Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Kaufrecht Kunde

19.1.2010
von RA Sebastian Belgardt
Ich selber bin Autohändler. Im August 2009 habe ich ein PKW im Kundenauftrag verkauft ( Der Verbraucher wusste das ) Im Kaufvertrag steht Verkaufsagen ...

| 31.7.2005
von RA Andreas Schwartmann
Guten Tag, wir erwarben am 15.03.05 einen Golf IV, Bj 2001 von einem VW Autohaus hier in Deutschland, das diesen Wagen "im Kundenauftrag" verkaufte ...
27.4.2006
von RA Markus Timm
Sehr geehrte Damen und Herren, vor einigen Monaten habe ich einen kleinen Versandhandel eröffnet und damit gute Umsätze gefahren. Nun habe ich ein ...

| 22.2.2010
von RA Peter Eichhorn
Ich habe ein Inserat auf einer bekannten Autohandel-Internetseite von einem Händler gefunden. Der Händler beschreibt das Auto als Gebrauchtwagen und ...

| 11.3.2006
Guten Tag, ich habe ein Problem mit meinem Gebrauchtwagen den ich beim Händler "im Kundenauftrag" erworben habe. Den Vorbesitzer kenne ich gar nicht, ...

| 10.2.2011
von RA Thomas Zimmlinghaus
Hallo, ich habe bei notebooksbilliger.de (im Folgenden „NB"), einem Internetversandhandel für Computerhardware, einen Multifunktionsdrucker bestellt. ...
13.12.2008
von RA Peter Trettin
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe als gewerblicher Anbieter im Onlinehandel einen Artikel verkauft, der leider beschädigt beim Empfänger angeko ...

| 7.12.2012
von RA Thomas Mack
Hallo, ich habe im August 2012 einen Neuwagen mit Tageszulassung konfiguriert. Anfang November 2012 sollte das Auto beim Händler sein. Ende Oktober ...
8.2.2005
von RA Rolf Tarneden
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte gerne wissen, wie ich in diesem Fall am besten verfahre: Sachverhalt: 1) Werksvertrag für individue ...
13.1.2009
von RAin Doreen Bastian
Sehr geehrter Damen und Herren, ich brauche noch eine Formulierung für die Klageschrift, das wir noch eine Anspruch auf die Zahlung haben. Sachv ...
13.10.2008
Wir verkaufen über unseren Webshop Karten europaweit an Privat- und Firmenkunden. Unsere Kunden bestellen über die Website und erhalten dann nachträgl ...

| 19.1.2011
von RAin Carolin Richter
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, wir verkaufen Produkte deutschlandweit. Ein gewerblicher Kunde reklamiert einen Mangel mit Fristsetzung ...

| 28.5.2009
von RA Ingo Bordasch
Ein Kunde bestellt über unseren Internetshop Ware, die per Spedition direkt von unserem Lieferanten - ohne körperlichen Umweg über uns als Händler - a ...

| 11.8.2011
Ich hoffe das mir jemand weiter helfen kann. Meine Freundin ist in der Ausbildung und braucht für das letzte Lehrjahr unbedingt ein Auto. Sie muss ...
5.3.2013
Wir sind ein mittelständiges , vertragsfreies Autohaus und haben ein Mazda 3 1,6 Tdi Km 167500 mit Turboladerschaden zur Reparatur angenommen. Der de ...
22.9.2004
Wir sind gewerblicher Händler und haben folgende grundsätzliche Frage: Als gewerblicher Händler liegt das Versandrisiko ja bei uns. Nun versenden w ...
1.12.2004
von RA Klaus Wille
Eine Kunde hat bei uns im April 2004 ein Notebook gekauft. Das Gerät war bis heute zweimal wegen eines Hardwaredefekts im Servicecenter des Hersteller ...

| 27.6.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Laut Allgemeinen Geschäftsbedienungen hat der Kunde 14 Tage das Recht die Vertragserklärung ohne Angaben von Gründen in Textform zu Wiederufen! Wird ...

| 30.10.2008
Guten Tag, vor 6 Wochen kauft ein Kunde (Firma) bei uns Ware (Sonderanfertigung). Leider in der Eile keine AGB zugesandt. 2 Tage nach Erhalt rekla ...

| 18.6.2009
von RA Michael Vogt
Sehr geehrte Damen und Herrne, folgende Angelegenheit: Bitte berücksichtigen Sie, dass der Fall vor Gericht verhandeln wird, von daher bitte ich ...
12·5