Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Verkehrsrecht Führerschein

16.9.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin deutscher Staatsbürger und habe vor 5 Jahren die FS 3 in Deutschland erworben. Nun zu meiner Frage:. Im September 2008 hatte ich einen Verkehrsunfall. Im November 2008 wurde durch einen Beschluss die Fahrerlaubis vorläufig eingezogen und der FS siche ...
6.2.2013
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag, Ich habe Mitte 2004 den Führerschein wegen Alkohol entzogen bekommen (1,6 Promille). Aufgrund des Urteils habe ich eine zweijährige Fahrsperre bekommen, die jedoch nun bereits längst vorbei ist. Nun stellt sich für mich die Frage, welche Voraussetzungen nach aktueller Rechtslage besteh ...
16.3.2009
von RA Andreas Schwartmann
Guten Tag, ich lebe seit 5 Jahren in der Schweiz und habe daher auch den deutschen Führerschein gegen der Schweizer Führerschein einlösen müssen. Nun sieht es nach einer Geschwindigkeitsübertretung in der Schweiz so aus, als wenn ich den Schweizer Führerschein vorübergehend abgeben muss. D ...
28.5.2014
von RA Mathias Grasel
Hallo, ich bitte um Rechtsauskunft zu folgendem Sachverhalt. Ich bin Wochenaufenthalter in der Schweiz, d.h. ich bin wohnhaft in Deutschland und der Schweiz gemeldet, und in der Schweiz erwerbstätig. Das Schweizer Recht sieht vor, dass man ausländische Führerscheine innerhalb eines Jahres in eine ...

| 14.5.2015
von RA Hans-Jochen Boehncke
Hallo, Ich wurde 2014 wegen Alkohol am Steuer in die Polizeikontrolle geraten und 2015 wegen vorsätzlicher Trunkheit im Verkehr veruteilt worden. Seit 8 Monaten bin ich in meinem Heimatland in Polen angemeldet. Dort hat mir die Führerscheinstelle erklärt dass ich meinen alten ungültigen Führersch ...

| 11.5.2017
von RA C. Norbert Neumann
Guten Tag Leider habe ich mich nach einem Biergarten-Abend an das Steuer gesetzt und wurde durch die Polizei angehalten. Ich bin portugiesischer Staatsbürger mit einem Wohnsitz in München, jedoch ist mein Führerschein ein portugiesischer Führerschein gewesen (die Polizei hat diesen direkteingezo ...
16.4.2018
von RAin Dr. Corina Seiter
Hallo, ich habe jetzt zum 2. mal meinen Führerschein bei Trunkenheit am Steuer verloren (vor einem Monat) Das 1. mal bei 1.69 Promille 1 Jahr Sperrfrist und MPU. Beim 2. mal 2,5 Promille bei beiden kein Unfall. Sperrfrist schätzungsweise 2 Jahre Den Gerichtstermin hatte ich noch nicht. Jetz ...

| 5.7.2016
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo ich ich komme mal gleich zur Sache ich habe noch nie einen Führerschein gemacht und wollte dieses vor kurzem tun da ich in meiner Vergangenheit des Öfteren verurteilt wurde und auch kein sauberes Führungszeugnis besitze verlangt die Führerscheinstelle eine mpu mit der Fragestellung ob noch dav ...

| 16.8.2016
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Ich bin im Besitz eines EU Führerscheines aus Tschechien, Ausstellungsdatum 21.04 2016, Ablaufdatum 20.04. 2016 mit geburtennummer, legal erworben, Magistrat Karlovy Vary, Prüfung war beim Chef von Magistrat.... Praxis sowie auch Theorie, persönliche Abholung auf Magistrat...usw. eingetragener Wohno ...
30.5.2014
von RA Mathias Grasel
Europäer (Deutscher) erwirbt legal einen Kenia-Führerschein, den er dann in EU und Rest der Welt nutzen möchte. In seinem Herkunftsland (Deutschland) hat er jedoch eine Auflage (MPU) zu seinem nationalen Führerschein/ Fahrerlaubnis. Der Europäer ist jedoch viel im EU-Ausland unterwegs, und möchte ...

| 9.1.2013
von RA Serkan Kirli
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, seit Oktober 2011 ist meine dominikanische Ehefrau ordentlich in Deutschland mit Zweitwohnsitz gemeldet. Sie ist in Besitz eines dominikanischen Führerscheins. Wir reisen aber regelmäßig aus Deutschland aus, da ich in Bulgarien arbeite. Wir sind in Bu ...
3.8.2010
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, ich wurde 1995 mit BTM beim Autofahren erwischt. Damals war ich Schüler. Die Führerscheinstelle wollte MPU von mir - den konnte ich mir nicht leisten. Also habe ich den Führerschein freiwillig abgegeben. 1997 versuchte ich den Führerschein wieder zu bekommen, fiel aber beim MPU durch. 2006 ...
19.6.2020
von RAin Dr. Corina Seiter
Hallo ich bin Yannik Student und lebte bis vor knapp 2 Jahren in der Schweiz. Ich habe dort den Führerschein gemacht. Nachdem ich nach Konstanz gezogen bin, habe ich mich erkundigt, ob ich die Schleuderkurse noch nachholen muss. Schriftlich wurde mir mitgeteilt, dass ich diese nicht mehr brauche. ...

| 31.7.2011
Hallo, ich wohne nun seit fast zwei Jahren als Deutscher in der Schweiz. Da ich aber in der Schweiz kein Auto fahre, habe ich meinen Führerschein -so wie es das Schweizer Recht vorsieht- nicht getauscht. Nun bin ich aber gelegentlich in Deutschland unterwegs, in dem ich mir einen Mietwagen neh ...

| 22.6.2010
Ich bin eine Deutsche und lebe seit einigen Jahren in der Schweiz. Habe einen Schweizer Führerschein. Im August vorigen Jahres 2009 wurde ich in Deutschland geblitzt. Die Strafe von 180 Euro habe ich bezahlt und anerkannt. Unteranderem ein Fahrverbot von einem Monat in Deutschland dazu sollte ich z ...
14.12.2019
von RAin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, folgende Frage. Ich habe meine Wohnsitz in BRD und einen zweiten Wohnsitz in Italien Verona. Bin gerade auf den Weg nach Verona von der italienischen Polizei angehalten worden. Nach der Kontrolle des Fahrzeuges und Papiere kommt der Polizist und sagt das mein Führerschein (deutscher ...

| 24.6.2017
von RA Ralf Hauser
Ich habe 2008 meinen deutschen Führerschein wegen BTM verlohren. 2010 einen tschechischen Erworben. Nach der Sperrfrist und 6 Monate Wohnsitz in Tschechien. Soweit sogut. Wäre es Möglich in Deutschland einen Antrag auf Wiedererteilung zu stellen, dann wahrscheinlich mpu aufgebrummt zu be ...
19.2.2017
von RA Andreas Schwartmann
2012 Führerschein Entzug wegen 18 Punkten. 2005,2006 und 2008 Auffälligkeiten mit jeweils um 0,8 Promille. 2013 Antrag auf Führerschein gestellt auflage mpu mit Fragestellung wegen Auffälligkeiten im Verkehr und Alkohol - nicht bestanden. Januar 2017 wieder - nicht bestanden. Kommt für mich ei ...

| 1.10.2014
von RA Mathias Grasel
Hallo, ich bin seit Februar 2012 meinen Führerschein wegen Alkoholmißbrauch los. ich hatte im Oktober 2011 eine MPU absolviert. Diese habe ich nicht bestanden, mit der Auflage mir vor Ablauf eines Jahres mit Nachweis für 1 Jahr( Urinprobe bei der Dekra/ TÜV o.ä) Abstinenz meinen Führerschein wieder ...

| 18.11.2015
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, hier kurz die Fakten: Habe meinen Führerschein in der Probezeit entzogen bekommen - Datum Rechtskraft 11.11.2000 - Tilgungs-Datum laut KBA 12.10.2015 Soweit mir bekannt , kann keine MPU mehr gefordert werden. Es geht darum, ob ich ihn in England wieder erteilt bekomme, und ob ic ...
12·15·30·45·60·75·83