Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Vaterschaftsanerkennung

Topthemen Familienrecht Vaterschaftsanerkennung
Jugendamt weitere Themen »
5.5.2022
| 44,00 €
von RA Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, ich soll auf drängen des Jugendamtes und des Familiengerichts die Vaterschaft für mein vor ca. 2 Jahren geborenes Kind anerkennen. Aus persönlichen Gründen hab ich mich bisher geweigert, zudem möchte ich nicht noch weitere Nachteile in Kauf nehmen. Die Vaterschaft ...
5.4.2022
| 51,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Guten Tag, meine thailändische Freundin ist seit kurzer Zeit schwanger. Wir möchten, dass das Kind in Deutschland zur Welt gebracht wird. Wir möchten dann auch zusammen in Deutschland leben und das Kind soll hier in Deutschland aufwachsen. Was können wir tun, um unser Vorhaben durchzusetzen? Vi ...
10.12.2021
| 66,00 €
von RA Stefan Kolditz
Hallöchen, ich komme nicht weiter : Frau A hat unerwartet ein Kind (B) bekommen. B ist schwer krank und wird beatmet und so weiter. A wurde aufgrund von Covid entlassen, B blieb auf der Neointensiv. Die Ärzte redeten mit Frau A über Maßnahmen, wenn der Zustand nicht besser wird. Der Vater de ...
13.11.2021
von RA Alex Park
Hallo Die KM, unverheiratet, hat bei der Vaterschaftsanerkennung zum gemeinsamen Sorgerecht nicht eingewilligt mit der Bitte um Bedenkzeit. Die habe ich ihr gewährt. Nun sind aber ein Jahr vergangen und sie verweigert mir immer noch das gemeinsame Sorgerecht. Meines Erachtens steht es mir als K ...

| 22.10.2021
Guten Abend, ich habe folgendes Problem:Ich hab ein Kind mit meinem Ex-Freund. Als er von der Schwangerschaft erfuhr, trennte er sich von mir, da er kein Kind mit mir wollte. Er ist Italiener, ich bin Deutsche. Nach der Geburt vor 10 Monaten hab ich mich um einen Freundschaftlichen Kontakt zu ihm be ...
25.9.2021
von RA Bernhard Müller
Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Meine Freundin (hat keine deutsche Staatsbürgerschaft) hat einen 3 jährigen Sohn (hat auch keine deutsche Staatsbürgerschaft) für den ich gerne die Vaterschaft übernehmen würde. Allerdings existiert die Geburtsurkunde in der der biologische Vater ei ...
8.9.2021
von RAin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, hätte gerne eine Auskunft zur folgender Ausgangslage: Ich verheiratet aber getrenntlebend habe eine ukrainische Freundin verheiratet auch getrenntlebend mit zwei Kindern. Meine Freundin ist jetzt schwanger von mir und dazu hätte ich jetzt folgende Fragen: Im Falle einer Vaterscha ...

| 9.8.2021
von RAin Sylvia True-Bohle
Schönen guten Tag, ich habe zur Zeit folgendes Problem. Ich bin schwanger und der Vater des Kindes möchte ein Vaterschaftstest. Ich hab mich erkundigt und es gibt eine sichere Methode übers Blut,die man durchführen kann, während man noch schwanger ist. Nur ist die für privat Personen nicht erlaubt. ...
2.8.2021
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend schildere ich Ihnen einen Sachverhalt worauf sich Ihre Antwort beziehen sollte: angenommen Kindsvater (KV), 23 Jahre alt verfügt mit Kindsmutter (KM), 22 Jahre alt seit über einem Jahr über ein gemeinsames Kind. KV ist seit Nov. 2017 arbeitslos u ...
24.6.2021
von RA Alex Park
Ich habe im Februar 2008 eine Vaterschaftsanerkennung und Namenserklärung für ein nicht eheliches Kind an einem Deutschen Konsulat abgegeben. Das Kind wurde im Januar 1998 im Ausland geboren mit einer ausländischen Mutter und mir als einen deutschen Vater. Diese Vaterschaftsanerkennung wurde wede ...
23.4.2021
von RAin Dr. Corina Seiter
Kindsmutter und Kindsvater erklären Vaterschaftsanerkennung beim Jugendamt in 2017 sowie Nachnamen des Vaters beim Standesamt im Jahr 2018 jedoch nicht das gemeinsame Sorgerecht dies hat lediglich die Kindsmutter. Der Vater des Kindes zweifelte die Vaterschaft jedoch im Nachgang nach einem ersten ...
16.2.2021
von RA Bernhard Müller
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Exfreundin (nicht verheiratet) wollte mich Anfang 2016 bei der Geburt unserer Tochter nicht als Vater eintragen lassen. Ich dachte mir nichts dabei und habe es soweit akzeptiert. Wir haben in den ersten zwei Jahre zusammen gewohnt und lebten von da an getrennt. ...

| 29.9.2020
von RA Thomas Bohle
Guten Tag, ich habe eine Frage bezüglich der Unterhaltspflicht bei deutschen Kindern für Ihre Eltern bzw. Familie in den USA. Ich habe die deutsche Staatsbürgerschaft, mein Vater ist jedoch amerikanischer Staastbürger und lebt in USA/Alaska. Ich stehe mit ihm und seiner Familie seit viele ...
25.8.2020
Hallo, ich habe eine 4 Monate alte Tochter. Der Kindsvater und ich haben uns bereits während der Schwangerschaft getrennt und waren nicht verheiratet. Ich habe das alleinige Sorgerecht und somit auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Der Kindsvater hat nun über seinen Anwalt mitteilen lassen, da ...
30.7.2020
Sehr geehrte Damen und Herren, da ich im Juni vielleicht Vater eines Kindes geworden bin wende ich mich an Sie. Die Mutter des Kindes hatte zum Zeitpunkt der Kindeszeugung noch ein Verhältnis mit einem anderen Mann. Jetzt möchte Sie das ich die Vaterschaft anerkenne. Da ich mir aber nicht sich ...
30.5.2020
von RA Helge Müller-Roden
Das Kind ist jetzt 16 Jahre alt un der Vater in der Urkunde unbekannt. Eine Adoption ist sehr umständlich und geht nicht so einfach. Habe ich die Möglichkeit auf das Amt zu gehen und einfach eine vaterschaftsanerkennung zu machen? ...
11.7.2019
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, Die Ex-Freundin meines Mannes hat wissentlich einen anderen Mann die Vaterschaft anerkennen lassen damit diese in Deutschland das Aufenthaltsrecht erlangt. Die Frist der Vaterschaftsanfechtung von 2 Jahren ist bereits verstrichen,d.h im Klartext: Dieser Mann hat s ...

| 6.2.2019
von RA Steffan Schwerin
Guten Tag, Ich hatte eine Beziehung mit einer verheirateten, von ihrem Ehemann getrennt lebenden Frau. Diese ist jetzt von mir schwanger aber will sich nicht scheiden lassen. Unsere Beziehung ist vorbei. Ist eine Vaterschaftsanerkennung trotz der bestehenden Ehe vor der Geburt möglich? Wäre auch ...
4.2.2019
von RA Andreas Krueckemeyer
Hallo, ich wende mich an Sie, weil mir bisher niemand eine aussagekräftige Antwort liefern kann bzw. ich nicht weiß wohin ich mich wenden soll. Folgende Situation ist gegeben, Mein Sohn, geb. am 10.03.2008, lebt mit seiner Mutter (wir waren nicht verheiratet) seit Januar 2010 in NRW. Ich lebe in B ...

| 10.1.2019
von RAin Dr. Corina Seiter
Hallo, meine Frage ist, ich habe mit einem Sacharbeiter vom Jobcenter diskutiert, weil Sie meinte der Eintrag des Vaters in der Gerburtsurkunde ist nicht ausreichend für die Unterhaltsprüfungsstelle. Sie meint man benötigt die Vaterschaftsanerkennungsurkunde , mit der der Vater rechtsverbindlich die ...
12·5·10·12