Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Vollmacht

16.7.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter lebt derzeit im Heim und ist nicht mehr geschäftsfähig (Altersdemenz). Insgesamt sind wir fünf Kinder. Unser Vater ist vor längerer Zeit gestorben. Laut Testament meiner Eltern sind wir fünf Kinder die Erben. Zwei meiner Brüder haben eine notariell beu ...
2.1.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, eine Freundin hat 1996 eine Altersvorsorge-Vollmacht erteilt (notariell beurkundet) indem wir als Vertreter mit weitreichenden Vollmachten ausgestattet wurden. (Das Dokument liegt vor ) Auszug: " Für den Fall des Vorliegens von Voraussetzungen, die nach dem v ...
19.6.2012
Mein Vater hat mir eine Version einer kürzlich erteilten notariellen General-und Vorsorgevollmacht vorgelegt. Diese ändert eine vor 5 Jahren ausgefertigte Version. Damals wurden mein Bruder und ich gleichermaßen als Bevollmächtigte eingesetzt. Ich wohne nur wenige km entfernt, bin Arzt, mein Bruder ...
6.2.2008
von RAin Claudia Basener
Hallo! Folgende Frage. Ein Student (nicht privilegiertes volljaehriges Kind) erteilt seiner Mutter eine Vollmacht, den Unterhalt und samtliche Angelegenheiten in diesem Zusammenhang genenueber dem anderen Elterteil fuer ihn geltend zu machen. Die Mutter bevollmaechtigt dann weiterhin einen Anwalt m ...
17.8.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, für folgenden Sachverhalt benötige ich Ihren Rat: Ich möchte meinen Neffen (13) in meine Familie aufnehmen. Seine Mutter ist aufgrund Ihrer Situation überfordert und möchte ihrem Sohn eine Chance geben ohne diese Belastungen aufzuwachsen. Da wir uns einig sind, w ...

| 21.11.2016
Der Vater hat eine Insolvenz hinter sich. Von der Frau und der Tochter hat er sich danach Vollmacht mit unklarer Begründung geben lassen. Mit diesen Vollmachten eröffnet er ohne Wissen der Vollmachtgeber Geschäfte und Konten – macht neue Schulden. Jetzt ist dieser Vater plötzlich verstorben und die ...

| 29.11.2010
Sehr geehrter Herr Anwalt,da meine Mutter dement ist, verbringt sie ihr Leben im Altenheim.Die Vollmacht, (Vermögensangelegenheiten, Wohnungsfragen, Gesundgheitsfragen und sonstige Angelegenheiten), hat meine Schwester im Jahr 2003, durch einen Pfarrer beglaubigen lassen, Zu dieser Zeit hat mein Bru ...

| 16.2.2013
von RAin Sylvia True-Bohle
Meine Frau und ich möchten unserer Tochter eine Vorsorge-Vollmacht erteilen.Aber müssen wir nicht erst uns gegenseitig bevollmächtigen ? Oder gilt eine Zusatz bei der Tochter:Gültig erst nach Ableben meines Ehemannes bzw.Ehefrau ? ...
14.2.2013
von RA Thomas Bohle
Ein Ehepaar mit Kind 1 und 2 schließt dieses für jeden Ehepartner folgendermaßen ab: Vater: Ist der Vater unfähig ist die Mutter bevollmächtigt. Ist diese unfähig ist Kind 2 ersatzbevollmächtigt. Mutter: Ist die Mutter unfähig ist der Vater bevollmächtigt. Ist dieser unfähig ist Kind 1 ersat ...
1.9.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann und ich haben vor einiger Zeit die Scheidung bei einem Online Scheidungsanwalt beantragt. Der Scheidungsantrag wurde mir online zugesandt, wie er an das jeweilige Familiengericht geschickt worden sei. Am gleichen Tag des Stellens des Scheidungsantrages hatt ...
31.1.2013
von RA Christoph M. Huppertz
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann hat aus einer vorherigen Beziehung zwei Kinder im Alter von 12 und 10. Er teilt sich mit der Mutter der Kinder die elterliche Sorge. Beide waren aber nicht miteinander verheiratet. Mein Mann und ich haben selbst zwei Kinder und wohnen ca. 450 km von den ...
23.5.2019
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich (Deutsche) und mein Mann (Brite) leben mit unseren zwei Kindern in Ghana. Ab Sommer diesen Jahres werde ich mit den Kinder nach Deutschland ziehen, da sie ab dem nächsten Schuljahr dort zur Schule gehen sollen. Mein Mann und ich haben in Deutschland geheiratet. W ...
13.12.2006
Nach dem Tod meines Vaters hat meine Mutter mir eine Kontovollmacht (hinterlegt bei der Bank) sowie eine Handlungsvollmacht (von ihr unterschrieben, wird von mir aufbewahrt) erteilt, da sie sich schlicht überfordert fühlte. U.a. war ein Bestandteil der Handlungsvollmacht, mir und meinem Bruder regel ...
9.5.2013
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, der Vater meines Sohnes möchte mit dem 7-jährigen Jungen in Italien Urlaub machen. Das Kind müsste alleine mit einer Reisegruppe anreisen, da der Vater schon vor Beginn der Ferien vor Ort sein muss. Der Busfahrer/Reiseleiter, der dem Vater bekannt ist, müsste auf ih ...

| 11.8.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, im Jahre 2011 wurde mir mit meiner Halbschwester zusammen eine Generalvollmacht erteilt. Vollmachtgeber ist mein Stiefvater. Die Generalvollmacht besagt, dass ich als nichtleibliche Tochter zusammen/gemeinsam mit einer leiblichen Tochter alle gesetzlich zulässigen Ge ...
8.12.2019
Guten Tag, um meine Frage zu stellen muss ich etwas weiter ausholen- Nach dem Tod meines Vaters im Jahr 2010 lebte meine Mutter allein in ihrem Haus. Sie konnte sich allein versorgen bis sie im Jahr 2016 begann an Demenz zu erkranken. Sie wurde seit dem durch eine ambulante Pflege versorgt und auc ...
24.6.2014
Guten Tag, der Vater meiner tochter 7 Jahre möchte mit dieser gerne zu den eltern seiner Freundin fahren. teilt mir allerdings nicht diewAdresse nicht mit muss ich sie dann mitreisen lassen? er möchte auch für den Zeitraum eine Vollmacht über das Sorgerecht.Ich hab das alleinige Sorgerecht. was ...

| 23.7.2019
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, wer kann mich im folgenden Sachverhalt beraten und vertreten? Es geht um folgendes: Meine Tochter mit ihren zwei Kindern und ich wohnen zusammen. Wir haben jeweils die deutsche und die ukrainische Staatsbürgerschaft. Der leibliche Vater der Kinder wohnt aus beruflich ...
24.11.2006
Dazu eine weitere Frage: Der Bevollmächtigte, der gleichzeitig Betreuer geworden ist (die Vollmacht hat er schon vor er Bestellung vom Betreuer vom Vollmachtgeber erhalten) unterliegt - sofern der Betreute geschäftsunfähig geworden ist - als Bevollmächtigter den gleichen Handlungsbeschränkungen, ...
29.11.2018
Wir sind drei Schwestern, von denen zwei sich die Betreuung der 95 jährigen Mutter teilen. Zu Lebzeiten des Vaters noch wurden Fürsorgevollmachten mit Patientenverfügungen geschrieben. Schwester A hat die Verfügung noch vor dem Tod des Vaters geändert, obwohl SChwester B eine Woche lang diese Verfü ...
12·5·10·15·18