Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Verkehrsrecht Versicherung

Topthemen Verkehrsrecht Versicherung
Auto KFZ weitere Themen »
31.5.2005
Nach einem unverschuldeten Unfall in Österreich musste mein KFZ repariert werden. Die Reparaturzeit betrug 3 Tage. Die gegnerische (österreichische) Versicherung hat den Reparaturbetrag komplett übernommen. Da ich auf mein Auto angewiesen bin, musste ich für 3 Tage einen Mietwagen mieten. Die fällig ...

| 7.4.2005
von RA Andreas Schwartmann
Ich fahre innerorts auf einer breiten Strasse. Ich möchte rechts parken und setze einen Blinker. Ich schaue in den Rückspiegel und sehe weiter hinten 2 Fahrzeuge schnell näher kommen, setze den Blinker von rechts nach links um auf der anderen Seite eine Parkmöglichkeit zu suchen. Der hinter mir fahr ...
29.3.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr gehrte Damen und Herren, ich bitte um Beantwortung folgender Frage: In der Kraftfahrt-Unfallversicherung gibt es eine Insassenunfallversicherung nach dem Pauschalsystem. Diese deckt bei Unfall Tod, Invalidität und Tagegeld ab. Tagegeld nach dem Grad der Beeinträchtigung. In den allgemeinen ...
26.1.2005
Meine Frau ist mit meinem Dienstwagen (sie ist laut Dienstwagenregelung dazu berechtigt) gefahren und hat in einem Augenblick der Unachtsamkeit das Fahrzeug an einer Kreuzung (sie musste Vorfahrt gewähren) zu spät abgebremst und hat so mit einem kreuzenden Fahrzeug einen Zusammenstoß gehabt (sowohl ...

| 19.1.2005
von RA Rolf Tarneden
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin nach einem unverschuldeten,folgenschweren Verkehrsunfall im Jahre 1986 mit 40% MdE beurteilt worden.Die Schmerzensgeldabrechnung (immaterieller Schaden) der gegnerischen Versicherung erfolgte Ende 1992 mit dem Hinweis, als sei gegen sie ein Feststellungsur ...

| 19.1.2005
von RA Andreas Schwartmann
Am 29.11.2004 zog ich mir beim Zusammenstoß mit einem Autofahrer einen Trümmerbruch des 5. Mittelfuß-Basisknochens zu. Folge: eine Operation bei der eine Plastik implantiert werden mußte und 6 Wochen Liegegips. Die Arbeitsunfähigkeit dauert noch an (voraussichtlich bis Anfang Februar, also insgesa ...
12.1.2005
von RA Andreas Schwartmann
Wir haben einen Firmenwagen, der vom Hagel vor ca. 2 Monaten beschädigt wurde, die ganze Abwicklung sollte durch unsere Versicherungsmaklerin laufen, sie hat aber versäumt rechtzeitig ein Wettergutachten einzuholen und nun ist dies angeblich nicht mehr möglich und die Versicherung weigert sich zu z ...
30.12.2004
Am 24.12. wurde ich in einen Verkehrsunfall auf einer Kreuzung mit Ampel verwickelt ohne Personenschaden. Ich hatte Grün, der Unfallverursacher Rot, was er auch bei der Polizei zugab. Bei mir wurde 0,54 beim Gegner <0,3 Promille ermittelt. 250 EUR Strafe und Punkte bei mir ist mir klar. Es entstand ...
11.12.2004
Eine Dame war mit ihrem Fahrzeug am Einparken.Da es nicht so recht passte fuhr sie in dem Augenblick als ich auf dem gegenüberliegenden Parkplatz einparken wollte,ich befand mich noch auf der Straße die die Parkplätze trennt,zurück,ohne im Rückspiegel auf den fließenden Verkehr zu achten und erwisch ...
21.11.2004
von RA Klaus Wille
sehr geehrte damen und herren, ich bog in einem parhaus von der oberen ebene in die untere ab, links fahrend,wo sich auch die rechte einfahrt befindet. diese ist wie eine krümmung gestaltet (frühere schranken) und man kann diese links wie rechts in das parkhaus einfahren. wer von oben nach unten fä ...
19.11.2004
Guten Tag! Hypothtischer Fall: Ich habe mein KFZ auf dem Hof meines Dienstherren abgestellt, um dort nachts zu arbeiten. Auf dem Hof stand ein angemeldeter Radlader. Dieser Radlader wurde von einem unbekannten Dritten nun in Gebrauch genommen und dieser Dritte hatte nichts besseres zu tun als m ...
16.11.2004
Ich bin rückwärts aus einer Parklücke gefahren.Gleichzeitig ist aus dem gegenüberliegenden Parkraum ein anderes Fahrzeug herausgefahren.Die anliegende Straße ist eine Einbahnstr. und der Fahrer des anderen Fahrzeugs ist entgegen der Fahrtrichtung herausgefahren,so daß wir mit dem Heck zusammengestoß ...
15.11.2004
von RA Klaus Wille
Bei meiner Arbeit ist es unabdingbar, daß ich mit einem Gabelstapler das Betriebsgelände verlasse. Dieser Gabelstapler ist aber für den Strassenverkehr nicht zugelassen.Mit welchen rechtlichen Konsequentzen muß ich rechnen ? ...
7.11.2004
Habe letztes Jahr meinen Wagen verkauft im Autohaus,dort würde im Kaufvertrag ein Unfallschaden an der Tür vermerkt. Das Auto hat das Autohaus in Zahlung genommen und eine Wertminderen Betrag für den Schaden berechnet. Der Verkäufer sagt zu mir das Geld für den Schaden würde er sich von der Vers ...
1.11.2004
von RA Klaus Wille
Vor zwei Wochen bin ich um 7.30 Uhr morgens auf einer Straße innerhalb der Stadt in die Seite eines LKWs reingefahren. Der LKW stand quer (rechtwinklig) mitten auf der Fahrbahn. Er war unbeleuchtet, hatte kein Licht, keine Warnblinkanlage, kein vorgeschriebenes Seitenlicht an. Er war so schwarz+ ...

| 25.10.2004
von RA Klaus Wille
Am 19.11.1999 erlitt meine Frau beim Aussteigen aus dem KFZ einen Unfall mit Personenschaden . Der 3. Halswirbel wurde gebrochen. Von der privaten Unfallversicherung wurde vergebens versucht ein Invaliditätsgutachten in Auftrag zu geben. Deshalb hat der Versicherer uns selbst damit beauftragt ein ...
22.10.2004
Sehr geehrte Damen und Herren, am 21 Dezember 2001 hatte ich einem Unfall. Zum Zeitpunkt des Unfalls war der fällige Quartalsbeitrag noch nicht bezahlt (ich habe es einfach vergessen). Der Schaden wurde ordnungsgemäß gemeldet. Obwohl ich bei dieser Versicherung schon seit Jahren mehrere Vertr ...
15.9.2004
Sehr geehrte Damen und Herren, ich moechte Ihnen folgende Situation schildern in der Hoffnung, dass ich eine Hilfestellung hinsichtlich meines Problems erhalte. Am 13.09.04 um 18.30 Uhr (amerikanischer Zeit) bin ich mit 2 weieren Insassen (meiner Freundin und einem Freund aus Amerika) in die St ...
13.9.2004
Hallo, ich wurde in einen Auffahrunfall verwickelt bei dem ich auf einen PKW aufgefahren bin. Allerdings hege ich den Verdacht, dass der Unfall von dem Vorausfahrenden provoziert wurde. Hergang: Zweispurige Bundesstrasse,gerade Gefällstrecke, Nacht, gute Sicht (ca. 2km), Baustellenbereich (mehr ...
19.8.2004
von RA Klaus Wille
Mein Sohn fuhr nachts durch ein kleines Dorf, als plötzlich aus einer Seitenstr. ein Hund /vermutlich Schäferhund/ direkt vor das Auto lief. Mein Sohn bremste sofort das Fahrzeug ab, kam nicht sofort zu Stehen, weil die STr. nass war. Der Hund wurde auf der STr. "weitergeschoben". Als das Fahrzeug z ...
1·5·10·15·20·25·30·35·3940414243