen unterzeichnet. Der unverbindliche Liefertermin ist August 2009. Am Donnerstag erhielt ich die Auftragsbestätigung vom Verkäufer. Gleichzeitig mit der Neuwagenbestellung habe ich einen Finanzierungs ...

| 12.3.2008
Sachverhalte: Ich habe im Internet Ware bestellt (mal unter 40,- €, mal über 40,- €) und den Vertrag jeweils innerhalb der 14 Tage Frist widerrufen (die Ware entsprach nicht den Vorstellungen, die geweckt worden waren, ohne dass dies vorwerfbar gewesen wäre). Die Ware habe ich innerhalb der 14 Tage ...
30.3.2022
| 35,00 €
von RA Thomas Mack
Guten Tag, Ich habe eine Bestellung in einem Onlineshop schriftlich per Mail widerrufen. Der Widerruf wurde auch bestätigt. Angeblich war der Versand aber nicht mehr aufzuhalten. Ich habe daher die Annahme verweigert. Nun scheint die Sendung jedoch verloren gegangen zu sein. Der Händler will mir nu ...
7.1.2014
von RA Thomas Henning
Ich habe heute einen Gebrauchtwagen beim Besuch einer BMW-Niederlassung bestellt. Dieser soll nächste Woche angemeldet und ausgeliefert werden. Der Wagen wurde im Internet als "Unfallfrei" deklariert. Aus der Bestellung geht jedoch wörtlich Folgendes hervor: "- KFZ ist unfallfrei" "- bis auf Lac ...
10.3.2010
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo, im Januar 2010 habe ich im Laden einen Kaufvertrag für eine Küche unterschrieben. Es sollte ein Anzahlung von 50% bis Monatsende erfolgen die allerdings bis Heute nicht bezahlt ist. Die andere Hälfte sollte finanziert werden. Diese Aufteilung stand allerdings nicht explizit im Kaufvertrag. Üb ...
8.2.2017
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, am 05.12.2016 habe ich bei der Groß- und Einzelhandel GmbH Müller einen Kaufvertrag über ein Mikroskop (939,85Eur) abgeschlossen. Die Kaufpreissumme hat der Händler unmittelbar nach dem Kauf an PayPal abgetreten und PayPal hat den Kaufpreis unmittelbar an den Händler ...

| 18.12.2009
von RA Sebastian Belgardt
Hallo zusammen, wie sieht es rechtlich aus mit dem Widerruf eines in einem Shop abgeschlossenen Handyvertrages? Ich habe in einem Handyshop einen Vertrag verlängert und einen neuen abgeschlossen, den neu abgeschlossenen habe ich direkt schriftlich beim Anbieter Widerrufen. Mein Widerruf wurde ...
11.4.2010
von RA Robert Weber
Guten Tag, am 26.03. habe ich bei einem Internetshop eine Ware im Wert von ca. 300 € bestellt. Bezahlt per Vorkasse. Die Ware habe ich am 01.04. erhalten. Am 09.04. habe ich die Ware, weil ich den Kaufvertrag widerrufen wollte als unfreie Sendung bei der Deutschen Post aufgegeben. Dies ging me ...
12.9.2013
von RA Peter Dratwa
Muss bei einem Widerruf nach dem Fernabsatzgesetz (online Autokauf - Bestellung eines Neuwagens bei einem Händler durch Privatperson) die in den AGBs genannte Vertragsstrafe von 20 % des Verkaufspreises (bei unberechtigter verweigerter Vertragserfüllung) bezahlt werden? ...
3.11.2012
von RA Philipp Wendel
Guten Tag, wir betreiben einen Online Shop und möchten gerne die Frage mit Versandkosten beim Widerruf klären. In unserer Widerrufsbelehrung steht "...und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt ..". Ist hier EINE einzelne Sache gemeint? Zum Beis ...
6.1.2011
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, welche Frist gilt für eine Rücksendung einer Ware nach einem Widerruf. §357 Abs. 2 regelt zwar die Pflicht, nicht jedoch die Frist dazu. Ich finde keinerlei §, wo explizit eine Frist zur Rücksendung der Ware festgelegt wird, leider auch kein Urteil dazu. Was i ...
12.11.2013
von RA Jürgen Vasel
Guten Tag, zu folgendem Sachverhalt ergibt sich eine Rechtsfrage:: Der online abgeschlossene Stromliefervertrag sah eine Lieferung ab 10.10.13 vor und wurde mit Nennung des Lieferbeginns und der Arbeitspreis- und Grundpreisdaten in einem ersten Brief des Anbieters bestätigt. Erst der zweit ...

| 14.8.2017
von RA Dr. Holger Traub
Eine Frau beauftragt ihren Ehemann ein Inserat zum Verkauf eines in ihrem Besitz befindlichen Kfz in einer Onlineplattform zu schalten. Sekunden nachdem das Inserat Online geschaltet ist ruft ein Händler auf der veröffentlichten Mobiltelefon-Nr. an. Der Ehemann nimmt den Anruf an. Der Händler teilt ...
5.1.2012
Hallo, ich habe am 29.12.2011 einen Kaufvertrag für eine Küche abgeschlossen. bei den Zahlungsvereinbarungen haben wir folgendes vereinbart: " Anzahlung 1385.- bis 26.1.22, weitere 5432.- bei Abruf #ca. in einem Jahr# Restzahlung: 6790.- Bankkredit lt. Vereinbarung #14 Tage Rücktrittsrecht# ...

| 22.7.2010
von RA Thomas Zimmlinghaus
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mir gestern über die Homepage eines Autohändlers einen EU-Neuwagen ausgesucht. Ich habe dann dort angerufen und gesagt, dass ich einen bestimmten Neuwagen haben will. Daraufhin habe ich per Email ein ausgefülltes Formular "verbindliche Bestellung für neue Kraf ...
6.5.2016
von RA Peter Eichhorn
Guten Tag - ich habe kürzlich im Internet einen Gebrauchtwagen gesucht & gefunden, per Email Kontakt mit dem gewerblichen Verkäufer aufgenommen und letztlich am 2. Mai eine "Verbindliche Bestellung eines gebrauchten Fahrzeugs mit Garantie (Eigengeschäft)" unterschrieben und diese samt Anlagen und pa ...
12·5·10·15·20·25·30·34