Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Unterhalt

28.4.2011
von RA Michael Vogt
Sehr geehrte AnwältInnen, nachdem ich einen überaus üblen Fall von Fremdgehen meiner Frau entdeckt hatte, habe ich mich getrennt und lasse mich Scheiden. Jetzt meine Frage: Muss ich weiter für Ihren Lebensunterhalt während Ihres Studiums aufkommen ?(2 semester über Regelstudienzeit, unter 27 Ja ...
4.11.2012
von RA Philipp Wendel
Mein Schwiegervater ist in ein Pflegeheim eingewiesen worden. Das Vermögen und Einkommen der Familie meiner Frau reicht nicht aus um die monatlichen Kosten zu decken. Nun fragt das zuständige Sozialamt nach $$ 1601 ff. BGB die Einkommens- und Vermögenssituation meiner Frau und mir als Ehegatten ab u ...
22.10.2008
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, ab dem 1.12.08 bin ich Rentner.Die Rente wurde um den Ver= sorgungsausgleich aus erster Ehe gekürzt. In zweiter Ehe habe ich die gleiche Frau wieder geheiratet und zwar im Jahr 2000.Sie wird erst in ca. 7 Jahre Rente beziehen. Somit könnte sich I ...
19.6.2005
Ich bitte um Auskunft zum Unterhaltsverpflichtung beim Aufstockungsunterhalt: Sind sich nach der Scheidung beide Parteien gegenseitig unterhaltspflichtig bzgl. Aufstockungsunterhalt? Kann im Laufe der Zeit der Unterhaltspflichtige zum Unterhaltsempfänger werden (z.B. bei Arbeitslosigkeit). Wie is ...
16.6.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin in 2.Ehe verheiratet und habe von der 1. Ehe 2 Kinder. Die ältere Tochter ist inzwischen 20 Jahre, studiert noch und lebt seit ca. 6 Jahren bei ihrem Vater. Die zweite Tochter ist fast 14 Jahre und möchte nun auch zu Ihrem Vater ziehen. Bis jetzt war es bei ...
20.4.2008
Meine Ehefrau und ich werden uns im laufe dieses Jahres trennen. Ich werde aus der gemeinsamen Wohnung die Eigentum meiner Frau ist in eine Mietwohnung umziehen. Unsere beiden Kinder (18 und 21 Jahre alt) werden weiterhin bei meiner Frau wohnen. Meine Frau ist beamtete Lehrerin und verfügt über e ...
16.8.2006
von RA Christian Joachim
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage, die ich gern von Ihnen beantwortet hätte, wäre: Meine Eltern befinden sich im fortgeschrittenen Alter (jenseits der 73 Jahre). In unserem Heimatort ergibt sich derzeit eine günstige Gelegenheit eine Eigentumswohnung zu erwerben. Ich würde diese Chanc ...

| 27.9.2015
Sehr geehrte Rechtsanwälte , Ich bin am 31.12.2014 gegen Zahlung einer Abfindung, (~146000€ netto) die im Januar 2015 mit Fünftelregelung ausgezahlt wurde, aus der Firma ausgeschieden. Ich bin 55Jahre, ledig, keine Kinder und in diesem Jahr ohne jegliches Einkommen. Ich habe seit Jahren zwei la ...
14.11.2013
von RA Christian Joachim
Frau und Herr A sind seit rund 1,5 Jahren verheiratet. Sie haben gemeinsam Kind B, das heute 8 Jahre alt ist. Nun möchte Frau A aus persönlichen Gründen aus dem Beruf ausscheiden. Herr A ist dagegen. Es liegt weder mit Blick auf die Haushaltsführung noch auf mit Blick auf die Kindererziehung eine No ...

| 19.9.2009
von RA Gerhard Raab
Gestern habe ich die Berechung des Kindesunterhalts vom Stadtjugendamt München bekommen, demnach stehen mir nach Abzug von Kindergeld 242 Euro zu. (Ausgangseinkommen vom Vater:2.146,16) Einen Mehrbedarf für die Tagesmutter habe ich zum 01.09.gestellt.(werde zum 01.10.in Teilzeit arbeiten) Das Stadt ...

| 20.8.2020
von RA Helge Müller-Roden
Tochter T hat eine Mutter M, die von Sozialhilfe lebt und es besteht die Möglichkeit, dass sukzessive Leistungen gekürzt werden, da sich M gegenüber dem Amt nicht kooperativ verhält. T möchte sich zumindest gegen finanzielle Ansprüche jeglicher Art absichern (auch und insbesondere die vom Amt, sofer ...

| 4.8.2013
von RAin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich leben getrennt und wollen uns in absehbarer Zeit scheiden lassen. Sie ist seit einigen Jahren selbsständig, verfügt aber noch über ein sehr geringes eigenes Einkommen. Der Trennungsunterhalt, den ich z.Z.leiste, deckt geschätzt 90% ihres Eink ...
27.12.2005
Meine Tochter, heute 40 Jahre alt , verwitwet und wieder verheiratet, ein Kind ca 6 Jahre alt aus zweiter Ehe, hat vor ca 17 Jahren ihre Arbeit aufgegeben , um der Prostitution ,nicht zu letzt auf Anraten ihrer Mutter ,nach zugehen. Sie war auch in der Drogenszene und hat sich bei ihrem ersten Man ...
26.4.2009
von RA Michael Vogt
Ist die neue Düsseldorfer Tabelle von 2009 verbindlich ? Wie wird eine Unterhaltsfestlegung bei Einkommen über 5500 Euro getroffen, wenn es keine gütliche Einigung gibt ? ...
7.5.2007
von RA Patrick Inhestern
Sehr geehrte Damen und Herren Meine Frau hat sich nach 23 J. Ehe im August 2006 von mir getrennt. Wir haben 2 erwachsene Kinder (beide noch in schulicher Ausbildung) wohnen aber nicht mehr zu Hause.Vor 9 J.haben wir gemeinsam ein Haus gebaut was uns je zur Hälfte gehöht,zur Zeit bewohne und fin ...
16.5.2012
von RA Dr. Aljoscha Winkelmann
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn ist vor 2 Jahren zu mir gezogen und möchte nun wieder zu seiner Mutter ziehen. Nun hat die Kindesmutter mir mitgeteilt,das ich auch bitte seine Möbel, die ich damals gekauft habe herausgeben soll da er dort keine hat. Dies habe ich nun verweigert, mi ...

| 23.2.2015
von RAin Sylvia True-Bohle
Meine Ex Frau und ich leben seit 2010 getrennt, sind am 23.06.2014 geschieden worden (Rechtskraft dann wohl einen Monat später) und waren bis dahin 19 Jahre verheiratet. Versorgungsausgleich ist geregelt. Bis dato hat meine Exfrau keinen Ehegattenunterhalt (Trennungsunterhalt?) geltend gemacht, „dro ...

| 11.9.2009
von RA Reinhard Otto
2002 haben wir für unsere 2004 geschiedene Ehe eine Trennungs-und Scheidungsvereinbarung notariell beglaubigt getroffen, die alle nachehelichen Dinge, wie Umgang, Betreuungsunterhalt, Kindesunterhalt usw. regelt. So wollte mein Ex-Mann damals z.B. seine wirtschaftlichen Verhältnis nicht offenlegen, ...

| 18.9.2008
Meine Ex-Frau und ich sind seit 1998 geschieden. Aus dieser Ehe sind ein Sohn (jetzt 16 Jahre) und eine Tochter (14 Jahre) hervorgegangen, die bis vor einem Jahr bei ihrer Mutter lebten und für die ich Barunterhalt gezahlt habe. Meine Ex-Frau lebt bereits seit 1997 in einer neuen Partnerschaft ...
21.3.2008
von RAin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, im Oktober 2000 heiratete ich in USA/Missouri den Vater meiner jetzt 5-jährigen Tochter. Er ist Mitglied der Amerikanischen Streitkräfte. Die Ehe wurde im Januar 2006 in Deutschland rechtskräftig geschieden. Ich bin im Besitz einer vollstreckbaren Ausführung eines U ...
1·125·250·374375376·500·512