Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Strafrecht Nachrede

Vertraulich
4.8.2022
| Flatrate
Ueble Nachrede ?
von RA Arnd-Martin Alpers
Vertraulich
10.6.2022
| 78,00 €
Üble Nachrede gegen politische Partei im Internet
von RA Herwig Schöffler
Vertraulich

| 10.6.2022
| 70,00 €
Strafanzeige wegen Verleumdung/übler Nachrede
von RA Marcel Blobel
1.6.2022
| 50,00 €
von RA Peter Eichhorn
Es gab ja in der letzten zeit Zerstörungsvideos von rezo oder Berichte von jan Böhmermann über Fehlverhalten und unmoralisches Verhalten von Leuten. Ich selber bin Opfer einer Heiratsschwindlerin, wo ich 11000 verloren habe. Sehr viele Lügen und Manipulationen ihrerseits trieben mich fast in den S ...
9.1.2022
| 30,00 €
von RA Herwig Schöffler
Sehr geehrte Damen und Herren Seit einiger Zeit gibt es unter meinem Namen und mit Bildern von mir, auf der Plattform facebook im Internet einige vom mir nicht erstellte Seiten. Fremde anonyme Personen erstellten also Seiten von mir mit Fotos und meinem Namen. Immer wieder schrieben diese Fakepr ...
25.12.2021
| 50,00 €
von RA Matthias Richter
Unser Vermieter hat bei der Schlüsselübergabe gesagt er hätte vergessen zu erwähnen das in diesem Haus 2Familiehaus das absolut böse wohnt. So fing es an. Nach Wochen wollte sie schon unseren Hund vergiften, ging in unseren Garten wann es ihr passte und beochtet mich ständig. Im Garten wenn ich im H ...
Vertraulich
16.12.2021
| 80,00 €
Offenlegung einer Affäre - üble Nachrede?
von RA Bernhard Müller
1.11.2021
| 27,00 €
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Wenn ein Anwalt gegenüber einem Amt in einem Verfahren wahrheitswidrig behauptet, ich habe einer (nicht namentlich genannten) Mitarbeiterin seiner Mandantin (eine große Firma) am Telefon (Datum des Telefonats wird auch nicht genannt) ein für das Verfahren von zentraler Bedeutung rechtsmißbräuchliche ...
21.10.2021
| 30,00 €
von RAin Brigitte Draudt
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation möchte ich Ihnen schildern. Ich habe meine letzte Partnerschaft im Mai 2021 beendet. Auch habe ich jegliche Verbindung zu der Dame, im September 2021 in allen Bereichen beendet. Nun erreicht mich von Ihren Arbeitgeber, mit dem ich geschäftl ...
13.10.2021
| 30,00 €
von RA Christian Lenz
Vor einem guten Monat hat bei einem privaten Treffen ein guter Bekannter von mir behauptet, mein Ehemann würde mehrfach fremdgehen. Auf Nachfrage wollte er keinerlei weitere Informationen preisgeben. Er hat nur zwei Orte genannt, wo das stattfinden würde. Ich bin mir sehr sicher, dass das falsch ist ...
Vertraulich

| 9.10.2021
| Flatrate
Anzeige bekommen wegen übler Nachrede
von RAin Sonja Stadler

| 23.8.2021
| 70,00 €
von RA Kianusch Ayazi
Hannover, 23.08.2021 Ich bin Mitglied in einer Erbengemeinschaft. Ein Miterbe hatte die Erbenermittlung zu den im Inland lebenden Erben durchgeführt, der vom Nachlassgericht bestellte Nachlasspfleger hatte diesem Miterben dazu Vollmacht erteilt. Auf Basis dieser Ermittlungen (Erbenermittlungsberich ...
2.7.2021
von RA Jannis Geike
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Stellenangebot bekommen und benötige dafür ein erweitertes Führungszeugnis. 2017 wurde ich wegen Diebstahl verurteilt. Dieses Delikt stand in meinem Führungszeugnis. Ende 2019 wurde ich wegen übler Nachrede verurteilt mit einer Geldstrafe in in Höhe vo ...

| 14.6.2021
von RA Andreas Wilke
Ich habe einen Sohn mit meinem Exmann. Seine jetzige Ehefrau unterstellt wiederholt, das Kind sei nicht von ihrem Mann. Das tut meinem Sohn jedesmal weh. Wie kann ich das unterbinden ? Mit ihr reden ist von ihrer Seite unerwünscht. Sie unterbindet auch möglichst den Kontakt und hat alle „alten" Brüc ...
Vertraulich
25.4.2021
Schriftliche Äußerung als Beschuldigter - Üble Nachrede
von RAin Sylvia True-Bohle
Vertraulich
25.4.2021
Beleidigung / üble Nachrede
von RA Kianusch Ayazi
Vertraulich
17.3.2021
Öffentliche üble Nachrede durch ehemalige Mitarbeiterin
von RA Bernhard Müller
Vertraulich

| 3.2.2021
Ist das nicht übliche Nachrede im strafrechtlichen oder arbeitsrechtlichen Sinne
von RA Daniel Saeger
19.1.2021
von RA Matthias Richter
Guten Abend! Im Jahr 2018 hatte ich bei einer Schidstelle eine schriftliche Vereinbarung/Vergleich mit meinem Ehemaligen Partner getroffen bzw. kunftig keine Beleidigungen, keine Herabsetzungen & Ehrenverletzungen auch gegenüber Dritte. Nun im Jahr 2020 wurde ich vom ihm im Mai wieder verbal und pe ...
9.1.2021
von RA Bernhard Müller
Guten Tag liebes Team, ich habe eine Anzeige wegen "üble Nachrede erhalten". Nun jetzt soll ich auf wenige Fragen Bezug nehmen und der Polizei zurück senden. Es gibt die Option in dem Brief "Einstellung des Verfahrens mit einer Geldauflage" wenn ich das ankreuze, bekenne ich mich für schuldig ...
12·5·9