Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Scheidungsurteil


| 6.6.2019
| 100,00 €
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen des mich betreffenden Scheidungsurteils (rechtskräftig seit 25.09.2008) wurde ein auch als solches bezeich ...

| 13.5.2010
von RA Michael Vogt
Hallo, erstmal einiges an Informationen vorweg: Ich wurde im Juli 2008 geschieden, wir haben eine gemeinsame Tochter, 7 Jahre alt, für die wir damal ...

| 6.1.2015
von RAin Sylvia True-Bohle
Allo,ich bin am 03.12.2014 in Abwesenheit in Deutschland geschieden worden, da ich aus Geld und Zeitgründen nicht in der Lage war vonEdinburgh nach De ...
18.4.2013
von RA Thomas Bohle
Ich habe mich vor rund knapp vier Jahren scheiden lassen. Während unserer 16-jährigen Ehe hatte ich zwei Firmen aufgebaut, aus deren Erträgen ein Immo ...
18.1.2010
von RA Gerhard Raab
Guten Abend, folgender Sachverhalt liegt zugrunde. Meine Eltern haben sich scheiden lassen und vor dem Amtsgericht die Scheidung vollzogen. Das ...

| 5.3.2018
von RA Hans-Christoph Hellmann
Im Scheidungsurteil (2009) wurde der Kindesunterhalt für zwei Kinder wie folgt festgelegt: Der "Kindesvater" zahlt Höchstunterhalt mit 160 % nach d ...

| 13.9.2010
von RA Thomas Bohle
Hallo an Alle, meine Frage lautet wie folgt: mein Mann war schon mal verheiratet und wurde 1999 geschieden. In dem durch einen Notar aufgesetzte ...
14.4.2008
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Beamtin und seit einigen Monaten getrennt lebend, demnächst werden wir gemeinsam einen Anwalt aufsuchen und ...
1.7.2008
von RA Reinhard Otto
Ich wurde (einvernehmlich) im Nov. 2006 geschieden. Jetzt mußte ich für die gemeinsame Veranlagung dem Finanzamt das Urteil vorlegen. Dabei ...

| 10.2.2012
Der Ehevertrag enthält folgende Klausel: Wir schliessen den Versorgungsausgleich gegenseitig aus. Der Versorgungsausgleich soll jedoch für die Zeiträ ...

| 28.7.2011
Klage gegen Urteil / Vergleich möglich wegen BGH –XIZR 108/09 von 2011? (Zustimmung des Ehegatten bei Aufgabe der Erwerbstätigkeit zur Beurteilung de ...

| 23.4.2012
von RAin Sylvia True-Bohle
ich streite mich mit dem Amtsgericht Wetter (Ruhr). Ich habe einen Antrag gestellt, um die im Versorgungsausgleich getroffenen Regelungen abändern zu ...
3.3.2014
von RA Lorenz Weber
Im Rahmen der Scheidung vor Gericht steht im Scheidungsfolgenvergleich u.a., dass ich mich verpflichte, für die beiden gemeinsamen Kinder Kindesunterh ...
24.4.2018
von RA Sascha Steidel
Mein Ex Partner und ich leben in den USA und haben ein dreijaehriges Kind. Wir haben uns getrennt und waren in den USA vorm Familiengericht. Uns wurde ...

| 10.6.2008
Sehr geehrte Damen und Herren! Bezüglich dieser Problematik habe ich mich im Internet durchgelesen, werde aber nicht so recht schlau daraus: ...
11.3.2015
von RAin Sylvia True-Bohle
Durch ein rechtskräftiges Scheidungsurteil haben wir 2006 auf den gegenseitigen Versorgungsausgleich verzichtet. Dieses wurde vorher durch eine Notari ...

| 1.5.2014
von RA Lorenz Weber
Nachdem meine Frau (US-citizen) im März 2013 wieder in die USA gezogen ist, hat sie im Herbst 2013 in den USA die Scheidung eingereicht. Die Klage hab ...
21.12.2007
von RA Jeremias Mameghani
Hallo, heute habe ich zusammen mit dem Urteil über Zugewinnausgleich auch das Scheidungsurteil bekommen. Es ist erst in 4 Wochen rechtskräftig. Bishe ...
4.3.2013
von RA Andreas Schwartmann
Meine Verlobte (thailändische Staatsbürgerin) und ich (deutscher Staatsbürger) möchten in Kürze hier in Deutschland standesamtlich heiraten. Meine Ve ...

| 5.12.2013
von RA Gerhard Raab
ich bekomme nach der scheidung 350€ monatlich von meinem exmann auf mein konto überwiesen, er überweist den betrag mit folgendem text: ...name meines ...
12·5·10·15·18