Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Generelle Themen Vertrag


| 6.9.2014
Meine Tochter arbeitet als Hotelfachfrau in einem Hotel. Sie hat einen von vornherein befristenen Arbeitsvertrag für ein Jahr, der demnächst ausläuft. Sie möchte den Vertrag auslaufen lassen, weil die Arbeitsbedengungen dort sehr schlecht sind und der Chef Terror ausübt, und die AN unter Druck setzt ...
29.5.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgendes Problem. ich habe mich zum 1.04.2015 für einen Fernkurs angemeldet, der 14 Monate dauern soll. Ich bin zur zeit arbeitslos und habe grade noch eine Sperrzeit von ALG I bekommen., d.h ich muss dem Arbeitsamt Geld zurück zahlen.das wurde alles ...
9.7.2014
von RA Raphael Fork
Guten Tag, seit 5 Jahren habe ich mein Pferd in einem Reitstall unter gebracht. Es wurde damals kein schriftlicher Vertrag aufgesetzt, leidiglich die Höhe der monatlichen Kosten war geregelt und wurde immer pünktlich auf das Konto des Stallbesitzers überwiesen. Zum 01.08.2014 habe ich das Pferd ...
16.6.2014
bin in einem Rechtsstreit mit der Firma I............AG. Hatte vor drei Jahren einen Vertrag (Homepage-war damals noch Selbsständig) mit dieser Firma abgeschlossen, den ich aber während der 3 monatigen Testphase kündigte. Einige Monate später kam eine Mahnung der ich dann schriftl. Wiedersprac ...
16.12.2014
von RA Christian Joachim
Hallo, ich bin Züchterin und habe mit einem Käufer einen Vertrag geschlossen für den Kauf eines Welpen. Schon beim Kauf hat uns der Käufer darauf hingewiesen, dass er den Welpen etwas später holt, da er seinen alten krebserkrankten Hund wahrscheinlich bald einschläfern lassen muss. Der Welpe ist nun ...

| 20.11.2015
von RA Daniel Saeger
Sehr geehrte Anwälte, Kann ein Makler einfach so von einem mündlichen Auftrag sprechen oder muss er das beweisen? Wenn der Makler von "Textform " redet also das man das auf seiner Webseite frei aufrufen kann, wäre das ausreichend oder muss man mir - auch mit Nachweis das ich das erhalten hab ...

| 29.3.2015
von RA Johannes Kromer
Sehr geehrte Damen und Herren, zum 13.08.14 kündigte ich fristgemäß mein Handyvertrag und entzog den Provider die Einzugsermächtigung. Provider "X" bestätigte mir am 13.8.14 meine Kündigung und den Entzug der Lastschriftverfahrens. Ich nahm meine Handynummer zu dem anderen Provider "Y" mit und za ...
10.2.2015
Hallo, ich habe in einem Geschäft eine Anzahlung für ein Bett mit Federkernmatratzen geleistet, das noch hergestellt werden muss. Die Anzahlung erfolgte am 31.12.2014. Die Lieferung soll Ende Februar Anfang März erfolgen. Nun möchte ich von diesem Auftrag zurücktreten, da ich glaube, dass nach Rec ...

| 8.4.2016
von RA Thomas Bohle
Ich wurde von der privaten Krankenkasse mit 53 1/2 Jahren aus der gesetzlichen Krankenkasse abgeworben ohne mich davon zu unterrichten, dass ich mit 55 Jahren die Krankenkasse nicht mehr wechseln kann. Außerdem hat der Vertreter in Absprache mit der Direktion der Versicherung falsche Antworten im V ...
24.7.2014
von RA Thomas Zimmlinghaus
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wende mich heute an sie, denn mein Mann hat gestern einen Vertrag unterschrieben, das eine Firma und eine Homepage erstellt. Wir sind privat Personen. In meinen Augen hat er voreilig gehandelt und der Berater der vor Ort war hat ihn unter anderen nur über d ...
11.5.2015
von RA Tamas Asthoff
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich möchte im Nachfolgenden Fall wissen ,ob unser Bauträger im Recht ist oder der Vertrag in diesem Punkt anfechtbar ist. Wahrscheinlich wird das Bauende Ende August 2015 sein, was uns definitiv zu spät ist und für mich mit zu großen Kosten verbunden wäre.. Nun z ...

| 17.12.2014
Zwischen meiner mittlerweile im Jahr 2011 verstorbenen Lebensgefährtin und mir wurde im Jahr 2007 ein Schenkungsvertrag erstellt, aus dem die Summe der Schenkung hervorgeht, dass die Schenkung nach ihrem Tod von den Erben an mich auszuzahlen wäre, und dass ich die Schenkung angenommen habe! Der V ...
20.11.2014
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Anwälte, mein Mann und ich stehen vor einem Problem: Wir waren beide längere Zeit in einem Fitnesstudio in München. Im Sommer 2012 sind wir dann dort weggezogen. Erst haben wir im Umzugsstress ganz vergessen, dort zu kündigen, und haben eben fleißig weiter bezahlt. Erst nach einer W ...
21.5.2016
Hallo, Ausgangssituation: - Kind (2 J.) soll zur Betreuung in einer Kindertagesstätte angemeldet werden - Kindertagesstätte schickt am 10.03. einen Vertrag zu, unterzeichnet von deren Seite. Die Inhalte des Vertrags weichen von den mündlichen Absprachen signifikant ab. - Der Vertrag wird am 1 ...

| 29.9.2015
Sehr geehrte Rechtsanwälte, bitte senden Sie mir ein unverbindliches Preisangebot zur Beantwortung folgende(r) Rechtsfrage(n): Am 09.07.2015 war ein Mitarbeiter der Telekom bei uns an der Haustür und hat für das Glasfaser geworben. Ich habe einen Auftrag für einen Magenta eins mit entertain zu Sond ...

| 5.6.2011
von RA Christoph M. Huppertz
Sehr geehrte Damen und Herrn, Ich bin ein kleiner Transportunternehmer und führe die Transportleistungen für Deutsche Post AG durch einen Vermittler aus, den für mich ein Auftraggeber ist. Wir arbeiten seit drei Jahren ohne Vertrag. Als etwas meinen Autos passiert ist, entweder ich einen Transpor ...

| 22.4.2015
von RA Sascha Steidel
Sachverhalt: Ich hatte mich zu einem Weiterbildungskurs angemeldet. Vertraglich wurden die AGBs des Anbieters mit einbezogen, welche mir ein Rücktrittsrecht einräumen. Um vorbereitende Kursmaterialien zu bekommen, sollte ich eine Teilzahlung der Kursgebühr vorab entrichten (ansonsten wäre die ...
2.3.2009
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, stellvertretend für meine Großeltern (beide Anfang 80) schildere ich folgenden Sachverhalt: Im Februar 2009 stellte mein Großvater eine Abbuchung auf seinem Konto über rund 60 Euro fest; eingezogen von einer Lotto Spielgemeinschaft GmbH. Da er sich lediglich dara ...
17.10.2015
von RA Johannes Kromer
Schönen guten Tag, ich habe vor kurzem einen Hund bei einem Hobbyzüchter gekauft. In dem Vertrag zwischen dem Züchter und mir steht eine Klausesl drin die besagt: "Der Käufer räumt dem Verkäufer ab Kaufdatum 1 Jahr lang das Recht ein, den Hund zu üblichen Zeiten besuchen zu dürfen...." Zzgl. st ...
13.1.2017
von RA Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor rund sechs Jahren (Anfang 2011) eine Gehaltserhöhung von rund 12,5% (brutto) erhalten. Diese Gehaltserhöhung war - Weder von mir angefragt - Und es gab auch keinerlei Vertragsänderung, weder schriftlich noch mündliche hierzu. - Die Gehaltserhöhung ...
12·15·30·45·60·75·88