Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Zahlung

1.1.2015
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Anwälte, erstmal alles Gute für 2015. Folgender Sachverhalt: In absehbarer Zeit könnte es leider dazu kommen, dass meine Mutter in ein Pflegeheim umziehen muss. Normalerweise wird Sie von meiner Frau und mir zu Hause gepflegt so gut es geht. Wir sind beide berufstätig und ihr Z ...

| 28.1.2010
Der Sachverhalt: 1982 übernahmen wir das Haus meiner Schwiegereltern (notarieller Übernahmevertrag), in dem ein lebenslängliches Wohnrecht für meine Schwiegereltern eingetragen wurde. 1985 wurde dieses Wohnrecht, ebenfalls notariell, aus steuerlichen Gründen durch eine Reallast von mtl. 200,-- ...
17.8.2020
von RA Reinhard Otto
In naher Zukunft kommt es vermutlich zu einem Rechtsstreit mit meinem Arbeitgeber. Gegen mich wird vermutlich eine Kündigung ausgesprochen ( Personalabbau). Nach Aussprache der Kündigung werde ich eine Kündigungsschutzklage erheben und mich jedoch arbeitslos melden müssen. Das Arbeitslosengeld könnt ...
18.1.2010
von RA Gerhard Raab
Guten Abend, folgender Sachverhalt liegt zugrunde. Meine Eltern haben sich scheiden lassen und vor dem Amtsgericht die Scheidung vollzogen. Das Amtsgericht hat mit den beiden Parteien im Scheidungsurteil eine Regelung der Zahlung an die Kinder getroffen, die von beiden genehmigt worden sind. ...
17.10.2013
von RA Gerhard Raab
Meine Tochter ist jetzt 14 und lebt seit einem Jahr bei ihrem Vater. Davor lebte sie immer bei mir, er hat nie nach ihr gefragt und wegen Hartz 4 nie Unterhalt gezahlt. Ich habe nur 6 Jahre Unterhaltsvorschuss bekommen vom Jugendamt was auch nur ein Teil des mir zustehenden Unterhalts war. 3 Jahre h ...

| 17.2.2011
Informationen zum Sachverhalt: ------------------------------------------------- Die Ehe der Eheleute Herr A.Mustermann und Frau B.Mustermann ist gescheitert und soll geschieden werden. Aus der Ehe ist die leibliche Tochter C.Mustermann hervorgegangen. Vor Beantragung der Scheidung wird eine ...
19.5.2010
guten tag, ich bin verheiratet, 2 kinder 4 und 6. eine (erstmal) räumliche trennung scheint unausweichlich, eheberatung vor 1 jahr hat nicht wirklich bzw nur kurz etwas gebracht. die düsseldorfer tabelle kenne ich. was kommt sonst noch an zahlungen/ansprüchen auf mich zu, was gibt es zu beachten?tre ...
7.12.2005
von RAin Sabine Reeder
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich momentan in einer Verbraucherinsolvenz und das noch die nächsten 6 Jahre. Meine Ex- Freundin ist im 4 Monat schwanger und arbeitslos. Ich besitze einen festen Arbeitsplatz und verdiene knapp 1000,-€ netto im Monat, wohne noch bei meinen Eltern zu ...
11.2.2011
Meine 6-Jährige lebt bei der KM (1.600€/1.200€ netto, ohne meinen Ehegattenunterhalt iHv 200€). Mein 12-Jähriger lebt bei mir (3.500€/2.200€). In beiden Fällen: Vorläufiges ABR. Ich erhalte Kindergeld für beide Kids. 184 € für die 6-Jährige überweise ich der Mutter. Jugendamt setzt meinen Kindes ...
24.10.2012
von RA Reinhard Otto
Mein Mann und ich leben getrennt. Die Scheidung wurde im April 2012 durch mich eingereicht. Mein Mann und ich sind Eigentümer einer Wohnung. Ich habe die Wohnung im April 2012 verlassen. Wir lebten bis dahin in der Wohnung getrennt. Während der Trennung innerhalb der Wohnung haben wir die Hauslast ...
16.10.2010
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrter Herr Anwalt, meine Frau und ich leben seit 3 Jahren getrennt. Seit Anfang des Jahres auch steuerlich. Meine Frau und ich sind uns in vielen Fragen einig. Bevor wir nun die Scheidung nach einem Jahr offiziellerTrennung einreichen möchten wir beim Notar vorab folgendes regeln: Das ge ...
17.7.2008
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe zwei Kinder aus erster Ehe. Beide Kinder leben bei mir. Ich erhalte vom Jugendamt UV und ich erhalte das volle Kindergeld. Ich lebe mittlerweile glücklich mit einer neuen Partnerin zusammen und wir wollen gerne heiraten. Allerdings würde bei u ...

| 16.5.2006
von RAin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Dame sehr geehrter Herr, ich bin Unterhaltspflichtig. Mein "kind" wird bald 18 Jahre alt. Mir ist bekannt, das ab diesem Zeitpunkt der Unterhalt an das Kind gezahlt werden muß. Es besteht kein Kontakt. Bin ich verpflichtet, von meiner Seite die Mutter bezw. das Kind aufzuforden, Ein ...
9.3.2009
von RA Lars Liedtke
Nach 31jähriger Ehe sind wir 2005 geschieden worden, mir wurde ein nachehelicher Unterhalt in Höhe von 300 Euro vom Gericht zugesprochen. Mein geschiedener Ehemann teilt mir nun mit, dass er ab September 2009 ein Altersteilzeitmodell seiner Firma wahrnehmen wird, mit einem erheblich niedigern Einkom ...
26.7.2016
Ich hatte 1987 einen schweren Verkehrsunfall ( inkomplette Querschnittslähmung ) gehabt. Daraus erhielt ich ein Schmerzensgeld von 165.000 Euro. Dieses Geld erhielt ich aber erst in der Ehe 2003. Davon kaufte ich ein Haus und bezahlte viele andere Sachen wie z.B. Schulden meines Partners. Nun st ...

| 30.12.2021
| 51,00 €
von RAin Yvonne Müller
Guten Tag, die Mutter (Bekanntschaft, nie Beziehung) meiner Zwillingskinder (16 Monate) bezieht Sozialgeld (kein Hartz 4) und erhält zudem noch Unterhaltsvorschuss für beide Kinder. Die Ämter haben bislang keine Anstalten gemacht, den Unterhaltsvorschuss von mir zurückzuverlangen. Ich zahle auch ...

| 28.12.2020
von RA Helge Müller-Roden
Ich bin 55 Jahre alt, Erwerbsunfähig, verheiratet und wohne seit ca. 10 Jahren in Spanien. Mein Mann und ich besitzen hier in Spanien 2 bezahlte Häuser mit jeweils ca. 60m2 Wohnfläche. Der Wert jedes Hauses beträgt ca. 150.000 €. Ein Haus bewohnen wir selbst, das 2. Haus wird als Ferienhaus verm ...
14.5.2007
Hallo ! Ich habe ein 21 Jähriger Sohn der in 2006 sein Schulabschluß gemacht hat(Abitur) aber seitdem weder studiert noch arbeitet. Da ich seit 2002 geschieden bin habe bis Juni 2006 Unterhalt für ihm bezahlt,leider ab July 2006 wurde ich Arbeitslos und mußte die Zahlung abstellen. Jetzt bin ich w ...
8.4.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, im November hat sich meine Frau von mir getrennt und sich einen Anwalt genommen. Der hat mich zur Zahlung von 750 Euro monatlich für meine Frau und meiner dreijährigen Tochter aufgefordert. Seit Februar hat meine Frau einen festen neuen Partner und ab Anfang Mai geht ...
29.6.2006
Meine Tochter ist mit einem Amerikaner verheiratet, sie haben eine gemeinsame Tochter, geb. 30.08.2000. Die Familie wohnte bis 2005 in Amberg.Meine Tochter war bis dahin geringfügig beschäftigt, ihr Mann war zunächst Fleischermeister in einem Fleischereibetrieb, wurde dann 2004 als Reservist der US ...
12·50·100·150·200·203