Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Strafrecht Urteil

29.7.2007
Sehr geehrte Anwälte, im Januar wurde bei mir eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Grund war eine Anzeige der Firma Ebay, da ich wiederholt auf Ebay pornografisches Material angeboten hatte. Da ich dort unter falscher Adresse angemeldet war wurde ich wohl rechtswidrig anhand der IP ermittelt. Sie ...

| 20.1.2021
von RA Reinhard Otto
Guten Tag, Jemand(Name Bekannt) bei uns im Dorf erzählt und formuliert es schriftlich, das ich die Leute "terrorisieren"(wortwörtlich)würde. Ohne Zusammenhang, warum ich "terrorisiere" -:) Rechtfertigt dies eine Unterlassungserklärung bzw hat diese dann auch gerichtlichen Erfolg? Gibt es ein ur ...
26.3.2020
Ich möchte ein Urteil des Amtsgerichts Essen-Borbeck per Sprungrevision anfechten. Dies muss ich laut Rechtsmittelbelehrung bei der Geschäftsstelle zu Protokoll gegeben werden. Das Gericht ist geschlossen. Telefonisch wird mir ein Termin zur Abgabe verweigert Was muss ich tun, damit meine Rev ...
8.4.2020
von RA Helge Müller-Roden
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe 2014 einen Fehler begangen (Verkehrsdelikt) und wurde zu 100 Tagessätzen Geldstrafe verurteilt und zu einer Führerscheinsperre bis Januar 2016 (war ein Urteil). Steht die Führerscheinsperre noch im Führungszeugnis? Die Geldstrafe sollte mittlerweile geti ...
17.7.2008
von RA Reinhard Otto
Der Staat muß bezahlen. das Urteil im verfassungswidrigen Erbprozeß enthält Betrug, Unterschlagung und Verstoß gegen Grundregeln des Adam Riese. Die LG DA und OLG FFm-Mannschaft mauert mafiotisch. der RA betreibt Klientenverrat ...
30.1.2022
| 25,00 €
von RA Peter Eichhorn
Ich habe keinen konkreten Fall, sondern eine generelle Frage zur Rechtslage: Bei einer Verurteilung von genau 90 Tagessätzen Geldstrafe: 1.) Würde eine solche Verurteilung in das Führungszeugnis eingetragen? 2.) Wie lange würde diese Strafe im Bundeszentralregister (nicht im Führungszeugnis ...

| 26.8.2019
von RA Michael Wübbe
Das HLSG hat durch Urteil festgestellt, dass das SG zu Unrecht Gerichtskosten erhoben hat. Seit Monaten versuche ich vergebens die Erstattung zu erhalten. Auch eine Beschwerde beim Direktor des SG ist nicht erfolgreich. Wie kann ich meinen Anspruch zwangsweise durchsetzen? ...
17.7.2008
Der Staat muß bezahlen. das Urteil im verfassungswidrigen Erbprozeß enthält Betrug, Unterschlagung und Verstoß gegen Grundregeln des Adam Riese. Die LG DA und OLG FFm-Mannschaft mauert mafiotisch. der RA betreibt Klientenverrat ...
6.7.2009
heute um 7.00 war die kripo bei mir zuhause mit einem durchsuchungsbefehl wegen betruges.die polizei beschlagnamte 13 sachen von mir die bestellt wurden und nicht bezahlt wurden meiner seits.ich war kooperativ und habe die wahrheit gesagt.habe keine vorstrafen .und bin bereit die versandhäauser anzu ...

| 27.12.2017
Wie lange kann ich als Geschädigter bei einer Üblen Nachrede eine Unterlassungserklärung beim Verursacher einfordern? Also welche Zeitspanne billigen die Gerichte vom Aussprechen der Üblen Nachrede bis zum Verlangen der Abgabe einer Unterlassungserklärung. Gibt es dazu Gesetze? Oder Urteile, was d ...
24.2.2009
Hallo, mein Problem ich fühle mich Vogelfrei. Ich erhielt im September 08 einen Brief zum Schnellverfahren wegen Ladendiebstahls in einem Schlecker Markt. Das Delikt welches angeblich am 06.02.08 stattgefunden haben soll sollte am 06.08.08 verhandelt werden. Ich war mir keiner Schuld bewusst und ...
25.11.2007
Nachricht: Im Jahr 2004 habe ich auf einer kulturellen Veranstaltung der Universität einen Gastprofessor aus Bulgarien (perfektes Deutsch)kennengelernt. Dieser hatte für ein Jahr eine Gastprofessur an der Fakultät für Politikwissenschaften. Ich selbt bin Akademiker, habe mein Studium mit dem Magiste ...
8.8.2013
von RAin Diana Blum
Die Begründung in einem Durchsuchungsbeschluss sei wie folgt formuliert: Nach bisherigen Ermittlungen besteht gegen den Beschuldigten der Verdacht der Geldfälschung (§ 146 StGB). Der Beschuldigte fälschte im Jahr 2009 diverse Euro-Banknoten. Außerdem brachte er große Teile des Geldes in Verkehr. ...

| 10.2.2007
Ich bin bereits 2x auf Bewährung verurteilt wurden wg. Betruges, durch Unkenntnis habe ich ungewollt wieder einen Betrug begangen und wurde durch das AG zu 6 MOnaten ohne Bewährung verurteilt. Ich habe durch meinen Pflichtverteidiger Berufung einlegen lassen, diese Verhandlung war am letzten Donners ...
18.6.2008
Hallo, Der mein Fall Schildert sich folgendermaßen; Ich habe vor etwas über 2 Jahren ein Gewerbe im Nebenerwerb eröffnet. Der Gewinn war eher gering. Mitte letzten Jahres bin ich arbeitslos geworden, habe mein Gewerbe aber dennoch weiter geführt. Mitte letzten Jahres erhielt ...
17.10.2007
Hallo, mir wurde vor knapp 2 Jahren laut Gerichtsurteil der Führerschein auf Grund eines von mir verusachten Unfalls in Folge von Alkohol entzogen. Zirka ein halbes Jahr nach dem Urteil wurde ich erneut beim Fahren ohne Führerschein erwischt und erhielt einen Strafbefehl (ohne Gerichtsverhandlung w ...

| 17.8.2012
von RAin Ariane Hansen
Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgende Frage: 6 Es handelt sich um Person A. Diese wurde verurteilt: -2003 2 Jahre Einheitsjugendstrafe auf Bewährung davon 6 Monate Untersuchungshaft wegen Betrug -2005 3 Jahre Einheitsjugendstrafe unter Einbeziehung des o.g. Urteiles wegen Betrug ...

| 14.4.2008
Sehr geehrte Anwälte, Zum Thema § 130 StGB gibt es auf der Webseite des BMJ folgende Aussage "...as geschützte Rechtsgut ist der öffentliche Friede. Darunter versteht man einen objektiven Zustand allgemeiner Rechtssicherheit sowie das subjektive Bewusstsein der Bevölkerung, in Ruhe und Frieden zu ...
30.7.2014
von RA Lars Liedtke
Guten Tag, gestern waren wir aufgrund eines Notfalls zum Arzt gefahren. Da unsere Familie im Urlaub ist und andere Angehörige außerhalb der Region leben, mussten wir unseren Hundewelpen mitnehmen. Da beim Arztbesuch keine Tiere eingeführt werden dürfen, mussten wir unseren Hund im Auto lassen. D ...
4.12.2015
von RA Raphael Fork
Es geht um die Einreichung eines Schweizer Strafregister Auszug ( Führungszeugnis ) bei einer Deutschen Behörde. Eine Deutsche Behörde hat mich aufgefordert bezüglich meinen zuvor bei ihr gestellten Antrag. Ein Schweizer Strafregister per Email als "Scan" einzureichen. Der Auszug darf aber nich ...
1·141516·30·45·60·72