Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht 10

28.7.2013
von RA Daniel Hesterberg
Bitte um Antwort eines Anwalt mit konkreten Erfahrungen zum §10 Staatsangehörigkeitsgesetz ***************************************************************************************** Ein Ausländer aus dem Nicht-EU Ausland (ledig, keine Unterhaltspflichten, 25 Jahre alt, BA-Student) erfüllt die i ...
23.7.2008
Sehr geehrte Damen und Herren,, ich wende mich in einer privaten Angelegenheit an Sie. Im April trennte sich meine Lebensgefährtin nach 10 Jahren zusammenleben von mir. Wir führten 10 Jahre ein Gemeinschaftskonto, von denen alle Ausgaben getätigt wurden. Meine Lebensgefä ...

| 7.7.2010
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich hatte vor ca 11 Jahren eine außereheliche Beziehung. Nun kommt die Dame nach 10 Jahren sie habe ein Kind von mir. Außerdem sei sie unheilbar von Krebs erkrankt. Sie möchte nun, dass ich die Vaterschaft anerkenne, damit das Kind "seine Wurzeln kennt" - So fing es an. Nun fordert sie 50.000 € rüc ...
10.7.2014
von RA Jürgen Vasel
In einem Haus unter einem Dach wohnen Eltern, Sohn und Tochter in jeweils einer Eigentumswohnung. Die Wohnung in welcher der Sohn lebt ist selbst gekauftes Eigentum. Die Wohnung in denen derzeit die Eltern leben ist mittels Übergabevertrag an den Sohn, die andere Eigentumswohnung in welcher die ...
10.2.2020
von RAin Brigitte Draudt
Ich zahle Unterhalt Stufe 10 für meinen 16-Jährigen Sohn, der bei seiner Mutter in Deutschland wohnt. Ich selber wohne im europäischen Ausland (EU) und verbringe immer nur die halben Ferien mit meinem Sohn. Die Mutter ist inzwischen neu verheiratet. Ich habe eine feste Partnerin. Finanziell g ...
26.2.2012
von RA Christoph M. Huppertz
Hallo ich trenne mich von mein partner nach 10 jahren gemeinsamen leben . Haben 2 kinder 2und 4 jahre alt ... jetzt stehe ich 1wo.vorm ausszug und mein partner streitet das er uns zu viel gibt ich möchte gerne wissen auf was habe ich recht mit kider er ist die meinung das alles gehört ihn und alles ...
2.4.2014
von RA Lars Liedtke
Hallo, ich habe mich nach etwas mehr als 10 Jahren von meiner Freundin getrennt. Wir haben seit Jahren zusammen gewohnt und ein Haus von ihrem Vater gemietet. Die Kosten habe ich getragen, da sie nur einen Halbtags-Job hat. Nun meine Frage: Nach der Trennung, ist sie nun fest davon überzeugt, ...

| 2.7.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
mit Renteneintritt meiner Ex-Frau, wird meine Beamtenpension um den Versorgungsausgleich gekürzt. Meine Versorgungsbezüge werden zusätzlich durch den Bezug einer Rente, um diesen Betrag (Rente) gekürzt. Nach § 57 BeamtVG kann die Kürzung der Pension unter bestimmten, s.o. Voraussetzungen verringer ...

| 21.4.2008
Ich bin seit 2000 getrennt lebend und seit 2002 geschieden. Seitdem habe ich immer für meine Tochter (13) Unterhalt bezahlt. Wir haben das gemeinsame Sorgerecht. Ich habe mehrfach versucht, meine Ex davon zu überzeugen, dass meine Tochter auch mal zu mir zieht. Das ließ meine Ex aber nicht zu. Erst ...
30.4.2010
von RA Gerhard Raab
folgender Sachverhalt: meine Exfrau hatte vor 10 Jahren ein Verhältnis mit dem Klavierlehrer unserer Töchter. Aus diesem Verhältnis ist sie schwanger geworden. Sie hat sich dann getrennt von, die Ehe wurde jedoch nach Geburt des Kindes erst geschieden. Man versicherte mir damals das in der Geburtsu ...

| 23.7.2019
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, wer kann mich im folgenden Sachverhalt beraten und vertreten? Es geht um folgendes: Meine Tochter mit ihren zwei Kindern und ich wohnen zusammen. Wir haben jeweils die deutsche und die ukrainische Staatsbürgerschaft. Der leibliche Vater der Kinder wohnt aus beruflich ...
16.3.2011
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, der Vater meines minderjährigen Sohnes verweigert die Auskunft über sein Einkommen mit folgender Argumentation: er erklärt sich freiwillig bereit die Stufe 10 der Düsseldorfer Tabelle zu bezahlen. Das bezeichnet er als Höchstbetrag. Hiermit müsse er keine Auskunft m ...
8.8.2010
von RA Reinhard Otto
Meine Tochter (19 Jahre alt, aus 1.Ehe, musste keinen Ehegattenunterhalt bezahlen, sondern nur Kindesunterhalt) hat bereits eine Ausbildung als Altenpflegehelferin abgebrochen (nach 2 Monaten). Da ich leider nicht viel Kontakt hatte kann ich nur über hören und sagen berichten. Sie lebte einige Zeit ...
24.4.2015
von RAin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, meine Mutter und Ihre Schwester haben vor 9 Jahren und 6 Monaten das Haus ihres Vaters geerbt.Da beide ein Haus hatten, bot mir meine Mutter an , mir Ihren Teil zu schenken und meiner Tante zahlte ich 65000 Euro. Das war im Dezember 2005. Jetzt ist meine Mutter ein Pflegefall. Muss ich ...
18.2.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Mein Antrag auf Abänderung des Versorgungsausgleichsbetrags nach § 10 a Abs. 2 Satz 1 Nr. VAHRG wurde mit Beschluß des Familiengerichts zurückgewiesen, weil die Differenz "lediglich" 9,7 %(Wortwahl des Gerichts) 109,85 EURO monatlich beträgt.Ein Ausgleich könne nicht vorgenommen werden, weil die Dif ...
18.11.2007
Ich schreibe für meine Mutter, die sich leider keine Anwaltsberatung leisten kann und hoffe auf eine hilfreiche Antwort. Sie ist seit 10 Jahren verheiratet. Sie und ihr Mann lebten immer in getrennten Wohnungen, wobei sie eine Eigentumswohnung des Mannes im Nachbarhaus bewohnt.Eine weitere Eigen ...
13.12.2007
von RAin Sabine Reeder
ICH VERDIENE 1300,-NETTO . BIN FÜR EIN WEITERES KIND 18 JAHRE, MIT 110,- EURO UNTERHALTSPFLICHTIG .VIEVIEL MUSS ICH FÜR DAS 2. MINDERJÄRIGE KIND,10 JAHRE,LEBT BEI DER MUTTER,VIVIEL UNTERHALT MUSS ICH FÜR DAS 10 JÄHRIGE KIND BEZAHLEN? DANK IM VORRAUS ...
18.5.2014
Sehr geehrte Rechtsanwälte, bitte senden Sie mir ein unverbindliches Preisangebot zur Beantwortung folgende(r) Rechtsfrage(n): Ich habe meiner Frau, vor ca. 15 Jahren, ca. 30.000 € für ein neues Auto geliehen, welches Sie alleine benutzte und mittlerweile verschrottet wurde. Sie hatte mir münd ...
1.12.2018
von RAin Sylvia True-Bohle
Guten Abend, ich erfuhr von einem sonderbaren Fall, wo der Stiefvater seinen Stiefsohn unmittelbar nach der Hochzeit mit seiner neuen Ehefrau einen Container zum Wohnen zur Verfügung stellte. Der Stiefvater hat ein großes Grundstück mit einem großen Haus, wollte aber offenbar sicherstellen, da ...

| 21.3.2013
von RA Reinhard Otto
SgDuH, ich bin 65 Jahre alt, verheiratet und habe 5 eheliche Kinder, davon 2 im Haushalt lebend, aber nur eine 10-jährige Schülerin. Außerehelich habe ich einen jetzt 14jährigen Sohn. Für Ihn habe ich im November 2009 einen statischen Unterhalt beurkundet in Höhe von 200,-Euro, obwohl ich zu der Ze ...
12·25·50·75·100·125·130