Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
482.051
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Familienrecht / Hoch

14.8.2007
1440 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Sehr geehrte Damen und Herren, vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe vor 5 Jahren bei meiner Scheidung einen Vergleich geschlossen, bei dem ic ...
27.2.2006
3325 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Guten Tag, Mein Mann hat ein unterhaltspflichtiges Kind, geb. 24.10.1997, Unterhaltstitel nach der Düsselorfer Tabelle. Seit 01.03.06 hat er einen ...
29.4.2007
1571 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Situation: -seit Sept. 2004 bin ich verheiratet -wir haben keine Kinder -wir sind beide berufstätig (mein Netto 4 ...
1.1.2009
3427 Aufrufe
Guten Tag, als Geschäftsführender Gesellschafter verdiene ich an festem Gehalt ca. 120K netto pro Jahr, sowie je nach Erfolg der Firmen Erlöse an G ...

| 16.5.2011
997 Aufrufe
Wie hoch ist der Kindesunterhalt für ein Kind, wenn man die derzeit gültige Düsseldorfer Tabelle und unbeschränkte Leistungsfähigkeit zugrunde legt, ...
14.10.2007
1290 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Frage wie hoch der Unterhalt für meinen jetzt volljährigen Sohn ist, ist bei uns strittig. Mein Nettoeinkommen beträgt 2400,-- EUR, das meiner ...
3.11.2006
2178 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Guten Tag, ich habe eine Frage zum Trennungsunterhalt. Bei einem Nettoeinkommen von 1930,- Euro und einer Unterhaltspflicht gegenüber zwei Kindern ( ...
30.10.2006
2128 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Christian Grema
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein uneheliches Kind im Alter von zwei Jahren. Die Kindsmutter,alleinerziehend, ist angestellte Rechtsanwä ...
16.1.2005
3449 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Christian Kah
Hallo, Ich Wohn mit meine 11 Jährige Sohn in eine Wohnung, bezahle 598,00 € Miete warm. Bekomme für meine Sohn 200,00 € Unterhalt. Habe eine netto ...
12.7.2011
1068 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Guten Tag, mein Sohn (13) wohnt seit über einem Jahr bei mir, er konnte und wollte u.a. wegen häuslicher Gewalt des neuen Ehemannes der Mutter nich ...

| 28.10.2010
3488 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir sind seit 6 Jahren verheiratet und möchten uns einvernehmlich scheiden lassen. Das Trennungsjahr endete am 1. Oktober 2010. Unser gesamtes Vermög ...

| 22.7.2006
2086 Aufrufe
Hallo! Frage im Auftrag meiner Freundin. Also, meine Freundin ist 22 Jahre alt und wurde aus dem elternlichen Haus rausgeworfen. Sie ist auf Ausbi ...

| 11.2.2011
4809 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Grüß Gott Herr Rechtsanwalt. Die Scheidung läuft einvernehmlich, jetzt liegen mir auch die Zahlen für mich und meine Frau vor (beide bereits in Rente/ ...

| 18.6.2010
2413 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Hallo, ich bitte um Ihre Hilfe:-) Fakten: Paar, verheiratet seit 5 Jahren, 1 Kind (5 Jahre). Nettogehalt Ehemann: 2.950 Euro/Monat Nettogehalt Eh ...
29.10.2009
980 Aufrufe
Sehr geehrter Anwalt, sehr geehrte Anwältin, Person A (17Jr.) zog aus dem Elternhaus aufgrund erheblicher familiärer Schwierigkeiten vor ca. 4 Mon. ...
6.7.2004
5262 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Klaus Wille
Hallo, ich habe vor ein paar Tagen die Kostennote meiner RAin erhalten und bin sehr über deren Höhe überrascht. Hier die wichtigen Pünkten: - d ...
18.1.2006
4189 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, ich muss für meien Sohn(10)und meine Tochter(14) Unterhalt zahlen. Ich bin Zeit 01.01.2006 Arbeitslos mit einem Arbeitslosengeld von 1445 Eur ...

| 7.4.2012
1518 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren Ich übe eine reine Montagetätigkeit aus und erhalte deshalb einen Verpflegungszuschuss. Dieser wird in voller Höhe an ...

| 10.3.2009
1163 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Sehr geehrte Damen und Herren, in meinem Fall bin ich mit einer Rente von 2.270 €/Monat unterhaltspflichtig gegenüber meinen 3 volljährigen Söhnen ...

| 13.1.2012
827 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo lieber Anwalt/ Anwältin, kurze Schilderung: 13 Jahre zusammen, 9 Jahre verheiratet, 2 Kinder eineinhalb und drei Jahre. 1700 € netto der Man ...
12·15·30·45·60·75·90·92
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




11 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

66.975 Bewertungen
482.051 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse