Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Vereinsrecht Kündigung

Die Kündigung eines Vereins kann rechtliche Fragen aufwerfen. Welche Kündigungsfrist gilt, unter welchen Umständen kann man fristlos kündigen? Kann die Satzung Regelungen zur Kündigung enthalten und wie ist es mit der Kündigung oder Niederlegung eines Amtes? Was Sie rund um das Thema Kündigung in einem Verein wissen müssen, erfahren Sie hier auf Frag-einen-Anwalt.de. weiter ...


19.2.2020
Wir kündigen den Beschulungsvertrag mit einer Montessorischule (e.V) fristgerecht. Die Schule fordert laut Vertrag nach Kündigung innerhalb der Probezeit noch weitere 3 Monate Schulgeld. Ist dies zulässig? ...

| 20.1.2019
von RA Daniel Hesterberg
Vereinsmitgliede hat am 30.11.18 die Mitgliedschaft im Verein zum 31.12.18 gekündigt. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate vor Ablauf des Kalenderjahres laut Satzung. Ihm wurde ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt. Bestätigungsmail ist laut Aussage des Mitglieds nicht angekommen. Jetzt schreib er ...

| 6.12.2006
Folgender Sachstand:(Frage muß heute bis 17:00 Uhr beantwortet werden, da 19:00 Uhr die Versammlung stattfindet) 1. Ich bin Präsident eines Clubs (eingetragener Verein e.V.) 2. Einige Clubmitglieder haben sazungsgemäß- und termingerecht vor der Jahresmitgliederversammlung einen Antrag auf ...

| 29.7.2013
von RA Peter Eichhorn
Ich möchte meine Kündigung für meinen Auftrag als Kassier in einem Verein vorzeitig einreichen. Die Aufgabe erfolgt ehrenamtlich - laut Satzung für eine Dauer von zwei Jahren. Auf Grund aus meiner Sicht unüberbrückbaren Differenzen, möchte ich diese Tätigkeit nicht weiterführen. - ich glaube ich ...
4.5.2015
von RA Daniel Hesterberg
Seit circa 2005 bin ich Mitglied in einem Golfclub. Im Jahr 2011 bin ich umgezogen, seitdem bin ich ein Fernmitglied, mit entsprechend niedrigeren jährlichen Mitgliedsbeiträgen. Für das Jahr 2015 wurde mir zum Jahreswechsel 2014/2015 der Beitrag für Fernmitglieder abgebucht. Allerdings habe ich dies ...

| 23.11.2015
Schönen Abend, Ich bin Mitglied im Verein "Aktive City Freising e.V. und möchte diese Mitgliedschaft gerne zum nächstmöglichen Termin kündigen. So habe ich die Kündigung auch formuliert. Am 3.11.2015 ging diese raus. Ich habe nun auf Nachfrage eine email Bestätigung erhalten in der mir die Kün ...

| 24.10.2019
von RAin Wibke Türk
Ich bin Betreiber eines Freizeitclubs welches Events für Leute plant und durchführt. Die Mitglieder haben die Möglichkeit bei uns immer zum nächsten 1 ten zu kündigen. Nun habe ich das Problem das ein Mitglied andere Mitglieder dazu nötigt sich bei meine Events abzumelden. Die Person möchte nach Aus ...
3.8.2020
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Hallo! Ich habe vor ca. 4 Monaten einen Kleingarten (ehemaliges DDR Gebiet) direkt vom Kleingartenverein (ohne Vorpächter) übernommen. Den Antrag auf Mitgliedschaft sowie den Ablöse/Kaufvertrag für die Laube habe ich schriftlich unterzeichnet und die jeweiligen Beträge überwiesen, und nach Abspra ...

| 19.3.2010
von RA Peter Eichhorn
Ich habe folgendes des Problem: Ich bin seit Mitte 2006 Mitglied in einem Sportverein. Seit ende letzten Jahres gibt es immer wieder Probleme zwischen dem Hauptverein und unserer Abteilung. Das fing mit Übertriebenen Forderungen von Beitragserhöhungen an, ging über angebliche und inzwischen wiede ...

| 18.10.2013
Hallo, nach einem langen Streit hat das Gericht nicht zur meinen Güngsten entschieden, wegen meinen Presse Bericht in Internet über unser Verein: http://www.balaton-zeitung.info/vermischtes/kleingartenverein-hoehe-feld-huchting-droht-mit-kuendigung-und-diskriminiert-eigene-verein-mitglieder-12182/ ...
14.2.2022
| 70,00 €
von RA Daniel Saeger
Sehr geehrte Damen und Herren, der Dachverband des Golfsports (Deutsche Golfverband - DGV) hat zum Jahreswechsel seinen Mitgliedern mitgeteilt, dass die Haftpflichtversicherung eines jeden einzelnen Golfspielers nicht fortgesetzt wird. Der DGV hat jedem/r Golfspieler:in frei gestellt zu seiner/i ...
8.12.2016
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Guten Tag! Sehr geehrte Damen und Herren, mein achtjähriger Sohn war aus der Fußballabteilung des Vereins "XXXXX" rausgeschmissen. Die Begründung war dafür sehr seltsam und in einer schriftlichen Form. Zitat aus dem Email von einem Mitglied der Abteilungsleitung XXXXX: " Aufgrund des resp ...

| 9.8.2021
| 32,00 €
von RA Bernhard Müller
Hallo,   Kleingarten Verein / Pacht / Kündigung  - Ablöse Summe festlegen (Verkaufspreis)   meine Fragen die sich aus dem folgenden Text (Beschreibung) ergeben 1.       Kann der Verein einfach festlegen, dass das Grundstück geteilt wird und ich nur 200m2 anbieten kann, ohne Entschädig ...
22.1.2015
von RA Johannes Kromer
ich habe 2012 die mitgliedschaft in der lohnsteuerhilfe gekündigt und in den Briefkasten der ortsansässigen Filiale geworfen. der geschäftsstellenleiter hat dies leider nur nie weiter gegeben.in diesem brief war auch meine neue adresse vermerkt, falls für die laufende Steuer Rückfragen wären. Bin ...
19.6.2018
von RA Raphael Fork
Im Jahre 2014 wurde eine Mitgliedschaft bei einer Zweigstelle eines Lohnsteuerhilfevereins abgeschlossen. Einmal für eine Person rückwirkend für das Geschäftsjahr 2013 und ein zweiter Vertrag ab 2014 als Ehepaar (Heirat Dezember 2014). Die Unterlagen für die Einkommensteuererklärungen wurden von ...
14.12.2010
von RA Jeremias Mameghani
Ich möchte mich dagegen wehren, dass ich aus dem Sportverein, in dem ich seit Jahren ordentliches Mitglied bin, ausgeschlossen werde, wenn ich weiterhin behaupte, dass der Verband, in dem mein Verein seinerseits ordentliches Mitglied ist, mich und die zahlreichen anderen Mitglieder meines Vereines ...

| 16.3.2010
von RAin Britta Möhlenbrock
Wir sind ein gemeinnütziger e.V. mit 10 Mitgliedern, die alle 10 Vorstand sind. Das haben wir in "guten Zeiten“ vor 15 Jahren so entschieden, um die nicht gewollten hierarchischen Strukturen auch in der Satzung zu verankern. Aktuell hat sich die Lage dahingehend entwickelt, dass 7 der 10 Mitglie ...
22.3.2010
Folgender Sachverhalt: Unser Verein hat Anfang September 2009 in einer ordentlichen Mitgliederversammlung eine Senkung der Vereins-Beiträge sowie eine Änderung der Zahlungsmodalitäten zum 01.01.2010 beschlossen. Von einer quartärlichen Zahlung wurde auf einen Jahresbeitrag umgestellt. Dieser wurd ...

| 22.1.2018
von RA Martin Schröder
Die Vereinstrainer unseres Tennisvereins waren per Trainervertrag für das Jugend-/Mannschaftstraining an den Verein gebunden. Der Vertrag war auf unbestimmte Zeit geschlossen und unter Einhaltung einer Frist von 6 Wochen zum 01.04. oder 01.10. eines Jahres schriftlich kündbar. Das Recht zur fristlos ...
16.11.2012
sehr geehrte damen und herren, meine 83 jährige mutter ist mitglied in einem lohnsteuerhilfeverein. mitte dieses jahres ist es gelungen, beim finanzamt nach mehreren monaten wartezeit eine nichtveranlagungsbescheinigung zu erwirken. während der wartezeit wurde ich von der sachbearbeiterin hier v ...
12·4

Kündigung von Verein - Frist in Satzung?

Kündigungsfristen können durchaus in der Vereinsatzung festgehalten werden. Bei Eintritt in den Verein stimmt man der Satzung und damit auch den dort festgelegten Regeln zu. Der Verein kann bei einer Kündigung auf die Fristen bestehen, selbst dann, wenn die Satzung von dem Mitglied nicht eingesehen wurde.

Außerordentliche Kündigung Sportverein?

Eine außerordentliche und damit fristlose Kündigung eines Vereins kann bei wichtigem Grund möglich sein - also dann, wenn ein Verbleiben im Verein für das Vereinsmitglied unzumutbar ist. Je nach Grund kann es sein, dass zuvor eine Frist zur Beseitigung der unzumutbaren Zustände erfolglos verstrichen sein muss.

Kündigung Ehrenamt im Verein

Die ehrenamtliche Tätigkeit kann durch Amtsniederlegung bzw. Rücktritt enden und ist sofort wirksam. Eine Frist ist nicht einzuhalten.
Erfolgt die Kündigung unter Missachtung der Belange des Vereins zu einem Zeitpunkt, der den Verein besonders beeinträchtigt, dann kann eine Kündigung zur Unzeit vorliegen. Eine Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt.

Kündigung Verein bei Beitragsänderung

Sieht die Satzung des Vereins kein Sonderkündigungsrecht für den Fall einer Beitragserhöhung vor, kann trotz einer Beitragserhöhung nur ordentlich gekündigt werden. Eine fristlose Kündigung wäre nur dann möglich, wenn die Beitragserhöhung unverhältnismäßig hoch ist.

 

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gerne zur Verfügung.


Selbst eine Frage stellen