Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Generelle Themen Insolvenz

Topthemen Generelle Themen Insolvenz
GmbH weitere Themen »
2.10.2014
von RA Johannes Kromer
Bauträger hat Insolvenz angemeldet und mein Haus steht nur als Rohbau da. In dem Text steht: In dem Insolvenzverfahren über das Verögen der ...<GmbH ist am 30.09.14 gegen die Antragstellerin die vorläufige Verwaltung des Vermögens der Antragstellerin angeordnet worden. Verfügungen der Antragstelleri ...
4.3.2015
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, vor kurzem habe ich im Internet für meine anstehende Hochzeit ein paar vermeintliche Designerschuhe im Internet erworben (ca. 800€). Als die Schuhe bei mir eintrafen, war mir sofort klar, dass es sich um keine echten Designerschuhe handelte, zudem passten die S ...
4.6.2014
von RA Raphael Fork
Meine Schwester hat vor 6 Jahren ein Gewerbegrundstück gekauft. Jetzt möchte ich es kaufen, aber meine Eltern, die vor dem Kauf durch die Schwester das Grundstück gepachtet haben, besitzen ein Nießbrauchsrecht auf dem Grundstück. Sie sind bereit zu verzichten. Da sie aber beide in einiger Zeit di ...
21.12.2015
von RA Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, nachstehender Sachverhalt 2005 - Scheidung - und Exmann 2005 in die Insolvenz 2015 stellt sich folgendes heraus: Beim Zugewinn eine Wertvolle Sammlung in Höhe von 10.000,00 Euro nicht angegeben (war extra versichert bei Hausrat in der Höhe ) Insolvenzme ...
24.1.2017
von RA Dr. Holger Traub
Ich befinde mich im vierten Jahr meiner Privatinsolvenz, die aus einer Geschäftsaufgabe resultierte. Aufgrund der entsprechenden Freigabe meines Insolvenzverwalters kann ich weiterhin einer selbstständigen Tätigkeit nachgehen (welche im Moment mit einem geringen finanziellen Risiko behaftet ist). Nu ...
8.1.2016
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich beabsichtige während der Wohlverhaltens-Periode meinen Job zu wechseln, um meine Insolvenz schneller zu Ende zu bringen. Die Insolvenz wurde Ende 2011 mit 40.000 € eröffnet. Derzeit erhalte ich ca 1500,00€ netto im Monat. Der Jobwechsel würde mir ein Brutto ...

| 29.12.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige Ihre Hilfe, da über meinen speziellen Fall nichts eindeutiges für mich als Laien im Internet findbar ist. Zu meiner Situation: Mein Arbeitgeber hat am 11.08.14 Insolvenz angemeldet, allerdings läuft das Verfahren noch immer. Es wurde vom Amtsgericht ...

| 6.9.2014
1983 erhielt ich von meiner Mutter ein Darlehen in Höhe von 30 000 DM. Gemäß Vertrag 3 Jahre Zinsfrei sonst keine weiteren Angaben über Rückzahlung. Seither auch keine Tilgung oder Zahlungsaufforderung. 2002 Insolvenz. Bei der Forderungsaufstellung wurde dieses Darlehen vergessen. Meine Mutter wusst ...
26.10.2014
von RA C. Norbert Neumann
Die Eheleute schlossen bei der Hochzeit eine notarielle Gütertrennungsvereinbarung. Die damalige Vermögensaufstellung (im wesentlichen Mobiliar) wurde der Ehefrau zugesprochen. Eine Vereinbarung über zukünftiges Vermögen wurde nicht getroffen. Der Ehemann ist geschäftsführender Gesellschafter in sei ...
8.2.2021
von RA Stefan Pieperjohanns
Person A war bis 04/2020 in einem Regelinsolvenzverfahren. Person A ist Gesellschaftender (50 %) Geschäftsführer einer GmbH. Diese GmbH hat nun 2019 70.000 € Gewinn erzielt. Die Gesellschafter haben beschlossen keinen Gewinn auszuschütten. Kann der Insolvenzverwalter des beendeten Insolvenzverfah ...

| 12.2.2015
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Meine Lohnabrechnung wurde in den letzten 2 Jahren so gehandhabt dass vom Bruttolohn (beinhaltet alle unpfändbaren Bezüge - Auslöse, Fahrgeld, zusätzliches Urlaubsgeld Erschwernis-Zuschläge,MZA(Überstunden),Mehrarbeitszuschläge, der Nettobetrag berechnet wurde. Von diesem Betrag wurden dann di ...
15.6.2016
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, mein von mir seit ca. 2,5 Jahren getrennt lebender Ehemann wir nach eigener Aussage wohl eine Privatinsolvenz beantragen müssen. Wir haben ein gemeinsam finanziertes Einfamilienhaus in unserem gemeinsamen Eigentum. Dieses Haus wurde zu 100% finanziert und mit den ...

| 8.8.2014
von RA Robert Weber
Guten Tag folgender Fall. Xy ltd. &co. Kg , kg wurde ins deutsche Handelsregister eingetragen , der Komplementär eine engl. Ltd. Wurde nicht eingetragen und existierte nur in England / companies House . Meine Person ist Kommanditist . Nun ist über die ltd. & Co. Kg eine sicherungsmassnah ...
24.11.2015
von RA Reinhard Otto
Mit der Ausführung eines Bauvorhabens soll der Vertrag vom Hauptunternehmer an den Subunternehmer mit allen Rechten und Pflichten übergehen. Der Vertrag soll zwischen Beiden mit Zustimmung des Bauherrn geschlossen werden. Was ist vertraglich zu beachten insbesondere bezüglich einer möglichen Insolve ...
19.6.2015
Hallo ich habe aufgrund von Schulden in Deutschland, die Eidesstaatliche Versicherung bereits mehrmals abgegeben. Dies hätte ich wieder tun sollen 2012. hab dies aber nicht gemacht, weil mein Lebensmittelpunkt nicht mehr die BRD ist. da man in der BRD leben muss sich um Insolvent zu melden, fäll ...
28.5.2013
Vorab Wie kompliziert die Frage zu beantworten ist, kann ich nicht beurteilen. Ich benötige auf jeden Fall entweder eine verlässliche Auskunft oder keine. Wenn die angebotene Antwortprämie dafür nicht angemessen ist, beantworten Sie die Frage bitte NICHT. Dann kann ich das Entgelt erhöhen oder dir ...

| 21.7.2015
von RA Christian Joachim
Moin Moin, ich bin in zweiter Ehe verheiratet und kinderlos. Die erste Ehefrau meines Mann es ist verstorben, aus dieser Ehe sind ebenfalls keine Kinder hervorgegangen. Um mich abzusichern möchte mein Mann mir die Hälfte seines Vermögens überlassen (Haus mit Grundstück, landwirtschaftliche Flächen, ...
17.6.2012
von RA Stephan Bartels
Wegen einer üblen Scheidung meiner Eltern 1998, ist zunächst meine Mutter ins finanzielle strudeln gekommen. Nun ist es soweit das ich vor dem olg einen prozess verloren habe der mich "zwingt" eine zahlung von 200tsd euro zu leisten( schadensersatzpflicht) obwohl dieser prozess vor dem landgericht g ...
12.1.2016
von RA Daniel Hesterberg
Ich befinde mich noch in einer GbR mit 2 Gesellschaftern jeweils 50%. Die GbR ist überschuldet und müßte schon längst Insolvenz anmelden. Mein Partner wehrt sich gegen die Insolvenz, ich werde jetzt für mich Regelinsolvenz anmelden. Meine Frage: Ich würde gerne vorher mein GbR Vertrag kündigen und ...
26.6.2014
von RA Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herrn, folgende Ausgangslage. Meine Großmutter (77) ist seit ca. einem Jahr in Pflegestufe 1 und wird dauerhaft betreut in einer Klink. Ausvergangen Jahren haben sich folgende Schulden/Verbindlichkeiten gegenüber Gläubigern angehäuft: Bankkredit: Restschuld 80.000 € f ...
12·5·9