Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Strafrecht Wert


| 2.11.2020
von RA Jannis Geike
Hallo, ich war vor ein paar Wochen feiern und hab dort mit dem Alkohol deutlich übertrieben. Die Folge war, dass ich auf dem Heimweg einen Stuhl kaputt getreten habe und mit einem Stuhlbein weiter durch die Gegend lief. Dies fiel Leuten auf und so wurde die Polizei gerufen, die mich dann auch gle ...

| 1.11.2020
von RA Bernhard Müller
Sachverhalt: Im Jahre 2012 arbeitete ich als Techniker (ich habe damals nach sehr schwerer Krankheit ein Pensum von nur 20% gehabt und jeweils nur an einem Montag gearbeite) in einem Ingenieursbüro mit nur 4 Angestellten. Diese Ingenieursbüro nahm an einer mehrstufigen öffentlich-rechtlichen Aussc ...
30.10.2020
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Guten Abend, am 30.10.2020 wurde ich in einem Kaufhaus beim "Ladendiebstahl durch einen Detektiv erwischt. ich bin 28 Jahre alt. Ich hoffe dass, ich meine Situation vernünftig und richtig erklären werde. Nachdem ich Schokolade in diesem Haus gekauft habe ,wollte ich noch paar Weihnachtsgeschenk ...
19.10.2020
von RA Matthias Richter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mit meinem PKW womöglich zu wenig Abstand zu einem Radfahrer eingehalten. Dieser Radfahrer hat in seiner Verärgerung mir an der nächsten Ampel die Beifahrertür aufgerissen und mich auf mein Fehlverhalten erbost hingewiesen. Ich hatte auch einen nicht so ...
10.10.2020
von RA Sascha Lembcke
Hallo, ich habe eine offene Rechnung bei einem Dienstleister. Wir haben uns geeinigt dass ich die Rechnung in Raten bezahle und ihm als Sicherheit ein Wertstück zusende, was er mir nach vollständiger Bezahlung wieder aushändigt. Wobei wir nicht einen festen Wert des Objekts vereinbart hatten. ...
8.10.2020
von RA Nicolas Reiser
Ich bin von der Staatsanwaltschaft zu 20 Tagessätzen je 20,- EUR verurteilt worden. Folgendes hat sich zugetragen: Während einer Straßenbahnfahrt habe ich mich bei einem weiblichen Fahrgast beschwert das sie keine Maske trägt und mich damit möglicherweise anstecken kann. Die Dame war in wei ...
2.10.2020
von RA Gerhard Raab
Hallo, Letztes Jahr in Dezember wurde ich beim Ladendiebstahl bei Rewe erwischt (in Wert ca 110€) und Hausverbot bekommen. Da ich Ersttäterin bin wurde ich zwar angezeigt aber wieder eingestellt und Geldstrafe bekommen. Leider (dumm von mir) ist es heute wieder passiert beim Rewe, auch Diebstahl ...
27.9.2020
von RA Kianusch Ayazi
Hey, ich war gestern mit ein paar Freunden essen und dabei gab es auch ein wenig Wein. Vielleicht hatte ich davon ein wenig zu viel. Wir sind, nachdem wir fertig gegessen hatten, nach draußen gegangen und haben uns auf den Weg zu einem weiteren Freund gemacht. Dafür mussten wir zur U-Bahn. ...
24.9.2020
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
In einem Unternehmen wird eine nicht unerhebliche Quartalsprämie rückwirkend für das letzte Quartal bezahlt. Ein leitender Mitarbeiter hat sich mitte Dezember 2019 mit seinem Geschäftsführer daruf verständigt das Unternehmen zum 31.03.2020 zu verlassen. Er hatte noch 12 Urlaubstage und 200 Überstun ...
21.9.2020
von RA Marc N. Wandt
2018 wurde ein Bagger im Wert von 20000€ geklaut. Mit welcher Strafe kann ich rechnen? Die Polizei geht davon aus das ich es war. Ich bin vorbestraft wegen Betrug und Unterschlagung und hatte damals bis 12/2019 Bewährung. Diese ging 4 Jahre ...
16.9.2020
von RA Christian Wiese
Hallo, Im November 2019 wurde ich beim Spazierengehen mit 0,5g Cannabis von Polizisten erwischt. Bin 19, da ich davor noch nie Polizeiauffälligkeiten hatte, wurde das Verfahren durch meine Teilnahme am FRED Semninar eingestellt. Meine Frage ist nun, ob sich die Führerscheinstelle nochmal bei mir me ...
12.9.2020
von RA Evgen Stadnik
Ich bin Freiberufler in der Kreativwirtschaft und habe durch Corona alle Aufträge verloren. Seither beziehe ich Arbeitslosengeld II als Coronamaßnahme für 6 Monate. Nun wurde ich beim Ladendiebstahl in einem Supermarkt erwischt mit Lebensmitteln im Wert von ca. 40 Euro. Ich habe das Protokoll, das d ...

| 2.9.2020
von RA Jan Allendorf
Hallo , ich bin angeklagt des Diebstahls geringwertiger Sachen in Höhe von 16, 88 Euro. in der Vergangenheit wurde ich bereits verurteilt zu : 2018 20 Tagessätze zu je 30 Euro Geldstrafe 2019 40 Tagessätze zu je 20 Euro Geldstrafe Hierbei handelte es sich jeweils um Diebstahl von Lebensmitte ...
11.8.2020
von RA Bernhard Müller
Ich hatte am Sonntag ein Gespräch mit einem RA über eine Akteneinsicht und eine Terminabsage zur Vernehmung. Der RA verlangt entweder 300€ Stundenlohn oder eine Pauschale von 1500€ - dazu kommt extra noch die 16% MWST UND 1000€ bei einem Hauptverhandlungstag + 800€ jeder weitere Hauptverhandlungstag ...
31.7.2020
von RA Kianusch Ayazi
Wir haben einen ähnlichen Fall wie "Abgeschlossener Tausch (Virtuelle Güter) vom 09.05.2011" (Internetrecht, Computerrecht). Ich versuche mein Anliegen möglichst kurz und präzise zu erläutern. Ich habe mit einer Person einen Tausch vollzogen. Ich gab ihm mehre Waren in einem Wert von ungefähr 3 ...
14.7.2020
Folgende Mail habe ich bekommen. Ich denke, das ist Beleidigung! Diese Mail ist sehr persönlich beleidigend, oder? (Worte „doof" „Verlogenheit" „Allmachtsfantasien" „Verlogenheit" „..bei Fachleuten klären lassen" Wie bereits erwähnt, interessiert mich ihre Entschuldigung in keinster Weis ...
12.7.2020
von RA Sascha Lembcke
Hallo! Ein Freund von mir hat mal zu mir gesagt, das Training vom Handballtrainer *** ist echt schlecht. Weil ich das selbst herausbekommen möchte, habe ich den Trainer angeschrieben und es ihm gesagt, was mein Freund über ihn gesagt hat. „Sehr geehrter Herr ***, mein Freund *** hat gesagt, I ...

| 10.7.2020
Mein 16-jähriger Sohn hat unter Alkoholeinfluß einen Beamten beleidigt. Nun soll er sich dazu schriftlich äußern. Er möchte sich nicht äußern, sondern sich nur entschuldigen und die Geldstrafe annehmen. Ist dies sinnvoll oder soll er nur gegen die Zahlung einer Geldstrafe das Verfahren einstellen l ...
7.7.2020
von RA Christian Wiese
Sehr geehrte Damen und Herren, letztes Weihnachten bekam mein 11 jähriger Sohn von einer (eigentlich) guten, langjährigen Freundin einen 50€ Schein geschenkt. 25 € kämen von ihr und die andere Hälfte von dem Erzeuger meines Sohnes. Am 27.12. bestellte ich Essen und zahlte mit dem o.g. 50€ S ...

| 26.6.2020
von RAin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, vorab zur Info: ich arbeite als SB in einer Firma in Frankfurt/M. Mein Büro befindet sich im 2. Stock. Die Kollegin, Frau L., um die es sich handelt ist am Empfang angestellt, dieser befindet sich im 1. Stock. Das Verhältnis ist seit längerer Zeit angespannt da sie immer wieder ein res ...
1·2345678·10·15·20·25·30·35·40·45·50·52