Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Düsseldorfer

Vertraulich

| 15.8.2022
| 85,00 €
Kindesunterhalt nach Düsseldorfer Tabelle - Nachforderung
von RA Gerhard Raab
Vertraulich
18.5.2022
| 80,00 €
Kindesunterhalt, neue Düsseldorfer Tabelle mit 15 Stufen
von RAin Sylvia True-Bohle
Vertraulich
14.4.2022
| Flatrate
Kindesunterhaltszahlung nach Düsseldorfer Tabelle
von RA Thomas Klein
28.2.2022
| 30,00 €
von RAin Dr. Corina Seiter
Ein Vater, wohnt im Ausland, hat ein Nettoeinkommen (bevor Kindesunterhalt), von 10.000 EUR. Er hat 3 minderjährige Kinder aus der 1. Ehe, die auch im Ausland wohnen, und gemäss Gerichtsurteil aus dem Ausland, muss er für diese 2.500 EUR im Monat zahlen. Nachher, hat der Vater 2 weitere Kinde ...
20.4.2021
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin 25 Jahre alt und befinde mich momentan inmitten meines BWL Studiums. Davor habe ich nach meinem Realschulabschluss bereits eine Ausbildung zur Industriekauffrau abgeschlossen und über die BOS mein Fachabitur nachgeholt. Mit meinen Eltern war dabei der Weg k ...

| 17.4.2021
Sehr geehrte Damen und Herren, ich zahle für meine Kinder seit 2019 Unterhalt, der vom Gericht tituliert wurde. Einen genauen Festbetrag pro Monat, in Anlehnung an die Düsseldorfer Tabelle. Seit dem 1.1.2021 kam es ja zu einer Erhöhung der Beträge nach Düsseldorfer Tabelle. Davon habe ich aber e ...

| 20.3.2021
von RA Andreas Fischer
Meine Exfrau zieht aus in eine kleinere Wohnung mit einem Kinderzimmer. Unser Sohn ist 17 und sie sagt 10 Tage vorher, dass sie ihn nicht bei sich anmelden will. Sie hat ihm dann Zettel in die Hand gedrückt, wo er dich wegen "betreutem Wohnen" erkundigen soll. Es sei kein Nachsendeantrag gestellt un ...

| 22.2.2021
von RA Thomas Klein
Einstufung gem. „Düsseldorfer Tabelle 2021" anhand des Bruttojahreseinkommens des Barunterhaltspflichtigen Frage: Können Sie mir anhand folgender Angaben die Stufe in der „Düsseldorfer Tabelle 2021" benennen? Jahresbruttoeinkommen: 112.484,90€ Steuerklasse: 1 Kinderfreibetrag: 1 Kirchensteue ...
Vertraulich
9.12.2020
Kindesunterhalt - Düsseldorfer Tabelle
von RA Ingo Bordasch
3.11.2020
von RA Helge Müller-Roden
Guten Tag Herr Rechtsanwalt , erneut habe ich eine Frage aus anderem Anlass . Ich bemühe mich für eine junge Frau ( 22 ) aus Havanna in Kuba . Sie hatte vor ca. einem Jahr Besuch eines Geschäftsmanns ( ca. 44 ) aus Berlin , der seine Niederlassung in Kuba inspizierte . Neun Monate später brachte si ...

| 8.6.2020
von RAin Wibke Türk
Aktuell zahle ich freiwillig mehr Kindesunterhalt, als notwendig wäre. Kann ich zukünftige Zahlungen ohne Gründe auf den Betrag lt. Düsseldorfter Tabelle reduzieren? Da ich sonst keine Unterhalts- oder anderweitigen Verpflichtungen habe, nehme ich an, dass ich für die Ermittlung des Kindesunterha ...

| 4.5.2020
von RAin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich mit der in Österreich lebenden Kindesmutter außergerichtlich auf einen neuen Unterhaltsbetrag einigen. Dieser ist schon allein deshalb zu gering, weil dieser seit ca. 7 Jahren nicht erhöht worden ist. Ich bin selbstständig als Unternehmensberater ...
2.12.2019
für meine minderjährige Tochter zahle ich seit 2014 Kindesunterhalt. Hier existiert ein Unterhaltstitel über den Mindestunterhalt von damals 272,00 EUR. Die Mutter bezieht ALG2. 2014 habe ich dem Jobcenter im Rahmen eines Auskunftsersuchen meine Einkünfte offengelegt und mitgeteilt, dass ich den ...
2.6.2019
Das Kind studiert, ist über 18 Jahre alt und lebt bei einem Elternteil (nachfolgend Elterteil 1). Dieser Elternteil 1 verfügt über kein eigenes Einkommen (für den Fall, dass es entscheidungserheblich ist, wovon der Elterteil 1 dann lebt - vom Einkommen des Ehepartners). Der andere Elterteil (nach ...
4.10.2018
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe einen 10 Jährigen Sohn aus einer Unehelichen Beziehung. Ich habe den Kindesunterhalt immer pünktlich und nach der Düsseldorfer Tabelle bezahlt. Nun will meine Ex den Kindesunterhalt titulieren lassen und hat das Jugendamt eingeschaltet. Sie vermutet das ich z ...
10.6.2018
von RAin Dr. Corina Seiter
Hallo, ich bezahle aktuell für meine beiden Kinder aus meiner ehemaligen Beziehung Kindesunterhalt in der 4. Stufe der Düsseldorfer Tabelle. Ich und meine neue Partnerin haben nun geheiratet und erwarten ein gemeinsames Kind. Die Werte der Düsseldorfer Tabelle beziehen sich auf 2 unterhaltsber ...

| 28.5.2018
Guten Tag, ich zahle mit einem durchschn. Nettoeinkommen von 1.770 € / Monat (Berechnet durch das Jugendamt) den von dewr Düsseldorfer Tabelle ablesbaren 100% Kindesunterhalt (effektiv 251€/Monat). Ich befürchte allerdings, dass mein Nettoeinkommen nicht dem bereinigten Nettoeinkommen entsrpic ...
10.1.2018
von RA Andreas Krueckemeyer
Meine Frage betrifft das anrechenbare Gehalt für die sog. Düsseldorfer Tabelle. Beide Kinder leben bei ihrem leiblichen Vater, der Rentner ist und ein Einkommen von ca. 700 € hat, zuzüglich eines Einkommens aus Selbstständigkeit. Meine Frau - die leibliche Mutter der beiden Kinder - und ich sind ...
3.1.2018
Für mein Kind aus erster Ehe zahle ich Unterhalt nach Düsseldorfer Tabelle der Stufe 6. Vor einigen Jahren habe ich wieder geheiratet und mit meiner neuen Frau ein weiteres Kind bekommen. Ich habe die Unterhaltsleistungen damals nicht überprüfen lassen und weiter meinen Unterhalt bezahlt. Nun ist ei ...
Vertraulich
30.12.2017
Unterhalt Einschätzung Situation /Eingruppierung Düsseldorfer Tabelle
12·5·10·15