Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Gericht

14.11.2018
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Rechtsanwältin, mein Problem besteht darin, dass ich vor dem Amtsgericht - Familiengericht Unterhalt und alleiniges Sorgerecht für meine 8-jährige Tochter einklage. Soweit so gut. Seit Einreichung der Anträge beim Gericht im April 2018 durch meinen Anwalt, habe ich vom Gericht nichts ...
27.2.2010
von RA Jeremias Mameghani
Ich bin mitten in einem schwierigen Verfahren zur Umgangsregelung; ich bin geschieden, habe alleiniges Sorgerecht. Das Kind ist 14 Jahre alt und leicht geistig behindert, aufgrund der Behinderung auch sehr scheu. Im Rahmen des Verfahrens hat er an einem Gerichtstermin und einem Termin bei einer B ...
23.11.2018
von RA Ingo Bordasch
Sehr geehrte Anwälte, folgende Situation: Frau F verlässt ihren Mann M und nimmt das gemeinsame Kind mit. Beide Eheleute haben das gemeinsame Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht. Der Mann M stellt bei Gericht A einen Antrag auf Kindesrückführung (einstweilige Anordnung) da er möchte, ...
22.8.2019
von RA Andreas Krueckemeyer
Meine Frau hat die Scheidung beantragt, wollte Nacheheunterhalt und Gütertrennung nach der Scheidung regeln. Damit war ich nicht einverstanden und ließ von meinem Anwalt Folgesachen Nacheheunterhalt und Gütertrennung beantragen. Es wurde Teil-Anerkenntnisbeschluss erlassen, damit sie über ihre Einko ...
31.5.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, kurz etwas zur Vorgeschichte: Der Kindesvater und ich sind seit ca. 9 Jahren getrennt, unsere gemeinsame Tochter wird demnächst 11 Jahre alt. Er hat aus einer neuen Beziehung ein weiteres Kind von 4 Jahren. Der KV zahlte in all den Jahren Mindestunterhalt nach der j ...
22.7.2010
von RA Andreas Schwartmann
Ich bin geschieden. Mein Ex und ich haben ein gemeinsames Kind. Wir haben gemeinsames Sorgerecht. Der ständiger Aufenthalt des Kindes ist bei mir. Einmal pro Woche ist "Umgang". Ich plane nun zusammen mit dem Kind umzuziehen. Leider läuft derzeit vor dem Familiengericht noch ein Umgangsverfahren. ...

| 4.12.2021
| 25,00 €
von RA Bernhard Müller
Guten Tag, ich W 46 habe vor Gericht wegen unsere Tochter 7 um das Aufenthaltsbestimmungsrecht gegen meinen Mann geklagt. Er hatte unsere Tochter bei meinem Auszug (Trennung) einfach behalten. Es ging über Monate bis dann unsere Tochter gesagt hat sie möchte zu mir. Wir als Eltern haben eine Vereinb ...
15.6.2010
von RA Andreas Schwartmann
Ich habe meine Scheidung vor mir und bin der Antragssteller. Nun bin ich mir sehr unsicher, ob ich das psychisch durchziehen kann. Ich weiss vom Verstand, dass die Ehe gescheitert ist, aber vom Herzen fühle ich mich unsicher. Wir haben uns in dem ganzen Trennungsjahr immer wieder gesehen, trotz der ...
14.11.2016
Tag, meine Situation (sehr vereinfacht): Getrennt und nicht verheiratet. 2 Kinder (8 und 5 Jahre Alt ) mit der KM. Anfang Umgangsregelung getroffen mit Hilfe Jugendamt. KM hat das nicht respektiert. Gerichtliche Entscheidungen verlangt, teilweise folgende Regelungen bekommen: Telefonische Kontakte ...
18.8.2021
| 25,00 €
Derzeit läuft mein Scheidungsverfahren. Mein Noch-Mann und ich sind uns in allen Dingen einig. Nur ich habe einen Rechtsanwalt. Alles, bis auf den privaten und gesetzlichen Versorgungsausgleich, haben wir im Vorfeld privat geregelt. Es gibt keinen Ehevertrag. Die Kinder sind volljährig. All ...
17.1.2006
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrter Anwalt, mein Ex-Mann hat beim österreischen Bezirksgericht einen Antrag auf Feststellung, das das Kind nicht von ihm aus der Ehe mit mir stammt, gestellt. Das Gericht erbittet meine Stellungnahme zum Antrag. Dem ist so! Er ist nicht der Kindsvater. Durch eine aussergerichtlichen ...
19.3.2012
Hallo, mein Mann möchte sich scheiden lassen, wir leben bereits fast 3 Jahre getrennt. Inzwischen verstehen wir uns wieder sehr gut, wir treffen uns seit über 2 Jahren jeden Sonntag früh, trinken einen Kaffee zusammen und gehen mit dem Hund spazieren. Wir reden über viele Dinge, ich weiß sehr viel a ...
5.12.2012
Situation: Kindesmutter muss Kindesunterhalt ( tituliert, Unterhaltsurkunde ) für 12 jähriges gemeinsames Kind zahlen und stellt Unterhaltszahlung im August 12 einfach ein. Hat im Juli 12 ein eheliches Kind von ihrem jetzigen Mann bekommen und beruft sich auf Leistungsunfähigkeit. Hat Elterngeld ...
18.9.2008
von RA Thomas Bohle
Hallo, ich habe ein großes Problem. Der Vater meiner Tochter (wird im November 7 Jahre) hat vor 2 Wochen beim Familiengericht Gross-Gerau Klage auf erweiterten Umgang gestellt. Unsere Beziehung war bereits während der Schwangerschaft beendet und ich habe somit mein Tochter allein gro&# ...

| 1.11.2010
von RA Steffan Schwerin
Zur meiner anstehenden Scheidung in den nächsten Monaten habe ich einige Fragen, zunächst aber zur Ausgangssituation:<P></P>Meine Frau und ich sind seit 4 Jahren getrennt lebend. Zur Trennung wurde alles einvernehmlich in gleichen Teilen geteilt. jeder besitzt eine eigene Wohnung. Nun sind die Rente ...
25.2.2012
Ich hatte die Scheidung im Dezember eingereicht, mein Mann ist im Januar verstorben. Der Fall wurde vor dem Scheidungstermin geschlossen. Re. v. 20.07.2010 Erstberatung § 34 i 1 RVG 190,-- -Pauschale Nr. 7002 VV RVG bleibt nicht bestehen - 190,-- Gegensta ...
29.10.2017
von RA Reinhard Otto
Hallo, Ich habe mich vor einem Jahr von dem Vater meiner Tochter getrennt. Wir haben daraufhin beschlossen, dass unsere Tochter (fast 5) jedes zweite Wochenende von Freitag bis Sonntag bei ihm ist. Dies hat auch am Anfang super geklappt. Mittlerweile kommt es häufig vor das er Wochenenden absagt ...
3.1.2008
Muß der Beginn des Trennungsjahres bei Auszug aus d.gemeinsamen Wohng.bei Gericht (oder reicht das Standesamt ?)an diesem Tag schriftlich gemeldet ,bzw.der Scheidungtermin in 1 Jahr beantragt werden,und reicht hier die Eheurkunde? Gruß Karrer ...

| 29.4.2015
von RAin Sylvia True-Bohle
Anfrage: Unser Elternhaus gehört zu 50% unserer Mutter, je 25% meinem Bruder und mir. Es wurde jahrelang ausschließlich von unserer Mutter bewohnt. Miete haben wir von unserer Mutter nicht verlangt. Auf Wunsch der - vom Gericht bestellten - Betreuerin haben wir unserer Mutter schriftlich erklärt: ...

| 28.7.2010
von RAin Simone Sperling
Damals hatte in der Verhandlung den Test angeordnet ( ich hatte über RA Vaterschaftsanfechtungsklage eingereicht ) sollte eigentl. Vaterschaftsfeststellung sein !? Dann verlangte mein RA 5000 DM damals dafür die ich bei ihm einzahlen musste !? WAR das so richtig !?? Kann ich das Geld von ihm z ...
12·50·100·150·200·232