Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Elternzeit

13.1.2022
| 100,00 €
von RAin Simone Sperling
Hallo, ich bin seit 3 Monaten geschieden, habe das Haus übernommen und meine EX-Frau ausgezahlt. Unsere 10 Jahre alte Tochter lebt bei meiner EX-Frau und ihrem neuen Freund. Unser 13 Jahre alter Sohn lebt bei mir im Haushalt. Wie verhält es sich hier mit den Unterhaltszahlungen, wir müssten ...
Vertraulich
13.1.2022
| Flatrate
Umgang Kinderunterhalt bei längerer Elternzeit
von RA Thomas Klein
Vertraulich
9.8.2021
Leihmutterschaft/ Elternzeit
von RA Daniel Saeger
Vertraulich
5.8.2021
Alte Stelle vor Elternzeit kündigen, neue Stelle nach Elternzeit antreten
von RA Helge Müller-Roden
Vertraulich
1.3.2021
Anspruch auf Kitaplatz in Brandenburg während Elternzeit
von RA Daniel Saeger
Vertraulich
14.9.2020
Auslandsentsendung, Elternzeit, Auslandszuschläge
von RA Helge Müller-Roden
6.5.2020
Guten Abend, ich zahle im Moment für mein erstes Kind 9 Jahre aus geschiedener Ehe(2014) 509€ – Düsseldorfer Tabelle die Zeile 5. Ich habe im Dezember 2019 erneut geheiratet. Mit meiner Frau habe ich noch einen gemeinsames Kind mit 3 Jahren und ein gemeinsames Kind mit 0 Jahren. Meine Frau ist ...
21.4.2020
von RA Karlheinz Roth
Mein Partner (eingetragene Lebenspartnerschaft) möchte für meinen Sohn (geb. Juli 2016) zwei Monate in Elternzeit gehen. Der Sohn lebt im Wechselmodell die halbe Woche in unserem gemeinsamen Haushalt, die andere Hälfte bei seiner Mutter. Die Mutter und ich teilen uns das gemeinsame Sorgerecht. Mein ...
26.3.2020
von RA Sascha Steidel
Anfang März habe ich über eine Anwältin Elternzeit eingereicht, mit den üblichen Formularen wie Geburtsurkunde, etc. Wir leben auf Grund von 2 größeren Kindern jedoch in 2 Haushalten, aber immer gemeinsam und nicht getrennt. Das ist sehr belastend. Mein Arbeitgeber verlangt nun tatsächlich eine ang ...
7.3.2020
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt folgende Situation: Mein Freund hat zwei minderjähriger Kinder (6 und 9 Jahre) aus seiner Ehe. Er ist inzwischen geschieden und zahlt 420 Euro Kindesunterhalt monatlich für die Kinder.  Es gibt hier keinen Unterhaltstitel bzw auch kein Urteil. Die Ki ...

| 19.2.2020
von RA Sascha Steidel
Wir haben vor 2 1/2 Wochen unseren Sohn bekommen, als Frühgeburt, meine Frau hatte ein weit fortgeschrittenes HELPP Syndrom und musste Not operiert werden. Zusätzliches haben wir noch 2 pubertierende Töchter aus 1. Ehe im Haushalt, die 0 mithelfen. Zudem bin ich schwerbehindert (70% mit G), und habe ...
Vertraulich
17.10.2019
Berechnung Krankengeld bei Elternzeit im Vorfeld
von RA Jannis Geike

| 19.8.2019
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Guten Tag, mein Mann und ich fühlen uns durch die Berechnungsregeln des Elterngelds unfair behandelt. Ich weiß, dass es auch anderen Bevölkerungsgruppen so geht (z.B. Selbstständige mit Einkommen aus einer Tätigkeit in einem ganz anderen Zeitraum etc.) und hier die Gerichte entschieden haben, das ...

| 12.8.2019
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tochter wurde am 23.November 2019 geboren. Im Anschluss nahm ich 4 Monate Elternzeit. Während dieser Elternzeit arbeitet ich auf TZ mit 16 Stunden pro Woche. Nun möchte ich erneut Elternzeit beantragen. Mir ist bekannt, dass mein Arbeitgeber hier nicht zust ...
4.7.2019
von RAin Dr. Corina Seiter
Hallo, ich bin stolzer Vater von 4 wunderschönen Töchtern (16/14/13/12). Seit 2010 bin ich geschieden und kämpfe seit der Trennung um Umgang, dieser mir rechtlich bis heute zwar vollumfänglich zusteht, ich aber diesen ununterbrochenen Kampf, vor fast 2 Jahren aufgegeben habe und meine Töchter s ...
23.5.2019
von RA Andreas Krueckemeyer
Hallo, mein Partner und ich haben zwei gemeinsame Kinder. Durch die Geburt des ersten Kindes 2013 war ich 1 Jahr in Elternzeit und habe durch die Betreuungszeiten der Kita nur 30 statt 42 std arbeiten können. 2018 bekamen wir das 2. Kind und nun bin ich gerade wieder in Elternzeit. Durch die Teil ...
7.3.2019
von RAin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich derzeit in Elternzeit (voller Bezug Elterngeld im 1. Jahr Elternzeit) und arbeite mit Beginn des 2. Jahres Elternzeit Teilzeit mit 24 Std (vorher 40). Für das 2. Elternzeitjahr habe ich einen befristeten Ändetungsvertrag vom AG erhalten und unterschrie ...
Vertraulich
5.2.2019
Elternzeit/Elterngeld
von RA Jannis Geike

| 10.1.2019
von RA Andreas Krueckemeyer
Guten Tag, ich bin im folgendem "Dilemmer". Ich habe eine 5jährige Tochter aus erster Ehe. Ihr bin ich seit der Scheidung unterhalsverpflichtet, welchen ich auch in der Höhe von 280€ jeden Monat begleiche. Es gibt keinen Titel vom JA o.ä da wir uns einvernehmlich darauf geeinigt haben. Ich ...

| 27.11.2018
von RAin Dr. Judith Freund
Hallo, meine Lebensgefährtin und ich haben zusammen ein Kind bekommen. Wir sind nicht verheiratet, haben aber einen gemeinsamen Haushalt etc. Es ist vorgesehen, das meine Partnerin die ersten 3 Jahre zuhause bleiben würde, wenn es finanziell darstellbar für uns ist. Nun möchte ihr Arbeitge ...
12·5