Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Immobilie

31.1.2008
Ich lebe in einer Zugewinngemeinschaft,habe geerbt und möchte auf meinen Namen eine Immobilie erwerben. Fällt die Immobilie im Scheidungsfalle unter d ...
9.9.2020
| 101,00 €
von RA Michael Krämer
Stichworte: Scheidung - Immobilienbewertung - anzuwendendes Bewertungsverfahren/-methode im Zugewinn Situation: Im Scheidungsverfahren muss im Z ...
16.12.2019
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Ich lebe seit mehr als 2 Jahren in Trennung, auch räumlich und möchte ein Hasu als alleiniger Eigentümer kaufen. Ist es möglich, den Erwerb und di ...
12.8.2007
von RAin Simone Sperling
Ich bin seit 9 Jahren verheiratet und habe eine Tochter (12) in die Ehe mitgebracht. Der leibliche Vater zahlt monatlich einen Unterhalt von 312,00 €. ...

| 1.4.2010
von RA Reinhard Otto
Meine Ex-Frau und ich haben ein gemeinsames Kind (6 Jahre). Seit unserer Scheidung vor über einem Jahr zahle ich Kindesunterhalt wie wir den auf Basis ...
1.8.2016
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Guten Tag, Meine Mutter war zum zweiten mal verheiratet dieser Mann hat Schulden mit in die Ehe gebracht Ca. 250.000 Euro (immobilie). Die Immobilie ...

| 26.6.2014
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Hallo, Meine neue Partnerin und ich haben vor eine Immobilie zu erwerben. Wir müssten diese über Banken finanzieren. Da meine neue Partnerin noc ...

| 12.4.2014
von RA Tobias Rösemeier
Für die Ehe mit meiner Frau besteht ein (begrenzter) Zugewinnausgleich. Für den Fall, dass wir eine Immobilie kaufen sollten und ich diese alleine bez ...
19.11.2015
Guten Tag, ich befinde mich seit Februar diesen Jahres im Trennungsjahr, voraussichtlich wird meine Scheidung im Februar nächsten Jahres Rechtskräf ...
30.6.2017
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Hallo! Meine Frau hat mich betrogen und möchte jetzt die Scheidung. Möchte gerne wissen wie sich der Zugewinnausgleich bei uns verhält. Wir haben vor ...

| 2.5.2016
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Hallo, ich habe eine Frage bzgl. der Bedeutung und Folgen einer nachträglich eingetragenen Grundschuld als Zugewinnabsicherung bei einer Scheidung. ...

| 30.7.2015
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Mein mann hat 3 j vor unserer ehe ein Haus gekauft welches zum Zeitpunkt der Eheschließung somit größtenteils noch nicht vollständig bezahlt war. Gehö ...

| 4.10.2011
Die Eheleute heiraten 1987. Sie leben in Zugewinngemeinschaft. 1989 übertragen die Eltern des Ehemannes diesem ein Haus, im Grundbuch wird für die ...
26.7.2016
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Ich hatte 1987 einen schweren Verkehrsunfall ( inkomplette Querschnittslähmung ) gehabt. Daraus erhielt ich ein Schmerzensgeld von 165.000 Euro. Die ...

| 23.10.2019
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Hallo, ich habe vor ca. einem Jahr geheiratet (Zusammenveranlagung Steuerkl. 4 / Keine Gütertrennung und kein Ehevertrag) und nun steht ein Immobili ...
11.7.2011
Hallo! Ende 2009 habe ich mich von meinem Mann getrennt, weil er mich über Jahre betrogen und belogen hat und bin Anfang 2010 mit den drei gemeinsa ...
5.9.2020
| 51,00 €
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Damen und Herren, das Trennungsjahr ist vorbei, die Scheidung wurde von meinem Mann eingereicht. Es geht um die Berechnung des Kindesu ...

| 27.3.2013
Guten Tag, folgende Fakten, Kauf einer ETW 1989 auf den Namen des Mannes, auch alleiniger Eintrag im Grundbuch bis Heute. Darlehensende 1999 Verheira ...
26.2.2019
von RAin Karin Plewe
Guten Tag ist es möglich in einem Partnerschaftsvertrag festzulegen, dass bei Trennung der eine Partner verpflchtet ist seinen Anteil an unserer Im ...
31.10.2006
von RA Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, Sachverhalt: Heirat 1973, Haus von meiner Mutter auf Leibrente erworben, Eintrag zu je 50 % im Grundbuch. 1989 habe ...
123·15·30·45·60·63