Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
488.874
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Familienrecht / Einkunft


| 29.5.2010
2838 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die neu verheiratete Mutter wohnt mit Gatten,der 15jährigen sowie der volljährigen auszubildendnen Tochter mit eigenem Einkommen im eigenen Haus. Der ...
1.9.2015
369 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hintergrund: Die Ehe mit meiner ersten Frau wurde 2007 geschieden. Unser Haus, das in unserem gemeinsamen Besitz war, haben wir im Rahmen des Zugewinn ...
12.1.2010
1208 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine Tochter erhält Hilfe zum Lebensunterhalt. Das zuständige Sozialamt argumentiert, daß ich zur Zahlung des Unterhalts für meine Tochter verpflich ...
14.1.2010
2448 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Fall: Beide Ehepartner sind berufstätig, wobei der Mann über einen längeren Zeitraum das höhere Einkommen hatte, da Frau wg. Kindererziehung teilzeit ...
5.7.2012
1049 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Geschieden (Ehe 30 Jahre). Z.Zt. zahle ich Aufstockungsunterhalt am meine Ex. Wie wird der zukünftige Unterhalt berechnet, wenn ich in 2 Monaten in Re ...

| 20.5.2013
609 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Lieber Rechtsanwalt, als 40- jährige Beamtin bin ich aufgrund einer Erkrankung pensioniert worden und erhalte eine monatliche Mindestpension. Davon ...

| 28.2.2013
459 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Guten Tag, folgender Fall: ein guter Freund hat aus seiner (geschiedenen) Ehe 2 Söhne (der Älteste geboren 1997, der Jüngere 2002). Bis Juli 2012 ware ...

| 15.11.2017
| 85,00 €
97 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Christian Joachim
Im August 2017 hatte ich meinen Job als Assistentin verloren. Ich bin nun arbeitslos, habe aber zum 01.01.18 zwei potentielle Jobangebote. Ich "kämpfe ...
26.8.2013
628 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ivo Glemser
Erbschaften und Schenkungen werden dem Anfangsvermögen zugerechnet, "soweit es nicht den Umständen nach zu den Einkünften zu rechnen ist", so §1374 BG ...
24.2.2008
6209 Aufrufe
Während einer Verhandlung zum Nacheheunterhalt werden Einkünfte aus Prostituion verschwiegen. Im nachfolgenden Urteil heisst es: "Dies sei kein versuc ...

| 7.8.2009
929 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Gehören zur Berechnung des Kindesunterhaltes alle Einkünfte also auch der freiwillige Betreuungsunterhalt, den wir der Kindesmutter zahlen? Diese hat ...

| 4.4.2009
1223 Aufrufe
Guten Tag, mir wurde gesagt, dass die Grundlage für die Berechnung des Trennungsunterhaltes die Gehälter der letzten 12 Monate seien. Nun möchte ...
18.11.2005
2213 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Folgender Sachverhalt: Mein Vater führt ein Unterhaltsabänderungsverfahren, als Stufenklage, gegen mich. (in Sachsen ...
28.2.2008
1680 Aufrufe
Mein Sohn vollendet Mitte dieses Jahres sein 18. Lebensjahr. Er lebt seit seiner Geburt bei mir, besucht zurzeit die 11. Klasse und verfügt über kein ...

| 6.1.2008
1675 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Betr.: Eigenheimzulage Guten Tag, ist bei der Berechnung der Einkünfte - zum Elternunterhalt - die Eigenheimzulage mit einzubeziehen? Mit freun ...
7.11.2012
1090 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, ich habe folgenden Fall: Es besteht Unterhaltspflicht zu einer volljährigen Tochter (Studium) und einer minderjährigen schulpflichtigen T ...
15.12.2006
3593 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Guten Tag, hier meine Vorgeschichte. Heirat 1981. Von 1984 bis 1986 wurde das OG im Haus meiner Eltern ausgebaut. Finanziert, 2/3 mein Vater, ...
2.2.2007
3206 Aufrufe
Guten Tag. Ich bin Student mit Wohnsitz in Deutschland, meine Eltern erhalten für mich Kindergeld. Ich habe in der Schweiz eine Geldsumme als Erbsc ...

| 16.10.2009
1254 Aufrufe
Sehr geehte Damen und Herren! Ich bin geschieden und habe zwei Kinder (Tochter 14J, Sohn 16 J.). Mein Sohn lebt seit dem 01.08.2009 bei seinem Vater ...
29.1.2008
3366 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Damen und Herren, bisher habe ich den vom Jugendamt errechneten Kindesunterhalt für meine Tochter (11,5 Jahre) gezahlt. Nun hat sich m ...
12·25·50·75·100·118
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

68.577 Bewertungen
488.874 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse