Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Verkehrsrecht Anordnung

7.11.2021
| 35,00 €
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Im vorliegenden Fall handelt es sich um eine Einmündung in eine Vorfahrtsstraße, innorts, Tempo 50. Die Einmündung befindet sich in einer lang gezogenen Kurve der Vorfahrtsstraße und weist mit einer Breite von über 20m einen fast Platz-ähnlichen Charakter auf. Fußgänger, die die einmündende Straße p ...
6.11.2021
| 35,00 €
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Hallo, folgende Frage: Ich hatte im September 2019 Gerichtsverhandlung (in Bayern) wegen einer Hausdurchsuchung bei der Kokain und Marijhuana gefunden wurden. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits eine abgelegte Pschyotherapie und mehrere Urinscreenings vorliegen. Dazu kommt dass ich einen Monat vor ...
Vertraulich

| 20.6.2021
Alkoholfahrt mit Fahrrad - Anordnung zur Vorlage einer MPU nach evtl Fristablauf
von RA Michael Böhler

| 29.6.2020
von RA Helge Müller-Roden
Servus , ich habe eine kurze Frage . Und zwar darf die Fahrerlaubnisbehörde noch eine MPU verlangen wenn man einen Widerspruch einlegt und sie Akten anfordert und diese nicht rechtzeitig ankomme, mein Anwalt hat den Widerspruch damit begründet dieser ist noch nicht abgeholfen. Als wir alle Akt ...
Vertraulich
15.1.2020
MPU Anordnung durch Führerscheinstelle
von RA Michael Böhler
13.10.2019
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
28.6.2018 Antrag Führerschein mit 17 KVR München 6.6.2019 Theorieprüfung TÜV Bayern SÜD bestanden 21.6.2019 Zustellung 27.6 2019 Anordnung fachärztliches Gutachten zur Feststellung Fahreignung wegen einer Angstörung in Prüfungssituationen 16.8.2019 Fristverlängerung zum 15.10.2019 gewährt 17.9.2 ...
24.4.2019
von RA Michael Böhler
Guten Tag! Ich führe einmal detailiert den Ablauf aller Geschehnisse auf und hoffe auf eine Antwort auf die Frage, ob eine MPU in meinem Falle noch abwendbar wäre. Außerdem hätte ich gerne eine Auskunft ob mir irgendwelche Rechtshilfe zusteht, um so ein Verfahren finanzieren zu können. Im März ...
11.2.2019
von RA Gerhard Raab
Hallo, 79-jähriger fuhr vergangenes Jahr mit dem Fahrrad unter Alkoholeinfluss auf ein parkendes Auto. Die Besitzerin des Autos verständigte die Polizei, woraufhin diese den 79-jährigen mit zur Blutentnahme ins KKH nahm. Gleichzeitig behielt die Polizei seinen Führerschein ein. Die Blutentnahme ...
8.9.2018
von RA C. Norbert Neumann
Hallo, ich bekam im Mai eine Anordnung zur Erbringung eines MPU-Gutachtens aufgrund Fahrens unter Alkoholeinfluss mit fahrerlaubnisfreien Fahrzeugen (Fahrrad). Dieses Gutachten habe ich positiv abgeschlossen und zur Führerscheinstelle geschickt. Allerdings stand in diesem Gutachten als Bemerkung: ...
25.8.2018
von RA Michael Böhler
Hallo zu meinem Fall Mir wurden in einem Zeitraum von 6 Monaten 7 Käufe zu je 5 Gramm, über Messenger knapp 35 gramm Cannabis nachgewiesen,bzw wurde von mir zugegeben. Es erfolgte eine Verurteilung über 50 Tagessätze für diese Bagatelle.(1573,50€)einfach nur unfassbar,meine erste Strafe in meinem ...
Vertraulich
16.7.2018
MPU Anordnung
von RA Ralf Hauser
12.6.2018
von RA Michael Böhler
Hallo, habe gegen Zustellungsurkunde eine Anordnung der MPU bekommen, diese wohl auch zu recht. Aber auf Seite 2 ist im Erläuterungstext nicht mein Nachname, sondern ein anderer Nachname, vermutlich von einer vorherigen Anordnung. Da es ja die DSGVO jetzt verschärft gibt, ist diese Anordnung a ...
18.8.2017
von RA Daniel Hesterberg
Folgender Fall: Führerschein wurde wurde am 01.12.2013 erworben. 01.12.2014 Tatdatum Klasse A Verstoß 01.05.2015 Rechtskraft der Verkehrszuwiderhandlung Jetzt bekomme ich heute einen Brief mit der Anordnung auf ein Aufbauseminar (bis 01.11.2017) und der Verlängerung der Probezeit bis zum 0 ...
24.2.2017
von RA C. Norbert Neumann
Hallo, Im Jahr 2000 wurde mir der FS wegen Drogen entzogen. 2001 kam die MPU Anordnung. Ich war 12 Jahre im Ausland. Nun habe ich eine Neuerteilung meiner Fahrerlaubnis beantragt und es kam ein schreiben zu einer erneuten Auforderung einer MPU gemäß $14 Abs. 2 Kann das sein? Es sind 1 ...
2.1.2017
Sehr geehrte Damen/Herren, ich bin am 20.05.14 mit dem Fahrrad mit einem anderen Fahrradfahrer zusammengestoßen. Ich hatte 2,2 Promille im Blut. Seit diesem Unfall trinke ich keinerlei Alkohol mehr. Im Oktober 2015 kam die Anordnung vom LRA zur Vorlage eines MPU-Gutachten. Ich habe eine 12-monati ...

| 16.11.2016
von RA Michael Böhler
Selbständiger Service-Techniker im Außendienst mit ca. 70.000 km jährlicher Fahrleistung 30.08.14: Alkoholfahrt mit 1,5 Promille => Fahrerlaubnis-Entzug + Strafverfahren mit 9 Monate FS-Sperrfrist 12.08.15: Wiedererteilung Fahrerlaubnis nach erfolgreicher MPU 18.12.15: Verkehrsordnungswidrigkeit ...

| 25.2.2016
von RA Tamas Asthoff
Sehr geehrter Herr RA, sehr geehrte Frau RAin, folgenden Sachverhalt möchte ich zur Fragestellung geben: Im Jahre 2003, d.h. im Alter von 17 Jahren wurde ich wegen Fahren ohne und Beihilfe zum Fahren ohne(was weitere Folgen wegen eines Unfalls hatte) straffällig. Mit Urteil vom 11.03.2004 er ...

| 22.2.2016
Guten Tag, die Fakten: Verkiehrszentralregister: 26.07.2012 Fahrlässige Trunkenheit im Verkehr (1.26 Promille) 26.07.2012 Vorsätzliches Fahren ohne Führerschein Amtsgericht; rechtskräftig seit 29.12.2012 Strafsache wegen vorsätzlicher Trunkenheit u.a. Gesamtgeldstrafe: 50 Tagessätze zu ja ...

| 2.11.2015
von RA Jens Jeromin
Vorbemerkung: Es liegen keine Alkoholverfehlungen vor, keine Drogen und auch im VZR sind keine Eintragungen vorhanden. Ich bin in den letzten 25 Jahre nicht auffällig geworden. ==> Die Führerscheinakte ist somit "blütenweiß" Aufgrund eines Suizidversuchs wurde bei mir ein ärztliches Gutachten a ...
15.6.2015
Im November 2014 hatte ich einen Schlaganfall während einer Fahrt auf der Autobahn. Ich konnte, nachdem ich die Leitplanken beiderseits mehrfach tuschiert hatte auf einem Parkplatz zum stehen kommen und wurde mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht. In der Folge erlitt ich einen Schlaganfall. Perso ...
12·3