Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Ehemann


| 23.3.2011
Guten Tag, folgende Situation: ich erwarte von meinem Freund ein Kind, wir beide lebten bereits gemeinsam in seiner Wohnung. Er lebt z.Z. offiziell in Trennung von seiner Frau (2 Kinder) und ich zog im letzten Jahr zu ihm, überlies meinem Mann das gemeinsame Haus zum wohnen und meine beiden Kinde ...

| 23.3.2011
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Freundin trennt sich gerade von ihrem Ehemann, der weiter in der gemieteten Wohnung wohnen bleibt. Obwohl er schon das gemeinsame Konto leergeräumt und sogar noch den Dispokredit überzogen hat, hat er auch alle Gegenstände von Wert aus der Wohnung entfernt, so ...
20.3.2011
von RA Tobias Rösemeier
Mutter schenkt Tochter Haus, weil sie für die Tochter und deren 4 Kinder sichere Unterkunft sichern will. Tochter besteht darauf, dass der Ehemann auch als Eigentümer des Hauses eingetragen wird.15 Jahre später ist die Mutter verstorben und der Ehemann verlässt seine Frau wegen einer 20 Jahre jünge ...
18.3.2011
Frage: Lohnt sich für mich eine Antragstellung beim Familiengericht auf Abänderung des alten Versorgungsausgleiches nach dem neuen Reformgesetz vom 01.09.2009? Ehezeit: von Oktober 1963 bis April 1978 Mein geschiedener Ehemann hat während der Ehezeit eine Anwartschaft nach beamtenrechtlichen ...
18.3.2011
von RA Reinhard Otto
Ich habe, als ich mit meinem Mann (damals noch nicht verheiratet) zusammenzog, meine Rente (oder Pension) aus Holland, wo ich Lehrerin war, auszahlen lassen, weil wir nicht genug Geld zum Leben hatten. Mein Mann studierte noch. Er sagte dass er später genug Rente für uns beide hätte.Wir haben gehei ...
17.3.2011
von RAin Sylvia True-Bohle
hallo! habe im mai letzten jahres meinen( war im 5 monat schwanger) kosovo-albaner freund geheiratet. das kind ist nicht von ihm da er ja nicht da sein konnte und wir unsere beziehung deswegen sehr locker gehalten haben(sex mit andren war ok)! da mein kind sehr krank geboren wurde und ist, hat es et ...
16.3.2011
von RAin Sylvia True-Bohle
Für die von mir eingereichte Scheidung habe ich PKH bewillig bekomme, da ich zu dem Zeitpunkt nur ca 1200€ netto mon. verdiente. Die Scheidung war im Juni 2010 beim Familiengericht Berlin. Ich habe für die anwaltliche Vertretung einen Wahlanwalt gehabt. Danach wurde von meinem Ex-mann diverse Besc ...
13.3.2011
Betr.: Kürzung der Versorgung nach Ehescheidung nach §57 BeamtVG) Seit 2006 wird mir mein Versorgungsbezug um 24,78 € gekürzt. Der Ex-Ehemann ist 2008 gestorben. Wie lange muss ich seiner Witwe –indirekt- weiterzahlen? Fakten: Ehezeit endete am 31.12. 1989; Familiengericht legt 34,16 DM/1 ...
10.3.2011
Hallo, ich bin mit meinem Ehemann seit fast 6 Jahren verheiratet. Wir haben sehr viele Höhen und Tiefen gehabt. Vorallem wegen seiner Mutter, die sich ständig in unsere Angelegenheiten einmischt, mein Mann beeinflusst und uns versucht zu trennen... Sie ist eine sehr gute Schauspielerin, vor and ...
4.3.2011
von RAin Sylvia True-Bohle
Ein in der Schweiz lebender Ehemann will sich scheiden lassen(nach Schweizer Scheidungsrecht) und besitzt die Hälfte eines Ferienhauses in Deutschland,das der Ehemann vor 36 Jahren gemeinsam mit seiner Schwester geerbt hat.Die Ehe wurde 2004 geschlossen.Frage:Muss er im Scheidungsfalle-nach Schwe ...
3.3.2011
Mein Exmann hat per Februar 2011 eigenmächtig den Kindesunterhalt für seine beiden, bei mir lebenden Kinder gekürzt. Im deutschen Scheidungsurteil vom Januar 2009 wurde für den Sohn JG 1992 ein monatlicher Unterhalt von EUR 307.-, für den Sohn JG 1996 ein monatlicher Unterhalt von EUR 262.- festgel ...
2.3.2011
Ich bin verheiratet und haben 2 Kinder, 6 und 10 Jahre. Nun steht die Trennung an. ICh bin Hausfrau Und Mutter in der ganzen Zeit gewesen, habe kein eigenes Einkommen. Was steht mir und meinen Kindern zu? ...

| 1.3.2011
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Rechtsanwälte, Thema Zugewinn ... In einem Ehescheidungsfolgevertrag soll die Rechtslage geklärt werden bis spätestens Ende Mi. 2.3.11 : Der Ehemann ist seit 2006 im Alleineigentum (Grundbuch) eines neuen Eigenheims, während für die Verbindlichkeiten beide Ehepartner zusammen haf ...
23.2.2011
von RA Gerhard Raab
Ich bin seit über 30 Jahren verheiratet. Mein Mann ist Unternehmer und im Laufe der Ehe haben sich beachtliche Vermögenswerte angehäuft. Als sein Vater starb, erbte er ein großes Aktiendepot, das er unverzüglich mit unserem gemeinsamen Depot zusammenführte. Gemeinsam mit seinen Geschwistern erbte me ...

| 23.2.2011
von RA Sascha Steidel
Hallo, auf den Namen meiner Tochter haben wir als Eltern vor 20 Jahren ein Sparvertrag (VwL) abgeschlossen, der Ende Januar zur Auszahlung kam. Durch die Scheidung habe ich die Zahlungen in den letzten 11Jahren geleistet. Nun möchte mein Ex, dass die Summe beim Unterhalt angerechnet wird und somit ...
22.2.2011
von RA Thomas Bohle
Wir haben vor 20 Jahren zusammen eine Kanzlei aufgebaut. Ich arbeite seitdem voll mit Teilzeitgehalt. Kanzleiinhaber und Titel= Ehemann. Jetzt lassen wir uns nach über 25 Jahren Ehe scheiden(keine minderjährigen Kinder). Im Rahmen der Scheidung bekommt Ehemann die Kanzlei und ich das Wohnhaus (gleic ...
19.2.2011
von RA Gerhard Raab
Ich bin verheiratet, Ehefrau kein einkommen sie ist im Elternjahr. sie brachte vier kinder mit in die ehe 4,6,10,15 ein gemeinsammes kind 7Monate zwei weitere kinder nicht im haushalt 6,12 eine warm miete von ca 1100,-€ Arbeitsweg von je strecke ca45km die kinder meiner Frau bekommen kein unterhalt ...

| 16.2.2011
von RA Steffan Schwerin
Sehr geehrte Herrn Rechtsanwälte, mein Sohn ( 14 Jahre )wird von einer Freundin beschuldigt Ihre Tochter ( 7 Jahre ) sexuell mißbraucht zuhaben. Die Mutter hatte sich vor zwei jahren von Ihrem Mann getrennt und hat seit dem immer wieder zwei verschieden Partner, wo sie sich nicht entscheiden kann ...

| 16.2.2011
Meine inzwischen verstorbene Mutter hat einen Scheidungsantrag gestellt, der im April 2006 zugestellt wurde. In der Scheidungsangelegenheit wurde im August 2007 verhandelt, aber die Scheidung nicht vollzogen. Die Mutter ist im Mai 2010 gestorben, das Kind ist lt. Testament Erbe. Im Rahmen der S ...
15.2.2011
von RA Steffan Schwerin
Verheiratete Studenten, beide Ausländer, gemeinsames Kind, (2-3 Jahre alt). Die Ehefrau verlangt, dass der Ehemann alleine Geld verdient, selbst wenn er das Studienziel dadurch nicht erreicht. Muss die Ehefrau nichts finanziell beisteuern oder wenn ja, bis zu welchem Anteil? ...