Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Wohnung

10.2.2018
von RA C. Norbert Neumann
Guten Tag, im Juni 2015 beurkundeten mein damaliger Lebensgefährte und ich den Kauf von 2 Eigentumswohnungen (in gleicher Größe) in Höhe von 530 000 Euro beim Notar. Aus dem Erbe meiner Mutter habe ich für beide Wohnungen zusammen eine Anzahlung in Höhe von 250 000 Euro sowie die angefallenen ...

| 5.2.2018
von RA Lars Liedtke
Ich habe meinen Ex_Lebensgefährten vor zwei Monaten bei mir aufgenommen da er aus seiner Wohnung raus muss und da wir eine gemeinsame Tochter (5) haben wollte ich helfen. Nun war er zwei Monate ca. bei mir und es kam immer öfter zum Streit, an einem Tag im Januar wurde es so schlimm das ich nachdem ...
29.1.2018
von RAin Simone Sperling
Hallo, ich habe eine Frage des bezüglich Umgangsrechts. Folgender Sachverhalt: - Ich besitze das alleinige Sorgerecht und mein Kind ist sechs Jahre alt. - Der biologische Vater misshandelte mich, äußerte schon während meiner Schwangerschaft, dass er kein Interesse am Kind hat, ich abtreiben ...
23.1.2018
von RA Andreas Krueckemeyer
Guten Tag, Meine Mutter ist mittlerweile von meinem Vater geschieden. Jetzt geht es um die Frage wie es mit der Wohnung aussieht. Mein Vater lebt mit seiner neuen Lebensgefährtin in der Wohnung, ein Verkauf ist momentan nicht geplant. Mein Vater hat sich einverstanden erklärt, meine Mutter auszahl ...

| 22.1.2018
von RA Thomas Bohle
Ich bitte um einen "Guten Rat"... Ich bin deutscher Staatsbürger, habe viele Jahre in der Schweiz gelebt, habe im Mai 2016 in der Schweiz eine Frau aus Afrika geheiratet, mit ihr bin ich noch im gleichen Monat nach Deutschland gegangen, nach erheblichen Problemen mit den Behörden (Frau musste ausr ...

| 20.1.2018
Herr A erkrankte früh an einer chronischen Krankheit und kann seitdem nicht mehr arbeiten. Er ist nicht finanziell abgesichert. Deshalb bekommt er von seinem Vater (B) eine monatliche Unterstützung X. Seit kurzem ist die Tocher von Herrn A 18 Jahre alt geworden und bekommt im 1. Lehrjahr ca. 600 € ...

| 10.1.2018
von RA Andreas Krueckemeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich schildere meine Situation, Ich(24) bin mit meiner Frau(22) seit dem 31.07.2015 verheiratet unser Sohn ist knapp 2 Monate später zur Welt gekommen und ist dementsprechend 2 Jahre alt. Nach langen überlegen und vielen Streitereien ist sie zum Entschluss gekommen d ...
3.1.2018
von RA Daniel Saeger
Hallo, in diesem Fall handelt es sich um eine Ehe, die seit ca. 25 Jahren besteht und bei der Gütertrennung vereinbart wurde, per Notar. Das Haus gehört der Ehefrau laut Grundbuch und Ehevertrag. Beide bewohnen seit ca. 30 Jahren gemeinsam das Haus. Die Ehefrau hat nun den Ehemann per Bri ...
3.1.2018
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin geschieden, mein Sohn ist 17 Jahre alt und wohnte bisher bei seiner Mutter. Ende Juli vollendet er sein 18. Lebensjahr. Mein Sohn ist kürzlich mit seiner Mutter umgezogen und hat dort seinen Hauptwohnsitz angemeldet. Kurz vor dem Umzug hat mein Sohn eine Aus ...

| 25.12.2017
Guten Abend, ich lebe bzw. lebte seit 1 Jahr und 1 Monat mit meiner Ex und "Ihrem" Kind (Bin nicht der Vater) in einer eheähnlichen Gemeinschaft. Sie hat sich vor 2 Wochen von mir getrennt und lebt seitdem bei Ihrem Vater. Wir wollten es erst im Guten versuchen, aufgrund von äußeren Einfluss uv ...
22.12.2017
von RA Gerhard Raab
mein mann hat mit vor 6 Monaten verlassen, alles in der Wohnung gekündigt, keinen indes-und trennungsuntermalt gezahlt. auf Mahnungen vom Rechtsanwalt wurde kaum reagiert, ich habe klage eingereicht und trotz der stufenklare kam noch immer keine selbstauskunft. ab dem Zeitpunkt der klage fing er au ...
20.12.2017
Hallo zusammen, ich, männlich 50 Jahre alt, seit über 20 Jahren keinen Kontakt mehr zu meinen Eltern, habe noch zwei Schwestern und bin seit diesem Jahr verheiratet (keine Kinder). Meine Eltern sind seit ca. 20 Jahren geschieden (glaube ich) und soweit ich weiß Rentner ?! Nun plane ich mi ...
15.12.2017
06.11.17 Häusliche Gewalt-mein Mann hat mich mehrmals meines Lebens bedroht (er breche mir alle Knochen...) und ist handgreiflich geworden-er hat mich gehindert die Wohnung zu verlassen-ich bin unter Todesangst geflüchtet und habe bei der Polizei Anzeige erstattet-er erhielt einen Platzverweis für 1 ...
12.12.2017
von RA Andreas Krueckemeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wende mich heute an Sie, weil ich mit der Mutter meiner Tochter erhebliche Probleme habe. Die Verhandlungen zwischen der Kindsmutter und mir sind vollkommen festgefahren und die Kostenverteilung für den erhaltenen Kinderkrippenplatz droht nun zu eskalieren. Aus di ...

| 21.11.2017
Sehr geehrter Rechtsanwalt, sehr geehrte Rechtsanwältin, ich bin seit 2000 verheiratet. Getrennt schon seit 2010. Weil er im Mai 2017 seine Lebensversicherung ausbezahlt bekommen hat, hat er die Scheidung eingereicht. 1987 habe ich eine Eigentumswohnung bei Zwickau gekauft. Auch, wenn hier d ...

| 17.11.2017
Eventuell ist mein Fall einfach, vielleicht auch schwer. Ich kann es selbst nicht einschätzen. Wir sind seit 13 Jahren zusammen und 12 Jahre verheiratet als Zugewinngemeinschaft. Wir haben geheiratet als sie am Beginn ihrer beruflichen Karriere stand. Also ohne einen Pfennig in der Tasche. Nach dem ...

| 14.11.2017
von RAin Sylvia True-Bohle
Meine spanische Exfrau hat unseren jetzt 17-jährigen Sohn bei gemeinsamer Sorge zu Weihnachten 2016 mit nach Spanien genommen und ihn dort im Januar 2017 ohne mein Wissen zu einer Therapie in einer Pflegeeinrichtung einquartiert. Im Juli ist er dann in die Wohnung zu seiner spanischen Großmutter ein ...

| 7.11.2017
von RAin Sylvia True-Bohle
Verheiratet gewesen von Juli 1984 bis zur Scheidung im Oktober 1992. Einen Ehevertrag mit dem Verzicht auf Versorgungsausgleich, haben wir dann am 3. März 1990 auf Wunsch meines damaligen Ehemannes.aufgesetzt. Zu diesem Zeitpunkt war ich schwanger von einem anderem Mann und getrennt lebend. Mir wurd ...
31.10.2017
von RAin Dr. Corina Seiter
Nach ca. 3 1/2 jähriger Ehe habe ich mich von meinem Ehemann getrennt, bin aus seinem Haus ausgezogen in eine 2- Zimmer- Wohnung. Naturgemäß sind quasi alle der gemeinsamen Anschaffungen in seinem Haus verblieben. Ich habe nur meinen eigenen Hausrat mitgenommen. 2 Ledersessel und eine Regalwand hat ...

| 30.10.2017
von RA Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tochter möchte nach einer kurzen Konfliktzeit (Hilfe im Haushalt, Lernen) plötzlich zu Ihrem Vater ziehen. Dieser hat vor 10 Jahren das Sorgerecht aufgegeben, nach dem er die Kinder mehrere Jahre gar nicht gesehen hatte. Auch danach war der maximale Zeitraum, ...