Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Unterhaltsverzicht

Topthemen Familienrecht Unterhaltsverzicht
Unterhalt Scheidung weitere Themen »

| 25.11.2013
von RA Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Beantwortung folgender Fragen: 1. Kann ein (ehem.) Ehepartner nach einer Trennung bzw. Scheidung noc ...
27.2.2008
Ich bin seit 1985 verheiratet, bin 64 Jahre alt, meine Ehefrau 57 Jahre alt, wir haben keine gemeinsamen Kinder. Wir leben seit 3 Jahren getrennt, V ...
17.10.2013
von RA Gerhard Raab
Meine Tochter ist jetzt 14 und lebt seit einem Jahr bei ihrem Vater. Davor lebte sie immer bei mir, er hat nie nach ihr gefragt und wegen Hartz 4 nie ...

| 14.1.2015
Hallo, Ich las von „juristischen Konstrukten" rund um Samenspenden, bei welchen die rechtlichen Eltern des Kindes dem biologischen Vater vertraglich ...

| 12.5.2009
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, Anfang Mai diesen Jahres wurden wir rechtskräftig geschieden. Nun möchten wir eine Vereinbarung aufsetzen und ge ...

| 24.2.2011
von RA Sascha Steidel
Nach der Trennung wurde u.a. in einer notariellen Vereinbarung festgehalten: Die Eheleute sind sich darüber einig, dass der Nr. 3 c des Ehevertrage ...
9.6.2008
von RA Thomas Bohle
Mit meiner geschiedenen Frau habe ich in einer Scheidungsfolgevereinbarung einen vollständigen Unterhaltsverzicht vereinbart. Nur für den F ...
21.9.2004
von RA Klaus Wille
Hallo, vielleicht können Sie mir eine erste kurze Antwort zu ff. Problem geben: Um meinen beiden Kindern (jetzt 15 und 18) Ihre Heimat (ein noch ü ...

| 19.4.2010
Wir haben uns nach mehr als 30-jähriger Ehe einvernehmlich getrennt und dazu 2008 bei einem Notar einen Ehevertrag und Erbverzichtsvertrag mit Gütertr ...
11.7.2011
Ich bin seit 3 Jahren verheiratet und habe mit meinem Mann eine 2-jähriges Kind. Leider haben wir vereinbart nach Ablauf des Trennungsjahres in 6/201 ...

| 19.4.2007
Hallo, wir sind seit 1,5 Jahren geschieden. Es wurde vor dem Scheidungstermin vereinbart, dass gegenseitig auf nachehelichen Unterhalt verzichtet wird ...

| 15.11.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Mein Mann und ich leben derzeit im Trennungsjahr und ich beziehe Kindesunterhalt sowie Trennungsunterhalt, wobei letzterer sich vorwiegend aus der der ...
16.12.2010
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann und ich hatten gemäß Scheidungsantrag über einen Online Anwalt die Scheidung eingereicht und im Scheidung ...
23.10.2005
von RAin Jutta Petry-Berger
Bei der Scheidung wurde ein gegenseitiger Unterhaltsverzicht auch im Falle der Not vereinbart und steht so auch im Urteil. Meine Ex-Frau hat jetzte ...
29.1.2008
von RA Karlheinz Roth
Im Scheidungsurteil 2000 wurde ein Versorgungsausgleich festgelegt ( ca. 1100€). In einer Vereinbarung, auf die im Urteil hingewiesen ist, haben wi ...
6.1.2008
von RA Andreas M. Boukai
Ich habe ein uneheliches Kind, welches am 30.03.2006 geboren wurde. Ich habe mich von der Mutter getrennt noch bevor bekannt war, dass sie schwanger i ...
13.4.2009
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren Ich habe folgende Frage: Wenn man vor einer Hochzeit einen Notariel beglaubigten Ehevertrag abschließt der einen N ...

| 30.1.2009
von RA Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit mehr als 10 Jahren geschieden. Über die Scheidungsfolge "nachehelicher Unterhalt" gibt es einen notarie ...

| 5.7.2009
von RAin Sylvia True-Bohle
Meine Ehefrau hat sich im September 2008 von mir getrennt und lebt seitdem mit ihrem neuen Partner in dessen Haus in eheähnlicher Gemeinschaft. Sie ve ...

| 24.7.2012
von RA Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zum nachehelichen Unterhaltsanspruch. Hier die Ausgangssituation: Meine Ex-Frau und ich waren ...
123·5·10·12