Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Generelle Themen Ehefrau


| 21.3.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ein Geschäftsführer ist einer von Zweien einer GmbH und lebt mit seiner Ehefrau in einer modifizierten Zugewinngemeinschaft. Die Ehefrau hat einen Anstellungsvertrag auf 400,- € in der GmbH. Sie hat keine Unterschriften für Verträge/Bürgschaften/Geschäfte geleistet. Sonst ist sie für die Erziehung ...
30.11.2006
von RA Guido Matthes
Hallo,folgendes ist mein Problem: Mein Ehemann wurde 1996 von seiner damaligen Frau geschieden.Er lebte seit 1994 nicht mehr in der gemeinsamen ehelichen Wohnung und hat damals auch das Kündigungsschreiben bei der Wohnungsgesellschaft eingeworfen. Nunmehr wurde mein Mann vor 2 Wochen von einer ...

| 7.2.2011
Ehepaar 2011 geschieden-seit 2008 getrennt lebend. 2008 und 2009 sollte eine gemeinsame Steuererklärung abgeben werden. Ehemann verlangte Unterschrift auf Mantelbogen ohne Einzelheiten mitzuteilen. Ehemann verweigerte einen Steuerberater, da er die Steuererklärung selber erstellt. Ehefrau w ...
16.3.2009
guten tag, wir sind ein Ehepaar und haben nebenberuflich vor ein Unternehmen zu gründen. Ich bin Angestellter meine Ehefrau Hausfrau und sie ist über mich krankenversichert. Das zukünftige Sortiment kolidiert mit dem Sortiment meines Arbeitgebers , deshalb ist mein Vorschlage z.B die gmbh über ...
5.10.2004
Meine Frage lautet wie folgt: Soweit mir bekannt ist, haftet ein Ehepartner nicht für die Schulden des anderen. Aufgrund der wirtschaftlichen Situation meines Kleinunternehmens, möchte ich als Vorsichtsmaßnahme, alle Dinge die in unserem Haus von Wert sind (große Plattensammlung mit ca. 3000 CDs ...

| 28.1.2016
Das zuständige Amtsgericht hat am 23.12.2015 für meine demente Ehefrau einen Betreuer bestellt. Bis zum 23.12.2015 war ich gemäss Vorsorgevollmacht der Bevollmächtigte meiner Ehefrau, mit notariell beglaubigter Vollmacht. Wir, meine Frau und ich, haben einen gemeinsamen Bausparvertrag, den ich in me ...
23.6.2006
von RAin Sabine Reeder
Guten Tag ! Ich habe im Dezember letzten Jahres leider aufgrund der Unwissenheit des Richters im Bezug auf meine Urheberrechte im Bereich Webdesign einen Prozess verloren und soll an den Kläger zahlen. Über einen Gerichtsvollzieher habe ich heute einen Pfändungs- & Überweisungsbeschluß erhalten a ...

| 17.12.2014
von RA Pierre Aust
Sehr geehrte Damen und Herren Ehefrau ist Arbeitslos und erhält auch kein Arbeitslosengeld. Die Beiträge für ihre GKV und PV (zusammen 317 €) bezahle ich für sie. Ehemann ist Rentner und PKV versichert. Im nächsten Jahr geht meine Frau auch in Rente und wird dann wohl auch über die RV GKV v ...

| 12.11.2021
| 25,00 €
von RA Thomas Klein
Hallo Ich schildere wie folgt :: Bin Besitzer eines Einfamilienhauses ohne Eintragung meiner Ehefrau. Ich selbst bediene auch den Kredit alleine . Meine Ehefrau steht weder im Grundbuch noch im Kreditvertrag . Das Haus habe ich 2006 erworben. Die Heirat war Juli 2020 . Trennung war August ...
27.12.2006
Guten Tag, Vor kurzem hat meine Ehefrau heimlich den gemeinsamen Wohnsitz verlassen. In einer E-Mail an meinen Vater hat sie mich dann in schlimmer Art und Weise denunziert. Unter anderem enthält die E-Mail zudem auch folgenden Satz: "Das ist das erste und hoffentlich das letzte Mal, dass ic ...
11.6.2013
Hallo ! Folgende Situation : Vater war Testamentsvollstrecker vom Erbe der Mutter bis 35. Lebensjahr des Sohnes, große Erbschaft, Sohn alleinerbe. Vater zwischenzeitlich neu geheiratet, Sohn hat im Vetrauensverhältnis zum Vater nie einen Nachweis über das Erbe bekommen oder verlangt (Abrechn ...
26.10.2014
von RA C. Norbert Neumann
Die Eheleute schlossen bei der Hochzeit eine notarielle Gütertrennungsvereinbarung. Die damalige Vermögensaufstellung (im wesentlichen Mobiliar) wurde der Ehefrau zugesprochen. Eine Vereinbarung über zukünftiges Vermögen wurde nicht getroffen. Der Ehemann ist geschäftsführender Gesellschafter in sei ...

| 18.2.2016
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Fragen zur beabsichtigter Schließung des Ehevertrages: Ich bin Eigentümer einer 3-Zimmer- Eigentumswohnung, die bereits abbezahlt wurde. Nach der Scheidung mit meiner erster Frau nahm ich einen Kredit mit der Zinsvestbindung für 10 Jahre auf un ...
19.11.2004
Mein Mann arbeitet als freiberuflicher Ingenieur im Bereich Computer-Netzwerke als Einzelunternehmer. In welchem Umfang hafte ich als Ehefrau (Zugewinngemeinschaft)für berufliche Zahlungsverpflichtungen im Fall einer Insolvenz? Ich habe keine Kreditverträge o.ä. unterzeichnet, auch keine Bürgschaf ...

| 5.2.2009
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrter Anwalt, bei einem Freund von mir hat sich nun herausgestellt, dass seine Ehefrau die selbständig ist in großem Umfang Steuern hinterzogen hat und sie nun per Selbstanzeige die Umsätze nachgemeldet. Dies betrifft die Jahre 2005 bis 2007. In 2008 haben sich die beiden getrennt. Nun zu ...

| 23.8.2012
von RA Andreas Schwartmann
Die Eltern meiner Ehefrau beabsichtigen nach anwaltlichem Rat , das Wohnhaus und Grundstück auf meine Ehefrau zu übertragen ( Übertragung mit Gegenleistung, behalten sich lebenslanges Wohnrecht ) Meine Frau und ich haben keinen Ehevertrag. Anhand der Aufrechnung der bisher erbrachten Leistungen und ...
20.1.2005
Folgender Fall: Der Ehemann ist selbständig und geht aufgrund selbstschuldnerischer Bürgschhaften in die (Regel)Insolvenz. Die Ehefrau hat keinerlei Bürgschaften für ihren Ehemann übernommen, verfügt über eigene Geldkonten - bei denen sie alleinige Inhaberin ist, der Ehemann hat hier nur ein K ...

| 25.10.2010
Ich, selbst verheiratet, habe einen intimen Chat mit einem verheiratet gefuehrt. Die Ehefrau des Mannes verschaffte sich ohne sein Wissen Zugang zu seinem Telefon und kopierte den Chat. Mittlerweile hat sie diesen Chat inklusive der Angabe unserer vollstaendigen Namen und eMail Adressen an mich ...
2.9.2014
von RA Ernesto Grueneberg
Eine ehem. (deutsche) Schülerin unserer Schule hat in Uganda vor 5 Monaten einen ugandischen Staatsbürger geheiratet. Die beiden haben seit zwei Jahren eine gemeinsame Tochter. Die Schülerin hat noch ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland. Sie hat zum 1.Oktober 2014 einen Studienplatz (Landwirtsch ...

| 20.4.2016
von RAin Anja Merkel
Wir sind ein Ehepaar, beide Rentner, wohnhaft in Schweden. Ehemann deutscher Staatsbuerger mit gesetzl. Rente. Ehefrau schwedische Staatsbuergerin mit gesetzlicher Rente und zusätzlich Siemensrente. Sämtl. Renten während dem Arbeitsleben in Deutschland erworben. Sind unsere Renten in Schweden steuer ...
12·5·10·15