Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Lebensgemeinschaft

Topthemen Familienrecht Lebensgemeinschaft
Trennung Haus weitere Themen »

| 24.10.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit etwa 3 Jahren geschieden. Meine Ex- Frau ist seit 2 und ein halbes Jahr mit einem Partner zusammen. Diese Partnerschaft wird auch nicht bestritte. Nur die verfestigte Lebenspartnerschaft gem. § 1579 Nr. 2BGB wird bestritten. Der Partner ist bei der Eins ...
29.10.2010
von RA Kristian Hüttemann
Sehr geehrte Damen und Herren, zurzeit lebe ich als Alleineigentümer in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft mit Frau X. in meinem Haus - mein Sohn aus erster Ehe (geschieden) lebt ebenfalls bei mir. Aufgrund persönlicher Umstände wurde bereits die Beendigung der Lebensgemeinschaft meinerse ...
17.6.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebte ca. 10 Jahre in einer Lebensgemeinschaft, aus der ich mich vor vier Monaten gelöst habe. Bei meinem Auszug forderte meine damalige Partnerin mich unter massivem Druck ( auf mein Gewissen mit Hinweis auf ein Gewohnheitsrecht )auf, einen Vertrag, in de ...
18.9.2008
von RAin Wibke Türk
1) Was habe ich für finanzielle Rechte bei einer Trennung nach einer 5jährigen Lebensgemeinschaft? Mein Lebenspartner hatte mir ein gebrauchtes Auto gekauft und es mir geschenkt. In dem Fahrzeugschein u. -brief steht mein Name, sprich, das Auto ist auf mich zugelassen!Im Kaufvertrag steht ...
21.12.2008
von RA Lars Liedtke
Gibt es die Möglichkeit eines sogenannten Unterhaltsanspruches für einen Lebenspartner in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft bei Trennung nach 15 Jahren? ...

| 29.4.2008
von RAin Sabine Reeder
Hallo, wie sieht das bei nichtehelichen Lebensgemeinschaften aus. Mann zieht zu Frau in komplett eingerichtete Wohnung. Paar lebt 4 Jahre zusammen und dann trennen sie sich. Frau ist Alleinmieterin und schließt auch keinen Untermietvertrag. Geht nach diesen 4 Jahren Zusammenlebens der ha ...
4.8.2021
| 38,00 €
von RAin Brigitte Draudt
Meine Kinder und ich ziehen nächstes Jahr in eine neue Stadt, mit meinem Partner zusammen. Zur Ermittlung des Kitabeitrags steht in der Benutzungsordnung, dass bei Lebensgemeinschaften das Einkommen beider Personen maßgeblich ist. Mein Freund, dem die Wohnung gehört, wird diese unter der Woche mit ...

| 25.11.2010
von RA Ernesto Grueneberg
Ich lebe mit meiner Lebensgefährtin zusammen (nicht verheiratet). Wir haben gemeinsam eine Immobilie gekauft, welche derzeit vermietet ist und in einigen Jahren wollen wir diese selbst nutzen. Im Grundbuch sind beide je zur Hälfte eingetragen. Die Hälfte des Kaufpreises habe ich bezahlt. Finanzieru ...

| 6.8.2014
vor sieben Jahren als ich meinen ehemaligen LAG kennen lernte beschloss er eine Eigentumswohnung zu kaufen. Ich war einverstanden und bin auf seinen Vorschlag eingegangen die solange per Miete zu zahlen bis mein Teil abbezahlt ist. Er hat einen ganz offiziellen Mietvertrag mit mir gemacht, so habe i ...

| 25.4.2012
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich wende mich mit einem Problem an Sie, dass schon öfter behandelt wurde - allerdings sind Die Beiträge dazu z.T. mehrere Jahre alt. Nach 7 Jahren des Zusammenlebens kam es zwischen meiner Freundin und mir zur Trennung. Ergänzend muß ich sagen, dass wir in mein ...

| 17.2.2009
von RA Thomas Bohle
Lieber Anwalt,mein Lebenspartner -Fernbeziehung- wohnt bei der Mutter in der Einliegerwohnung. Die Rechtsverhältniss sind so, dass die Mutter ein lebenslanges Wohnrecht hat, der Sohn ist eingetragener Eigentümer. Mein Partner hat eine Tochter. Nun ist der Gedanke in dieses Haus zu ziehen und dieses ...

| 26.6.2014
von RA Christian Joachim
Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde mich über eine Auskunft zu folgender Situation sehr freuen. Im Internet findet man diesbezüglich sehr viele verschiedene Informationen, von denen ich jedoch nicht weis, ob deren Aussagen nach aktuellem rechtlichen Stand überhaupt noch zutreffend sind. Hie ...
16.2.2012
von RAin Maike Domke
Hallo, Mein Lebensgefährte und ich werden uns nach 16 Jahren trennen,vor 11 Jahren haben wir auf dem Grundstück seiner Eltern ein Haus gebaut.sie haben beim Notar einen Überlassungsvertrag an ihren Sohn gemacht .Nur in der Grundschuld steh ich auch mit drin.Die Kreditverträge laufen auf uns beide,w ...
19.6.2008
von RA Lars Liedtke
Guten Tag, ich bin seit 2001 geschieden und zahle Unterhalt an meine Ex-Frau. Sie lebt seit einiger Zeit mit einem neuen Lebensgefährten zusammen, seit April 2008 in einem Einfamilienhaus. Muss ich die neue Lebensgemeinschaft weiterhin mitfinanzieren? Meine Ex meint ja, da sie nicht wieder he ...
14.6.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Konstellation: Mein Ex Partner und ich haben uns getrennt. Wir haben ein gemeinsames minderjähriges Kind. Ich werde mit unserem Kind in eine neue Wohnung ziehen. Mein Ex Partner möchte die KiZi Einrichtung behalten, da er es bezahlt hat. Ich muss jetzt ...

| 18.11.2007
Guten Tag, in vorgezogener Erbfolge habe ich ein Grundstück von meinen Eltern überschrieben bekommen. Ich stehe auch allein im Grundbuch. Auf dieses Grundstück haben mein Lebensgefährte und ich ein Haus gebaut. Im Kreditvertrag bin ich der erste Darlehnsnehmer und mein LG ein weiterer DN. Wir haben ...
23.4.2009
Hallo, hier mein Fall: Ich bin seit 2 Jahren von meinem Mann geschieden, mit dem ich 11 Jahre verheiratet war. Mein Ex-Mann zahlt für unsere 10-jährige Tochter 300 EUR Kindesunterhalt. Mir zahlte er bis jetzt 400 EUR Betreungsunterhalt obwohl mir rechtlich 600 EUR zustehen würden. Es besteht ab ...
9.6.2008
Guten Tag, ich benötige eine Auskunft, ob mein Gehalt bei der Unterhaltsberechung miteinbezogen wird. Zum Sachverhalt: Mein Freund und ich wohnen seit 6 Jahren in einer gemeinsamen Wohnung und nach meinem Kenntnisstand gilt dies als eheähnliche Lebensgemeinschaft. Vor einiger Zeit ha ...
14.11.2006
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, mit meiner Lebenspartnerin habe ich ca. 15 Jahre zusammen gelebt und vor ca. 3 Jahren zusammen ein Haus gebaut. Die Finanzierung des Hauses und auch des sonstigen Lebens erfolgte immer gemeinsam. Nach dem Auszug meiner Lebenspartnerin, vor einiger Zei ...
25.9.2010
Meine Lebensgefährtin und ich haben vor 6.Jahren gemeinsam ein Haus gekauft. Jeder anteilig die hälfte. Vor einigen Monaten zog meine Lebenspartnerin aus und zahlte keinen Cent mehr für Darlehen. Da ich das Haus nicht verlieren wollte, zahlte ich die ganzen Schulden und laufenden Kosten ganz alleine ...
12·5·10·15·20·25·30·35·37