Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Verkehrsrecht Schweiz

5.4.2013
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe eine Wohnung und ein kleines Geschäft in Deutschland. Ausserdem noch eine Wohnung in der Schweiz und einen Schweizer Führerausweis. Meine Arbeit ist in Deutschland. Zu meiner Geschäftsausführung gehört ein KFZ in Deutschland. Frage: Kann ich mein Fahrzeug mit deutschen Kennzeichen in der ...

| 29.10.2015
von RA Hans-Jochen Boehncke
Folgende Situation : Ich bin 21 , gebürtiger Deutscher und in der Schweiz eingebürgert. Ich wurde 2013 belangt für zu schnelles fahren mit 4 Monaten Fahrausweisentzug und eine massiven Geldstrafe, Folgen für mich sind 1 Jahr Probezeit-Verlängerung sowie 2 Jahre Bewährung. Nun im September 2015 e ...

| 4.6.2013
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo Der Fall schildert sich so, ein deutscher Wohnhaft in der Schweiz muss den deutschen Führerschein abgeben um den Schweizer Führerschein zu bekommen. Dieses ist nötig da die Schweiz bei längerem Aufenthalt das verlangt. Der deutsche Führerschein wird den deutschen Behörden zugestellt. Nun hat ...
16.3.2009
von RA Andreas Schwartmann
Guten Tag, ich lebe seit 5 Jahren in der Schweiz und habe daher auch den deutschen Führerschein gegen der Schweizer Führerschein einlösen müssen. Nun sieht es nach einer Geschwindigkeitsübertretung in der Schweiz so aus, als wenn ich den Schweizer Führerschein vorübergehend abgeben muss. D ...
15.5.2008
von RA Gerhard Raab
Ich hatte in der Schweiz die Geschwindigkeit ausserorts um 21 km/h übertreten und anschl. diverse Schreiben der schweizer Staatsanwaltschaft und der dt. Polizei erhalten, auf die ich jedoch nicht reagiert hatte. Den Bussenbescheid über 590 CHF habe ich ebenfalls ignoriert und bin der Zahlu ...

| 20.10.2010
von RA Thomas Zimmlinghaus
Guten Tag, habe heute einen Strafbefehl aus der Schweiz bekommen, weil ich die sogennante "Busse" in Höhe von 60 SFR wegen einer Geschwindigkeitsübertretung im Juni 2008 nicht bezahlt habe. Die Höhe des Strafbefehl-Betrages ist nun 180 SFR (bzw. 1 Tag Freiheitsstrafe). Der erste Bussbescheid erfolg ...

| 6.10.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn ist mit meinem Auto in der Schweiz mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26km/h geblitzt worden. Auf den Verzeigungsvorhalt habe ich nicht reagiert. Gestern stand ein Polizist mit einem gut erkennbaren Blitzerbild meines Sohnens an der Tür und fra ...
6.7.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, bin im Aug.08 in der Schweiz geblitzt worden, und soll jetzt 202€ bezahlen oder ersatzweise 2 Tage in Haft. Besteht für mich die Gefahr in Deutschland belangt zu werden? Habe nicht vor in den nächsten Jahren die Schweiz zu bereisen! MfG ...
4.1.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin in der Schweiz (Kanton St. Gallen) mit dem Motorrad eines Bekannten zu schnell gefahren. Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h (außerorts) Gemessene Geschwindigkeit (abzgl. Toleranz): 91 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung: 31 km/h Zuerst war ‚nur’ ...

| 1.7.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich stehe vor folgender Frage: am 17.12.2009 wurde ich innerorts in der Schweiz mit 25 km/h (nach Abzug der Toleranz) zu viel von einer stationären Bliitzanlage geblitzt. Die schweizer Berhörden haben daraufhin bei der deutschen Polizei Unterstützung bei der Ermittl ...

| 4.3.2014
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Hallo, ich Bin gestern mit einem Mietwagen von Deutschland in die Schweiz gefahren. Ich selber komme aus Deutschland und lebe dort. Als ich über die Grenze bin habe ich mich zunächst orientiert und bin dann einem Auto hinterher gefahren. Ich war in meinem Leben bisher noch nie in der Schweiz und ...
10.7.2011
von RA Martin Kämpf
Hallo miteinander, wurde am 17.02.2010 zu 15 Monaten Sperrfrist, 7 Punkten wegen vors. Gefährdung des Strassenverkehrs in zwei tatmehrheitlichen Fällen verurteilt! Am 16.06.2011 ging meine Sperrfrist zu Ende, hatte am 29.06.2011 meine 1.Mpu, aber leider negativ. (Beide Gutachten sind bei mir) W ...
20.6.2013
von RA C. Norbert Neumann
Guten Tag, Ich, Deutscher seit 5 Jahren in der Schweiz lebend mit schweizer Führerschein und Fahrzeug wurde heute mit deutlicher Tempoüberschreitung in Deutschland geblitzt. Deutlich bedeutet in disem Fall mindestens 60 km/h zu schnell ausserorts (BAB). Ich möchte mich hie rnicht um eine Geld ...

| 14.10.2015
von RA Michael Böhler
Guten Tag, folgende Ausgangslage: vom 27.03.2015 bis zum 21.07.2015 war ich wohnhaft in der Schweiz / Winterthur. An meinem damaligen Parkplatz vor dem Haus stand eine kleine Steinmauer, die zum Nachbarsgrundstück gehört. Meinen Parkplatz konnte man mit einem Parkpfosten sichern, was ich ...
18.8.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Student an der Hochschule in Augsburg und absolviere zur Zeit ein Praktikum in der italienischen Schweiz (Kanton Graubünden). Gestern Abend, ca 23 Uhr, wurde ich im San Bernardino Tunnel bei erlaubten 80 km/h mit ca 140 km/h von einem stationären B ...

| 18.2.2011
von RAin Gabriele Lausch
Guten Tag, ich habe ein Ticket (180 SFR) aus der Schweiz für Geschwindigkeitsüberschreitung (17 km/h zu schnell) erhalten. Nicht bezahlt, dann Foto bekommen, nicht eindeutig dass ich das war - also wieder nicht bezahlt und nun ein Strafbefehl erhalten mit 300 SFR und der Androhung von 2 Tagen Fre ...

| 29.5.2013
von RA C. Norbert Neumann
Ich wurde am 24.05.13 in der Schweiz geblitzt 100km/h erlaubt mind. 35km/h überschritten. Da ich in einem Geschäftswagen unterwegs war wollte ich wissen ob die Schweizer Behörden meinen Arbeitgeber belangen können bzw. mein Arbeitgeber darin verwickelt werden kann. Natürlich werd ich die Angabe m ...
20.2.2013
von RA C. Norbert Neumann
Guten Tag, ich wurde vor Kurzem von der schweizer Polizei angeschrieben, dass ich in der Schweiz auf der Autobahn mit mehr als 50 km/h zu schnell geblitzt worden wäre. Das Ganze liegt über 1 Jahr in der Vergangenheit. Ich war zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal in der Schweiz. Das Auto war ...
26.10.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin in der Schweiz (Kanton Graubünden) mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 29 km/h (109 statt 80 km/h) am 03. August 2007 mit meinem Firmenwagen geblitzt worden. Folgendes ist bis dato passiert: 1.) Schreiben der Verkehrsadministration (Kantonspoliz ...
23.4.2007
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo zusammen, ich wurde am 8. April im Kanton Graubünden auf der Autobahn mit 119km/h geblitzt. Lt. Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden im Schreiben vom 13.04. ist an dieser Stelle die Geschwindigkeit auf 80km/h begrenzt, so dass nach Abzug der Fehlertoleranz eine Überschreitung von 33km/h ...
12·5·10