Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Unterhaltszahlung

4.8.2005
Ich hätte mal eine Frage Ich bin geschieden und habe 2 Kinder im Alter von 13 und 14 Jahre. Ein Kind 14 Jahre lebt bei meinem geschiedenen Mann, das Kind 13 Jahre lebt bei mir. Da ich Berufstätig bin zahle ich 200,00€ Unterhalt fürs Kind, Monatlich. Das Kind 13 Jahre habe ich von ein anderen Man ...

| 14.3.2012
von RAin Carolin Richter
Ich war seid vielen Jahren selbständig, und habe mtl.für meine 2 Kinder den Minderstunterhalt von 650€ bezahlt, seid dem 1.3 habe ich aus Gesundheitlichen Gründen eine Festanstellung über 110 Std. und 2000€ Brutto,das heißt ich werde so etwa 1300€ mtl. Netto haben. Ich gehe davon aus das der Unterh ...
17.5.2014
von RAin Simone Sperling
Ein 2-Familienhaus wird von den Eltern und dem Sohn mit dessen Familie bewohnt. Die von dem Sohn und dessen Familie bewohnte Wohnung wurde 1995 als Schenkung überschrieben. Die Wohnung der Eltern wurde 2003 auf dem Sohn im Zuge eines Übergabe- und Altenteilsvertrages überschrieben, entsprechende Rec ...

| 23.2.2017
Für ein 13-jähriges Kind überweise ich meiner Ex-Freundin, wir waren nie verheiratet, seit dem vierten Lebensjahr des Kindes, also seit unserer Trennung, 200,- EUR / Monat. Sie bekommt auch das Kindergeld in voller Höhe. Wir haben nie etwas schriftlich gemacht, alles wurde mündlich vereinbart (auch ...
17.4.2015
Hallo, Mein exfreund hat aus einer früheren Beziehung eine 8 jährige Tochter für die er den mindestunterhalt von 225€ zahlt. Ich und mein exfreund haben auch eine Tochter 2,5 Jahre. Er verdient 1440€ netto. Ich stundenweise beschäftigt 850€ netto. Jetzt hat er sich von mir getrennt ...
17.5.2013
von RA Tobias Rösemeier
Ich lebe seit fast 2 Jahren getrennt und muss an meine Ex-Frau Unterhalt zahlen. Scheidung steht kurz bevor. Um bei der Einkommenserklärung diese Unterhaltszahlungen geltend machen zu können, benötigte ich die Unterschrift auf der Anlage U. Meine Ex-Frau verweigert diese oder will diese nur gege ...
29.6.2022
| 51,00 €
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, meine beiden Kinder (heute 16 und 14) leben in Frankreich bei ihrer Mutter. Sie bekommt seit der Trennung von mir Unterhalt, außerdem französisches und deutsches Kindergeld. Die Scheidung unterliegt französischem Recht, das Urteil wurde in Frankreich gesprochen. Meine ...

| 6.9.2017
Die Regelstudienzeit ist um 4 Semester (2Jahre) überzogen. Wie lange muss der Zahlvater denn noch zahlen? Sohn kommt jetzt mit Krankheiten z.B. Bluthochdruck, (er ist 28 Jahre). Burn out Syndrom und Übergewicht um die Ecke. ...
5.12.2015
Guten Tag, seit 2013 bin ich geschieden. Meine Exfrau verließ die Familie 2008 Die drei Kinder sind mit mir in dem gemeinsamen Haus geblieben. Die Kinder sind 21, 18 und 12 Jahre alt.Da ich krank bin, ging der Jüngste im Jan. 2015 zu seiner Mutter. Die beiden Ältesten leben noch bei mir. Die Mutte ...

| 1.8.2013
Sehr geehrte Rechtsanwälte, bitte senden Sie mir ein unverbindliches Preisangebot zur Beantwortung folgende(r) Rechtsfrage(n): Guten Tag! Folgende Situation: Familie, 2 Kinder (6 und 9 Jahre alt). Meine Frau ist mir 2 Jahre fremd gegangen. Ich möchte eine Trennung. ...
20.3.2015
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, ich habe einige Fragen zur Berechnung des Unterhalts für meine volljährige Tochter. Wie viel Unterhalt muss ich selbst tatsächlich noch zahlen? Ich bitte um eine konkrete Berechnung inkl. nachvollziehbarem Rechenweg. Mein Ziel ist, die Belastung so ge ...
23.1.2018
Hallo, ich habe folgende Frage zum Unterhalt: Mein noch Lebenspartner hat bereits 2 Kinder im Alter von 18 Jahren (in Ausbildung) und einen Sohn im Alter von 21 Jahren (Studium) Durchschnittlich verdient er im Monat 1600€ Netto. Wieviel muss er für unseren gemeinsamen Sohn (5 Jahre) Unterhalt ...

| 21.8.2019
Guten Tag, ich hätte gerne gewusst ob der Vater meiner 3 Kinder tatsächlich keinen Unterhalt für meine 2 (von 3 Kindern) in Ausbildung befindenden Kindern zahlen muss. 1. der Vater verdient ca 6000€ netto (er ist in der Schweiz berufstätig) 2. mein ältestes Kind ist 20 Jahre alt und in der Ausbi ...
28.8.2020
Hallo, Ich bin am 25.06.2020 unverschuldet arbeitslos geworden und bekomme 1161€ Arbeitslosengeld. Mein Sohn ist am 14.12.2012 geboren und ich habe bis jetzt 220€ bezahlt wo ich erwerbstätig war. ...
16.10.2014
Ich zahle seit vielen Jahren Unterhalt für meine geschiedene Ehefrau.Die ersten Jahre hat sie nur von diesem Unterhalt gelebt.Ich habe regelmäßig den Höchstbetrag als Sonderausgaben geltend gemacht.Mit Zustimmung meiner Exfrau.Habe dann auch Ihren Steueranteil bezahlt.Seit 2012 zahle ich ihr aber we ...

| 21.12.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Ehepaar 25 Jahre verheiratet, inoffiziell einvernehmlich getrennt seit 5 Jahren, keine Scheidung gewünscht, 2 Kinder (12 und bald 18), Steuerklasse 3/5, sehr gutes Verhältnis auch mit den neuen Partnern. Nettoeinkommen durchschnittl.Ehef ...

| 3.5.2013
von RA Reinhard Otto
Situation: Ich habe einiges an Vermögen von vor der Ehe mitgebracht und dies liegt seit jeher unverändert auf meinem eigenen Bankkonto. Meine Frau hat kein nennenswertes eigenes Vermögen und wir haben keinen Ehevertrag. Ich habe nur geringes Einkommen (1000€ pro Monat) und meine Frau hat kein Einkom ...

| 22.7.2014
Grundaten: Ich habe 2 Kinder aus erster Ehe: 20 und 19 Jahre, beide studieren (nicht adoptiert vom neuen Ehemann) meiner Ex Ex-Ehefrau wieder verheiratet, beschäftigt auf 450€ Basis Neuer Ehemann verdient sehr gut (Manager) Ich selbst: Wieder verheiratet, Monatseinkommen ca. 4700,- € netto ...
3.4.2005
Hallo, ich lebe seit 3 Jahren von meiner Frau getrennt. Von Ihrem Rechtsanwalt wurde ich jetzt schriftlich aufgefordert, meine Einkommensverhältnisse der letzten 12 Monate an diesen zu übersenden : Ich verdiene 2.680 €( Netto) einschliesslich einer Überstundenpauschale von 700 Euro ( Brutto) bei 1 ...
26.2.2013
von RAin Dr. Jana Mühlsteff
Mein Sohn ist volljährig und lebt/ wohnt bei seiner Mutter. Er studiert an seinem Wohnort, ist also noch in der Ausbildung. Bisher überweise ich alle Unterhaltszahlungen an meine Ex-Frau. Ich möchte zukünftig alle Unterhaltszahlungen direkt an meinen Sohn überweisen, hierfür möchte ich ein Konto auf ...
12·25·50·75·100·125·143