Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung Vollstreckung


| 27.5.2018
von RAin Dr. Corina Seiter
Es geschah im Jahr May 2015 . Auto verkauf durch die internet in Gulf market ( Kuwait im Jahr 2012 , Qatar , Oman 2009 und Saudi Arabien im Jahr 2015 ) 3 Personen sind geschädigte vom Gulf und finanzielle schaden von Jedem 30.000 euro . Ich bin der einzige ( Saudi und Osterreicher zu gleich) , der ...
12.6.2020
von RA Michael Wübbe
Sehr geehrte Damen und Herren, die Gemeinde in der wir leben, betreibt eine Vollstreckung im Namen des Beitragsservice von ARD und ZDF. Die Forderung beläuft sich auf ingesamt ca 1400,00 Eur. Beitragszeitraum soll 2013 -2018 sein. Die Anmeldung ist damals über meine Frau gelaufen, es war aber un ...

| 6.3.2014
von RA Lars Winkler
Unsere Wohnungseigentümergemeinschaft hat hohe Wohngeldforderungen gegen einen Miteigentümer in Form einer GmbH. Es liegen darüber vollstreckbare Titel vor. Die Vollstreckung durch den Gerichtsvollziehr verlief erfolglos.Wir haben bei der Staatsanwaltschaft im Sommer 2013 beantragt zu prüfen, ob Ins ...

| 9.9.2014
Mieter M verwehrt Vermieter V den Zutritt zur Mietsache zwecks Ablesung des Stromzählers. V erwirkt ein Urteil gegen M zur Duldung auf Zutritt. M nennt einen Termin zum Zutritt. Am Tage des Termins weigert sich M allerdings erneut, den Zutritt zu gewähren. V zwangsvollstreckt daraufhin seinen Anspru ...
9.11.2018
von RAin Dr. Corina Seiter
Ich habe für einen Kredit bei einer französischen Bank gebürgt und als Bürge den Restkredit an die Bank bezahlt. Daraufhin habe ich von der Bank die vollstreckbare notarielle Urkunde gegen den Kreditnehmer und eine notarielle Bestätigung erhalten, dass die Forderung gegen den Kreditnehmer an mich ab ...
17.7.2013
von RA Raphael Fork
Ich habe folgende Frage: Meine Mann und ich haben das gemeinsame Sorgerecht. Mein Mann und ich haben darüber gestritten, ob ich unsere Tochter mit nach Thailand in den Urlaub nehmen darf. Das von mir gekaufte Ticket gilt ab dem 19.07.2013. Mein Mann hat mir vor einigen Wochen den Pass unserer Toc ...
2.3.2017
von RA Jürgen Vasel
Ich bin Eigentümer einer Grundschuld gegen eine GbR, die aus zwei Personen besteht. Es besteht eine dingliche Haftung in das betreffende Grundstück. Außerdem hat einer der Gesellschafter auch die persönliche Haftung (Vollstreckungsunterwerfung) übernommen. Nunmehr will ich aus dieser Grundschuld ...

| 30.7.2017
Besuch vom Gerichtsvollzieher (im Auftrag Gläubiger-Vertreter Rechtsanwalt) Forderung 07.2016 längst an Anwalt bezahlt GV-Forderung trotzdem überwiesen. Widerspruch bei Gericht schriftlich eingreicht! Jetzt erhalte ich vom Anwalt per Email eine Entschuldigung für den Fehler. Sichert Rückzahlung ...
19.2.2011
von RA Sascha Steidel
Folgende Situation: Wir haben gegen einen gewerblichen Schuldner einen Vollstreckungsbescheid. Der Schuldner war bis vor kurzem Einzelunternehmer also waren Vollstreckungsmassnahmen in den "Firmenbereich" kein Problem. Jetzt hat der Schuldner eine UG & Co.Kg. Laut Wortlaut seiner HP ist sei ...
29.1.2022
| 50,00 €
von RA Alex Park
Guten Tag, ich habe seinerzeit als Gläubiger ein Versäumnisurteil gegen einen Schuldner in Höhe von EUR 3.800 erwirkt. Neben der titlulierten Forderung ist im Urteil ebenfalls die vorsätzlich begangener unerlaubter Handlung festgestellt worden. Die vollstreckbare Ausfertigung, sowie der Kostenfes ...

| 31.8.2018
von RA Sascha Lembcke
Guten Tag, unser Unternemen A mit Sitz in Deutschland hat einen Vertrag mit dem Unternehmen B mit Sitz in Dubai geschlossen. Laut dem Vertrag gilt das Recht der VAE ("This Agreement [...] will be governed by the laws of the United Arab Emirates"). Im Streitfall soll dieser vom "DIFC-LCIA Arbitrat ...
12.1.2019
von RA Franz Meschke
Die Situation ist die Folgende: Meine Beitragszahlungen bei der Krankenkasse (freiwillig gesetzlich versichert) wurden nachweislich bereits im Juli 2018 beglichen. Trotzdem erfolgte im September eine weitere Vollstreckung, diese habe ich direkt beglichen in dem Glauben, das Geld nach direkter Klä ...
19.3.2018
von RA Raphael Fork
Ich bekam statt irgendeines widerspruchsfähigen Bescheides schon direkt eine Vollstreckungsankündigung per normaler Post. Hierauf faxte ich einen Widerspruch und forderte zur erschöpfenden Darlegung und technischen Aufstellung der vermeintlichen Forderung auf. Heute steht ein Vollstreckungsbeamter v ...

| 10.6.2016
von RAin Bianca Vetter
Ich habe einem Freund Geld geliehen, dies ist beidseits nicht strittig. Er kann im moment nicht zurückzahlen. Ich habe jetzt einen Mahnbescheid beantragt, um sicherzustellen, dass keine Verjährung greift. Mein Kollege ist darüber informiert, er hat diesen letzten Freitag erhalten. Voraussichtlich wi ...
7.12.2021
| 40,00 €
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Frau RA'in Sehr geehrter Herr RA, ich habe folgende Frage. In der Vermögensauskunft muss ich angeben ob mir zustehende Zahlungen auf ein Konto Dritter geht ? Konkret: ich beziehe Grundsicherung/Sozialhilfe von € 283,- das Geld geht auf das Konto meiner Ehefrau da wir in der sog. B ...
25.7.2020
von RA Reinhard Otto
Guten Abend, ich musste im Dezember 2019 ca. 25.000€ an einen Gerichtsvollzieher zahlen. Der Hintergrund ist das ein Mietwagen während meiner Mietzeit ausgebrannt ist. Da keine zusätzliche Versicherung abgeschlossen wurde, hat die Mietwagen Firma die Forderung geltend gemacht bekommen... das ges ...

| 8.4.2015
von RA Marcus Schröter
Guten Tag, wir sind Teilgläubiger (von 2) einer Gläubigergemeinschaft deren Anspruch auch im Grundbuch eines Hauses als Hypothek abgesichert ist. Wir möchten nun daraus Zwangsversteigerung betreiben, aber der andere Teilgläubiger will dies verhindern (er steht auf Seiten des Schuldners). Können w ...

| 9.5.2022
| 50,00 €
von RA Christian Lenz
Guten Tag, nehmen wir an eine GmbH im Wert von 100.000€ existiert. Ein Kündigungsrecht ist ausgeschlossen. Ein Gesellschafter hat 90% Anteile. Ein Gläubiger vollstreckt im Wert von 10.000€. Ist das korrekt bzw. wenn nicht bitte mal richtig stellen: a.) Der Gläubiger kann die "Abschö ...
28.12.2018
von RA Jürgen Vasel
Guten Tag, Im Zuge der Geschäftserweiterung habe ich ein Fahrzeug gekauft. Dieses wurde auch angezahlt, der Restbetrag wurde durch eine Bank zur Verfügung gestellt. Da ich mich zum Zeitpunkt der Abholung des Fahrzeuges nicht im Land befunden habe, habe ich meinen Angestellten mit der Abwic ...

| 5.7.2021
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sehr geehrte Frau RA'in Sehr geehrter Herr RA, ich habe 2 Fragen: 1. ich habe jetzt durch verschiedene Medienberichte erfahren, dass trotzdem bei mir ein P-Konto existiert und mein Einkommen aus Rente unterhalb der Pfändungsfreigrenze liegt, seitens einiger Inkassounternehmen, ohne Beachtung ...
12·5·10·15