Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Nachteilsausgleich

11.5.2018
von RAin Dr. Judith Freund
Guten Tag, für eine Zusammenveranlagung verlangt meine Ex-Frau von mir eine schriftliche Verpflichtung zu einem Nachteilsausgleich. Ich würde einem ...
12.12.2011
von RA Tobias Rösemeier
Ich bin seit Mai 2008 getrennt, seit Juni 2009 geschieden und habe im Sommer 2011 meine Exfrau auf gemeinsame Veranlagung für das Trennungsjahr 2008 v ...

| 16.10.2008
von RA Reinhard Otto
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt, mit meiner Exfrau habe ich begrenztes Realsplitting vereinbart und bin deshalb zum Nachteil ...

| 8.7.2009
von RAin Sylvia True-Bohle
Bei unserer Scheidung Ende 2005 hatten wir an Stelle weiterer Unterhaltszahlungen die Übertragung meines Anteils des gemeinsamen Hauses an meine Ex-Fr ...
14.7.2013
von RA Steffan Schwerin
Guten Tag, ich benötige bitte dringend eine Auskunft. Mein Ehemann und ich haben uns im Oktober 2009 getrennt. Meine Ehemann hatte seinerzeit no ...
10.7.2008
Aus dem Veranlagungsjahr 2005 habe ich einen vortragsfähigen Verlust aus V+V lt. gesonderter Verlustfeststellung. Seit 2005 bin ich geschieden u ...
19.3.2009
von RA Andreas Schwartmann
Sachverhalt: Zum 1. Sept..2007 habe ich mich von meiner Frau getrennt, mit der ich seit 1990 verheiratet war. Für den Zeitraum bis zur Scheidung i ...

| 11.5.2008
Seit 2003 führen mein Ex und ich das begrenzte Realsplitting durch. Er als Unterhaltszahler hat alle daraus entstehenden Forderungen des Finanzamtes b ...
20.2.2012
von RA Jürgen Vasel
Bevor ich frage, möchte ich die Situation kurz schildern. Meine jetzt gesch. Frau hat mich in 3/2004 verlassen. In 8/2004 wurde vor Gericht ein Ver ...

| 8.8.2019
von RA Andreas Krueckemeyer
Meine geschiedene Frau bekommt seit 2001 Unterhalt und hat mir die Anlage U unterschrieben. Den Nachteil gleiche ich jährlich aus und bezahle zusätzli ...

| 17.8.2006
von RA Klaus Wille
Bitte beantworten Sie mir freundlicherweise, ob ich verpflichtet bin meine Besteuerungsgrundlagen offenzulegen. Mein Steuerberater hat dem Geber den N ...
3.7.2009
Meine geschiedene Frau hat einen Altersteilzeitvertrag abgeschlossen auf Basis des Altersteilzeitgesetzes vom 23.07.1996 und des Tarifvertrages zur ...
9.3.2016
von RA Frank Dubbratz
Hallo lieber Experte, ich habe ein Problem mit der Anwendung des begrenzten Realsplittings bei meiner Ex-Frau. Folgender Fall: meine Ex-Frau hat ...
9.1.2013
von RA Jürgen Vasel
Mein früherer Mann und ich sind im April 2011 geschieden worden. In einer Ehescheidungsfolgenvereinbarung haben wir Themen wie Unterhalt (Kindes- und ...
25.7.2010
Hallo, ich habe die Anlage U im Jahr 2008 unterschrieben. In diesem Jahr wurde das Realsplitting praktiziert und ich habe die Nachteile von meinem ...
4.9.2006
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, ich suche mindestens drei Urteile im Volltext, mindestens aus der zweiten Instanz, je höher, desto bes ...
21.12.2008
von RA Gerhard Raab
Ich wurde in 2006 geschieden und zahle monatlich 2000 € Unterhalt für meine Exfrau und meine beiden Kinder (7 und 11 Jahre). Sie ist seit einigen Mona ...

| 3.3.2008
von RAin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit 2007 geschieden und habe die Anlage U unterschrieben. Mein Ex-Mann hat sich verpflichtet, mir alle ents ...

| 21.8.2014
Ich bin geschieden. Zwischen meiner Exfrau und mir ist Realsplitting vereinbart. Der Steuerbescheid 2013 für meine Exfrau sieht eine Steuerrückzahlung ...
7.6.2016
ich habe folgenden Passus in der Scheidungsvereinbarung: Die Ehefrau ist verpflichtet, beim begrenzten Realsplitting (Abzug der Unterhaltszahlungen ...
12