Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Versorgungsausgleich


| 22.1.2011
Ausgangssituation: Das Paar ist seit 2 Jahren verheiratet; keine Kinder. Seit Beginn der Ehe hat er ein gutes Einkommen, sie hat kein Einkommen. Beid ...

| 4.6.2012
von RA Reinhard Otto
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt, im Rahmen des Versorgungsausgleichs zu meiner Scheidung (nach altem Recht!) bin ich „schuldig, ...
5.2.2008
von RAin Gabriele Lausch
Wenn ich mit meiner Ehefrau notariell auf gegenseitigen Versorgungsausgleich verzichte, bekommt sie dann nach meinem evtl. Ableben -während der Ehe- t ...

| 25.4.2019
von RA Andreas Krueckemeyer
Sehr geehrter Rechtsanwalt Kann nach erfolgtem VA durch das Amtsgericht noch nachträglich wegen grober Unbilligkeit geklagt werden? Heirat 1975 S ...

| 23.6.2016
von RA Alex Park
Einzahlungen in die Riesterrente zurückfordern? Meine Frau (55 Jahre; Beruf PTA) und ich (63 Jahre; Beruf verbeamteter Lehrer) sind seit 22,5 Jahre ...

| 25.7.2007
von RA Thomas Bohle
Ich bin seit 31 Jahren verheiratet, 56 Jahre alt. Mein Mann, Alkoholiker, 64 Jahre alt, lebt seit 4 Jahren in einem Pflegeheim und hat eine gerichtlic ...

| 26.9.2018
von RA Andreas Krueckemeyer
Ich werde demnächst in den vorzeitigen Ruhestand eintreten. Aufrgund meiner Ehescheidung im Jahr 2012 werden meine Pensionsbezüge (Mindestversorgung) ...

| 28.11.2004
Die Ehe wurde 1994 geschieden. Der nacheheliche Unterhalt für die Ex-Frau war gerichtlich festgelegt, auf der Basis der 1994 vorliegenden finanziellen ...
6.1.2015
von RAin Simone Sperling
Guten Tag, wir leben seit 5.6.2012 in eingetragener Partnerschaft. Leider haben wir uns im Oktober 2014 getrennt. Nun gibt es Fragen bezüglich Sche ...
27.9.2004
von RA Andreas Schwartmann
Ich stehe im erstinstanzlichen Scheidungsverfahren und hielt es bisher nicht für nötig, mich anwaltlich vertreten zu lassen. Es geht um eine einverstä ...

| 23.11.2016
von RA Sascha Steidel
Hallo, gemäß Notarvertrag besteht Verzicht auf Unterhalt an meine Ex ab Scheidung. Im Trennungsjahr kann man gesetzlich bedingt nicht auf Unterhalt ...
25.5.2010
von RA Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Konstellation: - Eheschließung 12.1999 - keine Kinder - seit August 2009 getrennt lebend - 1 Ehepartner ...
15.5.2011
von RAin Gabriele Koch
Guten Tag, es gilt: wenn Rentenbasis dann im Versorgungsausgleich geregelt, wenn Kapitalzahlung am Ende dann Auftrennung (bei Zugewinngemeinschaft). W ...
16.1.2008
von RA Ralf Mydlak
Betreff: §5 VAHRG Im konkreten Fall geht es darum, ob im Rahmen eines Vergleichs der Ehegattenunterhalt zeitlich begrenzt werden soll, wobei die Ei ...
27.11.2007
von RAin Susanne Sibylle Glahn
hallo guten tag ich bin pensionär seit 1991 und 1982 geschieden. beim versorgungsausgleich hat man bei der berechnung für meine anwartschaften das ...
18.3.2011
Frage: Lohnt sich für mich eine Antragstellung beim Familiengericht auf Abänderung des alten Versorgungsausgleiches nach dem neuen Reformgesetz vom 0 ...

| 27.5.2010
von RA Andreas Schwartmann
Zu den Fakten: Meine Frau und ich sind jeweils 43J. Verheiratet seit 1994 in Gütergemeinschaft nach niederländischen Recht. 2008 notarieller Ehev ...

| 30.10.2007
von RA Kai-Uwe Dannheisser
Guten Tag, meine Frau (52J) trennte sich nach 23 Ehejahren von mir (55J) und meinem Sohn (16J) und wohnt seit 5 Monaten in eigener Wohnung, unser S ...

| 25.9.2011
von RAin Sylvia True-Bohle
guten Tag, von der Betriebsrente meines Ex-Mannes bekomme ich einen auf die Ehezeit angerechneten Prozentanteil. Das Gericht hat dies als Abtretung be ...

| 5.6.2008
Sehr geehrte Frau/Herr Rechtsanwalt/wältin, ich bin mit einem Mann verheiratet seit 11 Jahren, der 22 Jahre älter ist als ich. Dieser ist ...
1·5·10·15·181920·25·30·35·40·45·50·55