Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Generelle Themen Finanzamt

5.8.2022
| 30,00 €
Meine Familie und ich wollen nach Schweden in unser Haus auswandern. Da mein Arbeitsvertrag am 31.8. endet und ich dann freelancer werde, habe ich mich und meine familie wieder in deutschland angemeldet (bzw. umgemeldet), nachdem ich beim finanzamt sichergestellt habe, dass ich als freelancer ohne g ...
11.8.2021
Szenario Ich bin angestellter Lohnempfänger in Deutschland und in Deutschland sesshaft. Ich möchte eine Firma in Polen gründen, an der ich 100 % Anteile als Gesellschafter halte. Die Firma betreibt E-Commerce für den internationalen Markt und nutzt einen Zahlungsanbieter mit deutschem Sta ...
11.4.2021
von RA Thomas Klein
Zur Zeit wird unser Bungalow in Bayern saniert. Teil der Sanierungs-/Renovierungsarbeiten ist die Dachsanierung - diese wird nach KFW-Standard ausgeführt. Die Kosten für die Dachsanierung möchten wir steuerlich absetzen. Einen KFW-Kredit oder Zuschuss nehmen wir für diese Maßnahme nicht in Anspr ...
10.4.2021
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hab ne wichtige Frage die mich aktuell beschäftigt, habe als Laie vor 2 Jahren Dropshipping betrieben. Gebucht wurde Werbung ausschließlich über Facebook (Sitz in Irland) und verkauft wurde außerhalb Europa (US,CA,NZ). Die Rechnungen für die Werbeanzeigen werden ...
28.1.2021
von RA Michael Krämer
Hallo guten Tag, Ich benötige Hilfe für die Berücksichtigung meiner PV Anlage in der Lohnsteuererklärung, welche ich für 2019 abgeben muss. - Im April 2019 PV Anlage inkl. Speicher (Firma Sonnen) erworben - Kaufpreis 21.500 Euro netto / 25.585 Euro brutto - Tarif Sonnenflat 8000 (8000 k ...

| 5.1.2021
von RA Helge Müller-Roden
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich möchte im 2. Quartal nach Dubai auswandern (reg. Wohnsitz & Aufenthaltsort) und vor Ort als Freelancer tätig werden. Ein deutsches Depot mit ausländischen (US) Aktien soll ebenfalls mitkommen und später zur Finanzierung - idealerweise steuerfrei - verkauft wer ...

| 9.12.2020
von RAin Dr. Victoria Meixner
Sehr geehrte Damen und Herren, hier nun mein Sachverhalt: meine Frau und ich leben nun in Schweden und ich beziehe eine private Berufsunfähigkeitsrente aus Deutschland, die von der der Versicherung auch nur auf mein deutsches Bankkonto überweisen werden kann. Ich versteuere diese Rente ordn ...
10.6.2020
von RA Peter Eichhorn
Der Betrieb in dem ich 30 Jahre gearbeitet habe, schließt sein Werk und ich wechsle zum 01.07.20 befristet bis zum 31.06.20 in eine Transfergesellschaft. Ich bekomme nun 113000 Euro Abfindung und 10000 Euro laut Tarifvertrag IG Metall Bonus ausbezahlt. Für das Jahr 2021 ist zu erwarten, daß ich c ...
17.7.2019
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Vorweg : Meine Frage ist eine reine Verständnissfrage, es geht nicht um einen konkreten Schadensfall o.ä. So wie ich das Grundgesetzt verstehe ist der Staat klar von jeder Religion getrennt und alle Mitglieder einer Religion unterliegen den normalen Gesetzen wie jeder andere Bürger auch. Da stel ...

| 8.5.2019
von RAin Dr. Stefanie Kremer
Hallo, wir (Eheleute) haben 2009 eine Photovoltaikanlage errichtet und dazu würden wir zur Gründung einer GbR verdonnert. Beteiligung und Gewinn-/Ertragsverteilung zu 50/50. Ich (Ehemann und Hauptverdiener) verliere demnächst meine Arbeit durch Auflösungsvertrag mit Zahlung einer Abfindung. Meine ...
1.5.2019
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag, ich habe meinen Hauptwohnsitz in Brandenburg. In Berlin - Tempelhof habe ich eine 63 qm Wohnung (2,5 Zimmer) angemietet, da ich überwiegend in Berlin arbeite. Dort habe ich meinen Zweitwohnsitz angemeldet. Für die Wohnung zahle ich Zweitwohnsitzsteuer. Nun habe ich den grösseren Tei ...
21.3.2019
Das Jugendamt prüft rückwirkend für 2015-2017, ob meine Frau zu Recht keine Beiträge für Übermittagsbetreuung für unsere jüngere Tochter gezahlt hat. Waren wir damals getrennt? Hier die Fakten: - Die Kinder lebten stets bei der Mutter - Wir hatten getrennte Wohnsitze, wirtschaftliche Haushalte ...
11.1.2019
von RAin Andrea Brümmer
Hallo, Dies ist meine Situation: - Ich bin Luxemburgerin und bin dort noch bei meinen Eltern gemeldet (Ein eigenes Zimmer ist auch noch vorhanden). - Ich bin in Luxemburg krankenversichert, habe meine Bankkonten dort, etc.. - Ich bin 2015 für mein Studium nach Köln gezogen und dementsprechend ...

| 19.6.2018
von RA Gerhard Raab
Ich habe einen Bußgeldbescheid (über knapp 1000 Euro) erhalten, dem ich widersprochen habe. Die Überprüfung des Einspruchs daraufhin hat mir drei Optionen offengelassen. Ich zitiere: "Sie haben nunmehr die Möglichkeit, 1. Ihren Einspruch zurückzunehmen und den zu zahlenden Betrag innerhalb d ...
29.3.2018
von RA Peter Eichhorn
Ich beabsichtige ein Grundstück mit einem aufstehenden Gebäude zu kaufen. Das Grundstück ist insgesamt 7000 m² groß. Auf dem Grundstück kann ein weiteres Gebäude gebaut werden. Ich möchte deshalb ca. 2.000 - 3.000 m² abteilen und verkaufen, da mein Kapital sonst nicht reicht. Da der Kaufpreis aus e ...

| 28.3.2018
von RA Hans-Jochen Boehncke
Vor 10 Jahren habe ich mich in der Familienphase selbstständig gemacht und fälschlicherweise ein Gewerbe angemeldet als Trainer und Coach. Gearbeitet habe ich faktisch für ca 100 Euro im Monat als Dozentin, mal ein Coaching. Da mir der Unterschied zwischen Gewerbe und Freiberuflich Selbstständig ni ...
22.1.2018
von RA Alex Park
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin eine Privatperson. Am Notartermin: 22.01.2014 erwarb ich ein Gewerbegrundstück. Darauf errichtete ich einen Garagenpark mit 82 Fertiggaragen. Am 31.08.2014 war der Garagenpark fertiggestellt und komplett vermietet worden. (Ein Garagenpark ist ein G ...
5.12.2017
von RAin Vicky Neubert
Hallo, habe zum 11.03.2017 meine Restschuldbefreiung erhalten, im April 2017 meine Steuererklärung für 2016 gemacht und eine Rückerstattung erhalten, nun möchte mein Insolvenz Verwalter die Rückerstattung vereinnahmen obwohl er im Schlussbericht nur die Nachtragsverteilung für eventuelle Steuerrücke ...

| 20.10.2017
von RAin Doreen Prochnow
Guten Abend Meine Frau und ich haben und Anfang 2017 getrennt. Momenten ist unser Steuerberater an der Steuererklärung 2016. Dabei ergibt sich, dass eine Nachzahlung fällig ist. Meine Frau möchte sich nun nicht an dieser beteiligen, obwohl diese noch vor der Trennung entstanden ist. Grund dafü ...

| 15.8.2017
von RAin Wibke Türk
Wir wollten unseren Onlineshop verkaufen und hatten eine Interessentin. Nach Absprache haben wir uns am 12./13.07.2017 getroffen, alle Einzelheiten besprochen und einen Vertrag am 15.07.2017 unterzeichnet, der als Kaufsumme 7000 Euro auswies. Zahltermin war der 21.07.2017, bis dahin sollte das Geld ...
1234·5·10·15·18