Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Verkehrsrecht Fahrverbot

29.1.2017
Guten Tag, hier der Sachverhalt: Ich lebe seit 3 Jahren in der Schweiz und bin in Deutschland nicht mehr gemeldet. Weiterhin habe ich meinen deutschen Führerschein gegen einen schweizer Führerschein getauscht da ich Berufskraftfahrer bin. Ich bin bei der Stadt Zürich als Busfahrer angestellt. Mei ...
7.9.2016
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall liegt vor: Person A ist im Außendienst (KFZ benötigt), keine Punkte in Flensburg, ist erst seit kurzem in Firma, nur noch 4 Tage Resturlaub 2016, es droht Kündigung/Probleme, keine Rechtsschutzversicherung Person A geblitzt mit Firmenfahrzeug 4. ...
21.3.2019
von RAin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, Mein bekannter ist mit meinem Auto von Polen nach Deutschland gefahren. Auf dieser Strecke wurde er zweimal geblitzt, mit 38 und 76 kmh zu schnell. Ihn erwartet nun ein Bußgeld von ca. 800€ und vier Monate Fahrverbot auf deutschen Straßen. Liege ich da richtig? Ich wollte mich erkundig ...
25.2.2015
von RA Mathias Grasel
Hallo, mir ist da etwas total blödes passiert. Ich habe seit längerem den Verdacht etwas im Kopf zu haben (Kopfschmerz etc.). Also wollte ich gerne MRT haben. Dies wurde vom Hausarzt abgelehnt. Ich bin also zum Neurologen und habe das ganze extrem übertrieben. Es wurde ein EEG gemacht - unauffällig ...
7.10.2015
Guten Tag, am 08.08.2015 um 23:38 wurde ich innerorts auf einer Stadtautobahn (2 Fahrspuren in jede Richtung) mit 40 km/h zu schnell geblitzt. Nun kam der Anhörungsbogen und mann kann von einem Monat Fahrverbot ausgehen. Da ich ab November anfangen möchte Taxi zu fahren kann ich ein Fahrverbot so g ...
28.9.2010
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ein Freund aus Frankreich (Franzose) war zu Besuch in Deutschland und ist mit meinem Auto außerorts mit über 40 kmh zu schnell geblitzt worden. Meine Fragen betreffen das einmonatige Fahrverbot, welches nach dem Bußgeldkatalog zu erwarten ist. Muss ein Franzose eb ...

| 21.3.2014
Ich habe 2013 2x die zulässige Höchstgeschwindigkeit (60 km/h erlaubt) um 26 und um 29 km/h überschritten. Die Folge war ein 1-monatiges Fahrverbot. Ich habe nun 2014 1x die zulässige Höchstgeschwindigkeit (60 km/h erlaubt) um 23 km/h überschritten. Es wurde sofort wieder ein 1-monatiges Fahrverbot ...

| 4.9.2019
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hallo, im April 2018 wurde ich mit 31 KM/H auf der Autobahn geblitzt. Im Dezember 2018 wurde ich mit 27 KM/H geblitzt. Jedes Vergehen für sich wurde nicht mit einem Fahrverbot belegt. Da die Geschwindigkeitsüberschreitung im Dezember jedoch innerhalb von 12 Monaten nach dem ersten Vergehen passi ...
16.6.2016
von RA Martin Kämpf
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation hatte sich zugetragen: Ich habe vor ca 6 Wochen auf der BAB die zulässige Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften (nach Toleranzabzug) um 44 km/h überschritten. Zulässige Geschwindigkeit war 80 km/h. Nach meinem Verständnis steh ...
13.11.2009
von RA Marc N. Wandt
Guten Tag ! Ich fahre seit über 40 Jahren Auto und hatte noch nie einen Unfall, noch nie einen Bußgeldbescheid erhalten und in der ganzen Zeirt auch keine Punktte in der Flensburger Kartei. Nun soll ich am Ortsausgang (keine Passanten, keine Häuser, keine Verkehrsgefährdung) nur wenige Meter vor ...
13.5.2015
Hallo zusammen, Mein Fall stellt sich wie folgt dar: Ich wurde bei einer Lasermessung mit vermeintlichen 31km/h zu schnell innerhalb einer geschlossenen Ortschaft angehalten(2spurig ausgebaut). Somit bei einem Bußgeld von 160€ und einem 1Monat Fahrverbot. Auch wenn der Polizist vor Ort mei ...
8.8.2017
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe einen Bußgeldbescheid mit einem einmonatigen Fahrverbot erhalten. Der Bescheid wurde am 08.07.2017 zugestellt, da ich aber zu diesem Zeitpunkt noch im Urlaub war, konnte ich bis dato keinen Einspruch einlegen. Nun ist die Frist wohl abgelaufen, oder? Bes ...

| 16.10.2013
von RAin Simone Sperling
Ich habe zwei mal innerhalb eines Jahres die zugelassene Greschwindigkeitshöchstgrenze um mehr als 25km/h überschritten. a) Droht ein Fahrbverbot? b) Ich bin pensionierter bayerischer Beamter. Hätte das Fahrverbot beamtenrechtliche Auswirkungen? Danke ...
26.5.2009
von RAin Bianca Vetter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Problem, ich habe letztlich meinen Führerschein zum zuständigen Regierungspräsidium gesandt, da ich ihn für einen Monat dort in Verwahrungen geben musste. Ich habe den Umschlag Dienstag Abend in den Postkasten gegeben und bin mit 1000%er Sicherheit d ...
8.9.2020
von RA Michael Böhler
Ein japanischer Staatsbürger hat in Deutschland ein Bußgeldbescheid mit Fahrverbot erhalten. Er hat 4 Monate Zeit zur Abgabe des Führerscheins. Der Mandant wird aber bereits nächsten Monat nach Japan zurückkehren. Er würde gerne so lange hie rnoch Kfz führen. Wie ist die richtige Verhaltensweise? ...
14.3.2008
von RA Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Ich wurde im Jahr 2007, etwa im Dezember, dabei geblitzt wie ich eine rote Ampel überfuhr; die Ampel war nach der Messung über 1 Sekunde rot, daher gab es einen Monat Fahrverbot. In ca. 3 Wochen endet die Frist, in der ich spätestens den ...

| 7.9.2010
von RA Martin Kämpf
Hallo, Meine Schwester ist mit meinem Auto in Deutschland geblitzt worden, es droht also 1 Monat Fahrverbot. Sie hat einen deutschen Führerschein, lebt aber in Griechenland. Ehe ich ihre Personalien im Anhörungsbogen weitergebe möchte ich wissen, ob es dadurch zum Fahrverbot für sie in Griechen ...

| 21.12.2009
von RA Guido Matthes
Hallo, habe mit Datum vom 10.12. ein Bußgeldbescheid mit Fahrvberbot bekommen. Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften um 36 km/h Zulässige Geschwindigkeit 80 km/h Festgestellte Geschwindigkeit (nach Toleranzabzug): 116 km/h §41 Abs.1 iVm Anla ...
15.11.2007
Gegen mich wurde ein 1-monatiges Fahrverbot ausgesprochen. Ich überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 42 kmh ausserhalb geschlossener Ortschaft (statt 80 122 kmh). Die Überschreitung war kurzfristig um auf die rechte Fahrspur zu kommen zur nächsten Ausfahrt , bin ortsunkundig ca. 80 k ...

| 19.1.2021
von RA Gero Geißlreiter
Kann ein Arzt einem Patienten ein Fahrverbot aussprechen ? Wenn sich der Patient nicht daran hält und fährt trotzdem. Sollte ein Unfall passieren , wie ist die Rechtslage ? ...
12·5·10·15·20·25·30·35·40·44