Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Notarvertrag

17.2.2009
von RA Gerhard Raab
Die Ehefrau lebt seit drei Jahren von ihrem Ehemann getrennt. Jetzt hat der Ehemann die Scheidung eingereicht. Während der Trennung wurde ein notar ...
28.1.2009
von RA Gerhard Raab
Guten Tag, mein nachehelicher Unterhalt (15-jährige Ehe) wurde über einen Notarvertrag geregelt. Zu dem Zeitpunkt, war ich noch über meinen Ex-Man ...
4.10.2006
Hallo, folgende Sachlage: Scheidung von meiner Ex-Frau 2004, Regelung der Finanzen durch einen Notarvertrag: - Überschreibung meines hälftigen ...
9.6.2014
Hallo und guten Morgen! Nach über zehn Jahren habe ich von meinem hoch angesehenen, sehr gut verdienenden Mann die Scheidung verlangt. Ich gehe sei ...
27.10.2015
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte(r) Anwalt/ Anwältin, ich war mit meiner Ex bis 2009 zusammen. Dann zog sie mit dem gemeinsamen Sohn aus, die Scheidung folgte 2011. Le ...

| 3.11.2005
von RA Stefan Steininger
Ich war 8 Jahre verheiratet, am 18.11. Scheidungstermin. Es soll eine einvernehmliche Scheidung sein, daher auch nur ein Anwalt, der von meinem Ex bea ...
20.12.2018
von RAin Karin Plewe
Guten Tag, mein Mann und ich möchten uns scheiden lassen. Wir haben alles berechnet und möchten einen Notarvertrag aufsetzen. Er würde an der ...

| 19.10.2013
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Hilfestellung bei folgender grundsätzlichen Entscheidung. Zunächst die Ausgangssituation: Ein Ehepaa ...
6.3.2017
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, nach längerer Trennung, habe ich 2008 einen notariellen Trennungsvertrag vereinbart, der im Wesentlichen folgende Ding ...

| 1.3.2019
| 70,00 €
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Guten Tag, Fakten zu Sachverhalt: Verheiratet seit 1985, Räumliche Trennung seit 2006. 2 erwachsene Kinder (31/25) leben völlig autark Meine E ...
7.12.2019
| 90,00 €
von RAin Karin Plewe
Guten Tag, Mein Mann und ich möchten uns einvernehmlich Scheiden lassen. Wir sind seit dem 22.01.09 verheiratet. Wir sind beide seit 19 Jahren Grenz ...
30.4.2008
von RAin Gabriele Haeske
Habe ich aus dem nachfolgend zitierten Notarvertrag einen Titel? Wenn ja, ist er zeitlich befristet oder unbefristet? Mir liegen ansonsten keine U ...

| 30.1.2011
von RA Reinhard Otto
Hallo, wir haben im Dezember eine notarielle Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung geschlossen, wonach mein Noch-Mann mir unbefristeten Unterha ...

| 2.4.2014
von RA Gerhard Raab
Hallo, mit einem Notarvertrag von 2002 hat mir meine Mutter eine Immobilie überlassen. Neben einer Auszahlung an die Geschwister ist im Vertrag ein ...

| 5.1.2010
von RA Steffan Schwerin
Ich wurde 2001 von meiner Ex Frau geschieden. Wir haben einen Scheidungsvertrag beim Notar gemacht. In diesem habe ich auf das hälftige Kindergeld ver ...

| 16.9.2013
von RA Tobias Rösemeier
Hallo, ich habe leider in einer schwachen Stunde meiner Ex Frau folgendes schriftlich (mit Unterschrift) bestätigt. 2. Aufenthalt der gemeinsamen ...
11.10.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, wie mir erst jetzt bekannt wurde, hat meine Schwester vor ca. 1 Jahr einen Notarvertrag unterschrieben, bei welchem ...
16.6.2012
von RAin Maike Domke
Ich habe während der Ehezeit meinen ½ Miteigentumsanteil vom Haus und Grundstück an meine Frau gegen ein dauerhaftes Wohnrecht eingetauscht und das i ...

| 3.6.2007
von RA Reinhard Schweizer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit dem 04.07.2002 rechtskräftig geschieden. Seit einigen Jahren habe ich nun einen neuen Partner-- wir ...
5.6.2017
von RA Karlheinz Roth
2014 hatten wir bei einem Notar ein Gespräch wegen einem Ehevertrag im Zusammenhang mit Testament und Vorsorgevollmacht. Er sagte uns das was er entwi ...
12·5·9