Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
488.962
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Familienrecht / Famfg

19.9.2012
578 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
1. Verfahren: nach § 157 FamFg i.V.m. § 1666, 1666a BGB gegen Alleinsorgeberechtigten "B" wegen Kind "C"; Verfahren ist offen 2. Verfahren: gleich ...
28.2.2010
4390 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, am 22.12. 2009 erhielt ich einen Beschluss über eine einstweilige Anordnung gemäß § 214 FamFG in Verbindung mit § 1 G ...
9.8.2011
1513 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Christian Grema
Sehr geehrte Damen und Herren, mir wurde vor einer Woche im Rahmen einer einstweiligen Anordnung wegen Dringlichkeit ohne Anhörung(!) das ABR entzoge ...
4.3.2011
1580 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Guten Morgen, der Vater hat gegen mich wegen Nichteinhaltung eines Mitte Februar 2011 ergangenen Umgangsbeschlusses bereits ein Ordnungsgeldverfahr ...
26.7.2011
2226 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Fall: Jugendamt (JA) stellt einen Antrag nach § 157 FamFG i.V.m. 1666 BGB gegen Familie A wegen mangelnder Kooperation. Es finden zwei Erörterungste ...
2.7.2011
2146 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sachverhalt: Sohn mußte in geschlossene Anstalt wegen Suizidversuch zwangseingewiesen werden. Der Antrag wurde von den Eltern gestellt und vom Richte ...

| 22.3.2012
1593 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Carolin Richter
S.g. Damen und Herren, dem gerichtlichen Antrag des Jugendamts als Beistand eines unehelichen Kindes auf Zahlung von Kindesunterhalt fehlt die Unte ...
2.4.2011
1416 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Simone Sperling
s.g. damen und herren rechtsanwälte, im rahmen eines familiengerichtlichen abstammungsverfahren wurde am OLG über die beschwerde gegen den endbesch ...

| 10.3.2012
1050 Aufrufe
beantwortet von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte darum, dass Sie nur antworten, wenn Sie bereits Erfahrung mit GewSch-Sachen haben. Mir ist bekannt, d ...
30.1.2017
135 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Guten Abend, ich möchte eine Zweitmeinung einholen und suche einen Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Betreuungsrecht, am besten mit eigenen praktis ...

| 30.12.2010
1221 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Guten Tag, der Kindesvater hat bei einem unzuständigen Gericht seinen Antrag auf Übertragung der gemeinsamen Sorge gestellt. Die Beteiligten werden ...
14.3.2018
| 35,00 €
147 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Liebe Kolleginnen und Kollegen, kann ich mich bei einem Scheidungsantrag, welchen ich in eigener Sache stellen möchte, selbst vertreten? Man beacht ...
24.8.2010
1687 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, derzeit ist an meinem alten Wohnort 500km entfernt ein Umgangsverfahren rechtshängig. Im Juni 2010 war dort parallel unter anderem Ak ...

| 22.4.2012
2119 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Die Noch-Ehefrau hat bei ihrem zuständigen Amtsgericht einen Beschluss nach §210 Abs.1 FamFG §§51 Abs.4,81 FamFG §§ 41,49 FamGKG obwohl nachweisl ...

| 7.12.2017
| 65,00 €
80 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
OLG Köln. Sofortige Beschwerde. Es kam der Vorwurf auf, dass das OLG die Unmittelbarkeit des Verfahrens verletzte, sprich: Separate Abstimmungen ...

| 15.12.2016
145 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Bitte nur durch einen RA mit 4,5 * oder mehr: Vermutlich einfache Frage: Kind bekommt Instrumenten-Unterricht. Mutter passt das nicht. Nun g ...
5.12.2012
2343 Aufrufe
Situation: Kindesmutter muss Kindesunterhalt ( tituliert, Unterhaltsurkunde ) für 12 jähriges gemeinsames Kind zahlen und stellt Unterhaltszahlung i ...
3.6.2012
1285 Aufrufe
Guten Tag, ich habe einen Befangenheitsantrag ggn den aktuellen Richter gestellt. Vermutlich wird das OLG den Richter auch aus unseren Verfahren en ...

| 20.3.2015
605 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich habe 12/2009 mit der Scheidung vereinbart , das meine Frau 400,-- Euro mtl an Unterhalt erhält bis längstens zu meinem 65. Lebensjahr. Wir haben w ...

| 13.6.2012
973 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Sachverhalt: Der rechtliche Vater ficht die Vaterschaft gerichtlich an. Die in Trennung lebende, jedoch noch verheiratete Mutter vertritt den minde ...
12·5·10·15·17
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




24 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

68.615 Bewertungen
488.962 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse